Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Song

Song




In Deutschland versteht man seit der
Zeit nach dem Ersten Weltkrieg unter Song ein satirisch-kabarettistisches Lied , das aggressiv direkt, häufig in gesellschaftskritischer Absicht vorgetragen wird. Die Melodien entstammen oft dem Blues, dem Jazz oder der Pop-Musik. Auch Elemente des Varietd-Liedes , des Kabaretts, der Mu-sic-Hall, des —* Bänkelsangs und der —»Moritat werden vom Song aufgegriffen . Typisch ist ein leicht eingängiger Refrain, der vom Publikum mitgesungen werden kann. In der Tradition der —> Ballade und des —> Chansons entstanden Songs, die ähnlich populär wurden wie—»Schlager. Das bekannteste Beispiel sind Bertolt Brechts Songs aus der «Dreigroschenoper» , die von Kurt Weill vertont wurden. International populäre Songs wie «Blowin in the wind» wurden zu Schlagern der Friedensbewegung.
     


Verfremdung durch songs und musik

Der Vorwurf des 'Formalismus" und der 'volksfremden Dekadenz", von Kulturfunktionären der DDR gegen Brecht erhoben, richtete sich vor allem gegen die Musik zur Mutter Courage. Dabei hatten sie nichts einzuwenden gegen die parteipolitische Zuverlässigkeit des Komponisten Paul Dessau, der sich schon i .....
[ mehr ]
Index » „Mutter Courage und ihre Kinder" als Muster epischer Theaterkunst

 Tags:
Song    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com