Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Groteske

Groteske



Besonders die Grotten des Titus-Pa-lastes in Rom, wo seltsame Wandmalereien gefunden wurden, gaben der Groteske ihren Namen. Sie bezeichnet —»Erzählungen, Gedichte und Dramen , in denen Komisches und Schreckliches nahe beieinanderliegen, so daß man nicht recht weiß, ob man lachen oder weinen soll.
      In Epochen, in denen ein festes Weltbild ins Schwanken gerät und Alternativen gesucht werden, kommt eine solche Spannung zum Ausdruck, die oft die Qualität der komischen Ãœberzeichnung der Verhältnisse hat, z. B. im—» Sturm und Drang, in der Spätromantik , bei E.T. A. Hoffmann, Achim von Arnim, Edgar Allan Poe. Moderne Autoren geben in Grotesken ihrer Auffassung der Wirklichkeit Ausdruck, so etwa Bertolt Brecht, Friedrich Dürrenmatt, Max Frisch, Günter Grass, Franz Kafka; neuerdings Gisela Eisner, Renate Rasp.
      «Rumpelstilzchen
Wenn morgens schon die Schulebrennt, wenn ein Pfarrer aus der Kirche rennt, ein Schutzmann in die Pfütze fällt, ein Hund durch ein Museum bellt, wenn der Friedhofswächter, der niemals trinkt noch am offenen Grab zu lachen anfängt, wenn der Mond sich vor die Sonne schiebt, und ein Greis ein Mädchen von siebzehn liebt, da habe ich, mal kaum, mal viel, die Hand im Spiel. Ich bin mit jedem blutsverwandt, doch bleibt mein Name ungenannt. Es ist gut, daß niemand weiß, daß ich Rumpelstilzchen heiß.»


Theorie des grotesken und des fragments

Ebenso folgenreich ist aber auch die Theorie des Grotesken. Diderot hatte sie im Neveu de Rameau umkreist. Victor Hugo entwickelte sie in der Vorrede seines Cromwell als Teil einer Dramentheorie. Sie stellt wohl überhaupt den bedeutendsten Beitrag zum romantischen Ideengut dar, der von französische .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

 Tags:
Groteske    




Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com
Romane der weimarer republik
Deutsche landschaften
Poetik und Ästhetik
Autoren
Literaturtheorien
Jugendlexikon literatur