Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Klangmalerei

Klangmalerei



Auch Lautmalerei . Sprachliche Nachahmung von nichtsprachlichen Lauten und Klängen. In der Literatur zur Steigerung des sinnlichen Eindrucks verwendet.
      «Und das Gesindel husch husch husch! Kam hinten nachgeprasselt, Wie Wirbelwind am Haselbusch Durch dürre Blätter rasselt. Und weiter, weiter, hopp, hopp, hopp! Gings fort in sausendem Galopp, Daß Roß und Reiter schnoben Und Kies und Funken stoben»
.
     


 Tags:
Klangmalerei    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com