Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Kreatives schreiben
Index » Kreatives schreiben
» Sich schreibend selbst erfahren

Sich schreibend selbst erfahren



Sich schreibend selbst erfahren
Die Angst vor dem leeren Blatt Papier, in der Schule eingebläut, hat uns eine der wichtigsten Chancen für Selbsterfahrung genommen: Wir haben nie gelernt, dass Schreiben ein Weg der Kommunikation mit sich selbst sein kann. Doch man kann diese Blockierung aufbrechen und seine Seele »frei schreiben«. [ ... ]
Mit erhöhter Aufmerksamkeit
Man könnte meinen, dass wir uns ständig »selbst erfahren«, beim Zähneputzen, beim Essen, beim Lieben, beim Autofahren ... immer dann, wenn wir mit wachen Sinnen etwas tun. Genaueres Hinsehen zeigt freilich, dass wir die meisten dieser Tätigkeiten des Alltags als Routine, automatisch verrichten, also [ ... ]
Sich selbst aus-drücken
Woher kommen diese Schreib-Schwierigkeiten, die sich nicht selten zu ausgesprochen lästigen Schreibstörungen, ja sogar zu massiven Schreibhemmungen entwickeln können, bis hin zum neurotischen Block, der jede Arbeit an Texten völlig behindert? Letztlich geht es ja darum, sich buchstäblich »selbst au [ ... ]
Zeitbomben des Deutschunterrichts
1. Der ständige Drill, über viele Jahre hinweg »fehlerlos« zu schreiben, stellt die korrekte Grammatik (also das Fremde) höher als den Einfallsreichtum (also das eigene Wesen und die persönlichen Bedürfnisse). Da Grammatikkenntnisse sicher kein Schaden sind, genügte eine gewisse Verschiebung hin zu [ ... ]
Wie man Blockaden wieder abbaut
Wenn ich mit Menschen arbeite, die solche Schreibstörungen durch psychologische Beratung oder im Rahmen eines Schreib-Seminars abbauen wollen, gehe ich deshalb sinnvollerweise systematisch ihren Entwicklungsweg zurück, bis zur ersten Schulstunde. Die acht im Kasten aufgeführten Hindernisse einer ges [ ... ]
Ein Mittel gegen Einsamkeit
All dies sind also bereits wesentliche Momente schreibender Selbsterfahrung, als Grundlage einer Therapie von Fehlverhalten schulischer Herkunft. So wie es »ekklesiogene Neurosen« gibt (nämlich solche, die in der »ekklesia«, der Kirche entstehen), gibt es garantiert auch »scholagene« Neurosen - die [ ... ]
Sich »frei« schreiben
Eine wichtige Hilfe bei der Ãoberwindung von Schreibstörungen und zugleich ein sehr brauchbarer Zugang zur schreibenden Selbsterfahrung ist für mich das »Freie Assoziieren« geworden. Genau wie der Analysand auf der Couch des Psychoanalytikers frei drauflosspricht, schreibt man sich dabei scheinbar b [ ... ]
Selbsterfahrungstexte sind noch keine Literatur
Die Beispiele ließen sich beliebig vermehren. Allerdings kommt beim wirklichen Dichter noch etwas hinzu, was über die reine Selbsterfahrung und ihre spontane Niederschrift in Rohtexten beträchtlich hinausgehen kann (aber nicht unbedingt muss - Flauberts »November« wurde in einem Guss hingeschrieben [ ... ]
»... und täglich bist du fröhlich ...«
Jedes Jahr werden auf der Welt Hunderttausende von Büchern neu auf den Markt gebracht. Wie viel davon werden mehr als ein Jahrzehnt überdauern oder gar ein Jahrhundert? Nimmt man noch all die Erzählungen und Artikel hinzu, die bei uns und anderswo in der Welt gedruckt werden, diese ungeheuerliche Fl [ ... ]


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com