Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Kurzgeschichte

Kurzgeschichte



Der deutsche Begriff Kurzgeschichte ist aus dem Englischen —»Short storyentstanden. Short story steht im Englischen auch für —►Novelle und umfaßt also zwei Formen. Auch im deutschsprachigen Raum besteht Uneinigkeit über den Gebrauch des Begriffs Kurzgeschichte. Eine Verwandtschaft mit -»Anekdote, Novelle, —»Skizze und -»Erzählung ist eindeutig.
      Zur Struktur der Kurzgeschichte: Ausgehend von Edgar Allan Poes theoretischen Äußerungen zur Kurzgeschichte sollen ihre Entwicklung und Struktur aufgezeigt werden. Für Poe muß die Kurzgeschichte von einem Brennpunkt ausgehen, Ton und Atmosphäre müssen vom ersten sehr wichtigen Satz an beibehalten werden. Dies verbindet sie mit der Novelle, was sie unterscheidet, ist die stringente Lösung, auf die von Anfang an abgezielt wird. Bei der Novelle kommt die Lösung dagegen oft überraschend. Für Poe ist der Lauf der Dinge unausweichlich, der Mensch hat keinen Einfluß auf das Geschehen. Eine Entwicklung fehlt. Die Kurzgeschichte bearbeitet spektakuläre Ereignisse, gibt einen entscheidenden Lebensausschnitt wieder oder ist der Bericht einer Entscheidung, die der Held trifft. Im Gegensatz zur Anekdote hat die Kurzgeschichte immer eine Pointe, sie erhebt keinen historischen Anspruch und ist auch nicht auf einen —»Helden angewiesen. Sie wirft Probleme auf, für die nicht unbedingt Lösungen vorgesehen werden wie in der Novelle. Die Skizze gibt eine Stimmung wie-der, die Kurzgeschichte erzählt meist von einem Schicksalsschlag. Wäh- rend die Kurzgeschichte sich auf ein einziges Erlebnis konzentriert, stellt die Erzählung mehrere Ereignisse zusammen.

      Das 19. Jahrhundert bot noch keine Grundlage für die Form der Kurzge-schichte. Der sogenannte technische Fortschritt mit Telefon, Rundfunk, Kino, Ausbildung von -»Feuilleton und Zeitschriftenwesen bereitet ihr den Weg. Sie ist vom ersten Satz an voll da, braucht keine langwierige Einleitung wie die Novelle. Kein Problemaufriß, keine Verknüpfung des Handlungsablaufs ist notwendig, sie arbeitet mit dem raschen Einblick in Lebenszusammenhänge. Dabei spielen psychologische Einsichten, über die erst unser Jahrhundert ver- fügt, eine Rolle. Im —»Naturalismus ist die Kurzgeschichte sehr beliebt, denn jetzt wird der Alltag mit neuen Methoden bearbeitet, für die sich die Knappheit der Kurzgeschichte besonders eignet.
     


Eine neu entdeckte gattung: die kurzgeschichte

Der erste Text, der von Hans Werner Richters Gästen 1947 vorgelesen wurde, war eine Kurzgeschichte: Das Begräbnis von Wolfdietrich Schnurre. Der Preis der Gruppe 47 wurde 1951 und 1952 jeweils für eine Kurzgeschichte verliehen, 1951 an Heinrich Böll für Die schwarzen Schafe, 1952 an Ilse Aichinger f .....
[ mehr ]
Index » Gegenwartsliteratur (seit 1945)

Die kinderkurzgeschichte

Die Wiederbelebung der dokumentarischen Kinderliteratur, der sozialkritischen literarischen Textmontage, des literarischen Protokolls sowie des sozialkritischen Milieuromans und der sozialkritischen Problemliteratur ist eine Seite der literarischen Umsetzung des neuen KindheitsVerständnisses. Damit .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JORG STEINZ / ANDREA WEINMANN

 Tags:
Kurzgeschichte    




Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com