Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Gegenwartsdrama

Gegenwartsdrama



orientiert sich an aktuellen Ereignissen des Zeitgeschehens. Der Autor bringt seinen eigenen Standpunkt ein, klärt das Publikum über die gesellschaftlichen Zusammenhänge auf und fordert zum Engagement auf. Beispiele: Jakob Michael Reinhold Lenz, «Der Hofmeister» , Friedrich Schiller, «Kabale und Liebe» , Georg Büchner, «Woy-zeck» , Gerhart Hauptmann, «Die Weber» . Auch in unserem Jahrhundert versuchten Autoren zur Gesellschaft Stellung zu nehmen. Friedrich Wolf sieht den «Dichter als Zeitgewissen», der «in den Gegenwartskampf dieser Tage» eingreift. In «Cyankali» versucht er eine wichtige Hürde in diesem Kampf, konkret gegen den Paragraphen 218, zu nehmen. Ein aktuelles Beispiel bildet «Der Stellvertreter» von Rolf Hoch-huth.
     


 Tags:
Gegenwartsdrama    




Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com