Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Kanon

Kanon



Bezeichnung für eine Liste als wichtig erachteter Autoren und Werke; bereits in der Spätantike wurden Lektürekanons von alexan-drinischen und byzantinischen Gelehrten zusammengestellt.
     


Der kanonische weltliteratur-begriff

Die beiden aufgezeigten Begriffe von Weltliteratur blieben nicht ohne Konkurrenz. Es gehört zu den Paradoxi


en der Begriffsgeschichte, daß in ihrem Verlauf ein so moderner Begriff wie , Weltliteratur im Sinne Goethes schließlich und bis heute ein Maximum an Klassizität bündeln konnte. Grimms Wörterb .....
[ mehr ]
Index » Komparatistik

Kanonenjungfrauen

Der vor der Jahrhundertwende beriihmte Joris K. Huysmans schreibt 1884 im Blick auf jenes Werk der Natur, 'das am kostlichsten sein soli, dessen Schonheit nach aller Ansicht am urspriinglichsten und vollkommensten ist: die Frâu. Hat der Mann nicht seinerseits ganz allein ein kiinstliches Wesen ges .....
[ mehr ]
Index » Romane der Weimarer Republik » WENN WIR 1918..

Kanonbildung

3.1 Mechanismen der Kanonisierung Welche Faktoren und Prozesse dazu führen, daß ein literarischer Text kanonisiert wird oder auch nicht, ist noch nicht zufriedenstellend erforscht worden. Es liegen zwar theoretische Konzeptionen und diverse Studien zu verschiedenen Autoren, Werken und einzelnen mög .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Literarische Wertung und Kanonbildung

Verhältnis und gegenstände der begriffe wert, kanon und zensur

/. / Zusammenhang der Begriffe Die Begriffswörter »Wert«, »Kanon« und »Zensur« hängen logisch miteinander zusammen, indem sich ihre Inhalte einschließen oder voraussetzen. Wer Zensur ausübt, hat eine Intuition oder sogar eine genaue Vorstellung vom Kanon desjenigen, was gemäß stillschweigender od .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Wert, Kanon und Zensur

Literarischer kanon

Obwohl es von der Sache her nahe läge, ist der Wertbegriff bislang zur Grundlegung einer Theorie des literarischen Kanons kaum herangezogen worden. Dabei geht die Begründung von Kanones stets mit ausdrücklichen oder unausdrücklichen Werturteilen einher und gehört so zum Gegenstandsbereich der litera .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Wert, Kanon und Zensur

 Tags:
Kanon    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com