Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Volkstheater

Volkstheater



Ungenauer und schwer zu konkretisierender Begriff, da er sowohl als auch bedeuten kann . In der ersten Bedeutung sind Theaterstücke und -aufführungen gemeint, wie sie regelmäßig z. B. als Weihnachtsmärchen an den städtischen Theatern gegeben wurden und mancherorts noch werden. Hierher gehören aber auch politische Agitations- und Aufklärungsstücke wie jede Form eines didaktischen Theaters, das sich an das Volk wendet, um sein Bewußtsein und Verhalten zu verändern . Jedes Theater, das sich in eingängiger und unterhaltsamer Weise an breite Schichten der Öffentlichkeit wendet, kann von sich behaupten, zu sein. Mit können alle Spielformen bezeichnet werden, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Popularkultur stehen. Das wiederum betrifft, angefangen mit kultischen Bräuchen über die geistlichen und weltlichen Dramen des—> Mittelalters, die—» Farcen und Spaße der Marktplatzspiele bis hin zu den —»Passionsspielen in Oberammergau und den Laienspielen in Gruppen und Vereinen, eine unübersehbare Vielzahl von theatralischen Formen und Inhalten.
     


Sozialkritisches volkstheater

Ende der sechziger Jahre war Marieluise Fleißer wiederentdeckt worden - und mit ihr die Tradition des sozialkritischen Volkstheaters bis zu ödön von Horväth. Die Wiederaufnahme dieser Tradition lag ganz im Trend der Zeit, eine realistische, in die Breite wirkende Literatur zu schreiben. Wenn man das .....
[ mehr ]
Index » Gegenwartsliteratur (seit 1945)

 Tags:
Volkstheater    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com