Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Strophe

Strophe



Ursprünglich Teil des-» Chorlieds im griechischen—»Drama. Der Wechsel der Strophen bedeutete auch die Veränderung der Bewegungsrichtung des-»Chores. Etwaseitdeml7. Jahrhundert in der heutigen Bedeutung als Bezeichnung für eine metrische Einheit besonders in der —»Lyrik .
     


Vers und strophen als konstituenten von Äquivalenz

«Vers» kommt von lateinisch vertere, vom Wenden des Pflugs beim Pflügen. Parallel wie die Furchen im Acker liegen die Verse im Gedicht. Anders als die oben zitierten Gedichte von Plath und Gernhardt, die den Vers mit der syntaktischen Struktur zur Deckung bringen, indem sie den Satz am Versschluss .....
[ mehr ]
Index » Analyse literarischer Texte

Die strophe

Bis zum 18.Jahrhundert bestanden Strophen oft aus acht, zehn oder mehr Zeilen. In der neueren Lyrik haben kürzere Strophen die Ãœberhand. So besteht die Volksliedstrophe aus vier Volksliedzeilen, die durch das Reimschema ab ab verbunden sind. Die sogenannte Chevy-Chase-Strophe , die im 18.Jahrhun .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie

 Tags:
Strophe    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com