Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Wiener Gruppe

Wiener Gruppe



So wurde seit 1958 eine Gruppe avantgardistischer Wiener Schriftsteller genannt, die mit Dialektgedichten, —»Chansons, —»Nonsensedichtung und an —»Dadaismus und —»Surrealismus anknüpfenden Schreibformen den traditionellen Literaturbetrieb in Frage stellen wollten. Die Autoren der Wiener Gruppe haben vor allem versucht, die Eigengesetzlichkeit der Sprache und ihre poetischen Möglichkeiten gegen Phrasen und festgefügte Bedeutungskonventionen einzusetzen. So entstanden z. B. Textmontagen , in denen zwischen den Wörtern und Sätzen neue Bedeutungen zum Vorschein kamen. Zur Wiener Gruppe zählten u.a.: Friedrich Achleitner, Hans Carl Artmann, Gerhard Rühm, Oswald Wiener und ihr Begründer Konrad Bayer. 1964, nach dem Freitod von Konrad Bayer, löste sich die Wiener Gruppe auf. Aus Konrad Bayer, «der vogel singt, eine dich-tungsmaschine in 571 bestandteilen» stammt ein Beispiel:

»571. bestandteil die vögel singen auf des messers schneide, er bricht das eis von seinen lippen. der nebel löst sich von den fingern, er dreht die hände. er beugt die arme. er schlägt seine flügel über den wind.»


'gelegenheitssprecher einer kleinen, im zuge der auflösung befindlichen menschengruppe

Erwin Wittstock schreibt an Alfred Margul-Sperber I. Am 26. Februar 1950 hatte der siebenbürgisch-deutsche Schriftsteller Erwin Wittstock in seinem Haus in der Kronstädter Puschkin-Straße 7 unerwarteten und ungewöhnlichen Besuch bekommen. Eine Frau namens Jenny Copony von der neu gegründeten de .....
[ mehr ]
Index » Ästhetik und Minderheitenraum -Aspekte der deutschen Regionalliteraturen in Rumänien

Die gruppe 47 (i947-i967)

Die »Gruppe 47« war ein Phänomen der Nachkriegszeit und ist heule weniger bekannt als die Autoren, die ihr angehörten. Zwei Nobelpreisträger gingen aus ihr hervor, Heinrich Hüll und Günter Grass. Zu ihr gehürten ferner Martin Walser, Hans Magnus Rnzensberger, Siegfried Lenz, Uwe Johnson, Ingeborg Ha .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Wichtige Epochen

Die 'wiener gruppe - avantgarde in Österreich, nachgeholt und erneuert (i952-i958)

I. Entstehung und Chronologie der Gruppe Die Existenz der 'Wiener Gruppe", bestehend aus Hans Carl Artmann , Gerhard Rühm , Oswald Wiener , Konrad Bayer und Friedrich Achleitner , kann mit den Jahren 1952 bis 1958 terminiert werden. Die Gruppe formte sich allmählich aus einer Wiener Subkultur her .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Rumäniendeutsche lyrik der 70er bis 90er jahre: 'aktionsgruppe banat - richard wagner - franz hodjak - werner söllner - rolf bossert - klaus hensel (i973-i997)

I. In der zweiten Hälfte der 60er Jahre glitt ein Lichtstrahl Hoffnung über die kahl geschlagene und verödete Kulturlandschaft Rumäniens. 1965 war aus der Riege der kommunistischen Spitzenfunktionäre ein geradezu unorthodox junger, 47-jähriger Mann namens Ni-colae Ceausescu zum Ersten Parteisekretä .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Wiener, norbert

Norbert Wiener gilt als »Vater der Kybernetik«, die er als eigenständige Wissenschaft begründete. Er führte die Ergebnisse bislang voneinander getrennter Wissensgebiete zusammen und ermöglichte, dass dort ungelöste Probleme mit den Mitteln der Kybernetik bearbeitet werden können. Wiener ist außerdem .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Die gruppe 47

Mehr durch Zufall entstand 1947 eine literarische Institution, die ohne Vereinsstatuten auskam und über zwanzig Jahre das literarische Leben in Deutschland entscheidend beeinflußte. Hans Werner Richter und Alfred Andersch hatten 1946 die Zeitschrift Der ß «/ gegründet: sie war 1947 von den Alliier .....
[ mehr ]
Index » Gegenwartsliteratur (seit 1945)

Die gruppe als ko-autor und »selbst gewählte familie«

In unserer Kultur gibt es einen unausrottbaren Mythos: den Mythos von der Einsamkeit des Schriftstellers und damit auch von der Entfremdung. Was für andere schöpferische Bereiche, wie die Musik, unvorstellbar wäre - hier wird es geradezu gefordert. Der Schreibende soll sich in seinen Elfenbeinturm z .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Die Gruppe als Ko-Autor und »selbst gewählte Familie«

Themenzentrierte gruppenarbeit mit tzi

In meinen eigenen Seminaren steht zunächst - wie weiter oben schon im Detail ausgeführt - die Selbsterfahrung im Mittelpunkt, also das »Sich im Schreiben kennen lernen«. Wie ich gleich noch anhand eines praktischen Beispiels im Detail erläutern werde, beginne ich zunächst mit einer längeren Phase d .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » In der Schreib-Werkstatt

Kritik auf den tagungen der »gruppe 47«

Am 28. Oktober 1961, kurz nach zwei Uhr morgens - es war auf einer Tagung der »Gruppe 47« - richtete der deutsche Schriftsteller Martin Walser an den Schreiber dieser Zeilen in Gegenwart mehrerer prominenter Zeugen eine kraftvoll-männliche, militärisch-knappe Ansprache, in der er die Literaturkritik .....
[ mehr ]
Index » wer schreibt provoziert

 Tags:
Wiener  Gruppe    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com