Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Erzählung

Erzählung



Innerhalb der —» Epik ist die Erzählung eine selbständige —»Gattung, die allerdings schwer bestimmbar ist, da sie sich mit allen anderen epischen Darstellungsformen mehr oder weniger überschneidet. Oft wird sie durch Negativdefinitionen und Abgrenzungen bestimmt. Dem —»Roman tritt sie in einfachem Gewand gegenüber: Sie ist kurz, ihre Handlung einfach; —>Anekdote und -»Skizze übertrifft sie jedoch an Prägnanz und Opulenz. Mit der —»Novelle kann die Erzählung wohl im Ideenreichtum konkurrieren, sie arbeitet aber nicht wie die Novelle in Konzentration auf ein oder zwei Hauptereignisse. Mangelnde Konsequenz könnte die -* Kurzgeschichte gegenüber der Erzählung reklamieren; nur in seltenen Fällen begibt sich die Erzählung wie —»Märchen und -»Legende in das Reich des Wunderbaren oder Mystischen.

      In der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts ist die Erzählung eine gern benutzte Gattung sowohl von den Autoren als auch von den Lesern. Heinrich Böll, Siegfried Lenz, Thomas Mann, Wilhelm Raabe, Adal-bert Stifter und andere gehören zum literarischen Kanon in allen deutschen Schultypen. Erzählungen werden wegen ihrer Kürze auch heutzutage gern in Zeitschriften und Illustrierten abgedruckt.
     


Poetik der erzählung

Im Gegensatz zu Satire und Fabel scheint die Erzählung als spezifische Gattung theoretisch kein Thema - die Poetiken der Zeit widmen ihr nur wenig Worte. Literarisch ist sie in der Aufklärung in verschiedenen Mischformen präsent, dabei jedoch nur eingeschränkt selbständig. In den Moralischen Wochens .....
[ mehr ]
Index » FABEL, ERZAHLUNG, ROMAN » Satire und Erzählung von Gottsched bis Wieland

Die erzählungen oscar walter ciseks. versuch einer integration in den europäischen kontext

Der Lyriker, Epiker, Kunst- und Literaturkritiker Oscar Walter Cisek gehört nicht nur zu den hervorragendsten Vertretern der rumäniendeutschen Literatur der Zwischenkriegszeit, deren vielseitige Tätigkeit ihre Fortsetzung auch nach 1945 findet, sondern zu den repräsentativsten Autoren unseres deuts .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Tausendundeine nacht (800-i000) (alf laila wa-laila) sammlung von erzählungen

»Aladin und die Wunderlampe«, »Sindbad der Seefahrer«, »Ali Baba und die vierzig Räuber« sind noch heute in Jugendbüchern, Comics oder Zeichentrickfilmen präsent, und ihre Beliebtheit überträgt sich von Generation zu Generation. Die Geschichten aus >Tausendundeincr NachL sind eine große Ausnahmeersc .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Gegenstandsanalyse - zum umkreis der erzählung

Die Erzählung „Tonio Kroger" gehört zu den kleineren Werken Thomas Manns, die am häufigsten interpretiert, zu Deutungen von Leben und Werk ihres Autors herangezogen werden; auf sie kam Mann häufig selbst zu sprechen . Gründe dafür sind in der Entstehungsgeschichte und der Stellung der Erzählung im F .....
[ mehr ]
Index » Deutsche Novellen » Thomas Mann: Tonio Kroger

Die siebenbürgisch-sächsische kalendererzählung

In der zweiten Hälfte des 19. Jh. stellten die einheimischen Dichter ihre Fähigkeiten immer mehr in den Dienst der Kalender, einerseits weil sie hier eine gute Möglichkeit fanden, ihre Novellen und Erzählungen zu verbreiten, anderseits weil sie das erzieherische Anliegen dieser Publikationen unterst .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Kalendererzählungen der jahrhundertwende

Noch 1911 stellte Adolf Meschendörfer die gleichen Anforderungen an die Kalender wie etwa Traugott Teutsch zwanzig oder dreißig Jahre früher; ein Zeichen dafür, daß das Niveau noch keineswegs zufriedenstellend war: 'Der Kalender ist das einzige Buch, welches der Kleinbürger und der Bauer sich alljäh .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Postmoderne sozialphilosophie und das ende der meta-erzählungen: von koucault, deleuze und lyotard zu vattimo und rorty

Wer seit Jahren die postmodernen Debatten über das »linde der Melaerzählungen« verfolgt, der mag sich bisweilen verwundert fragen, weshalb Albert Camus nicht als der eigentliche Initiator dieser Auseinandersetzungen erkannt und genannt wird. Möglicherweise hängt diese Zurückhaltung mit der Forderung .....
[ mehr ]
Index » Moderne / Postmoderne Literatur » Postmoderne Philosophien als Kritiken der Moderne

Hans fallada: »wolf unter wölfen« (i937) - dramatisierende erzählung

Die Weimarer Republik in der Zerreißprobe »Es ist Berlin, Georgenkirchstraße, dritter Hinterhof, vier Treppen, Juli 1923, der Dollar steht jetzt - um 6 Uhr morgens - vorläufig noch auf 414 Tausend Mark.« Dieser Satz, mit dem der Erzähler nach kurzem Anlauf unmittelbar in die Situation springt, re .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Sten nadolny: »die entdeckung der langsamkeit« (i983) - historische erzählung als revision

Wider das hektische Zeitalter Die Geschichte der Reisen und Entdeckungen scheint unlöslich verknüft zu sein mit der des technischen Fortschritts, mit dem Vermögen, immer größere Entfernungen immer rascher zu überbrücken und schließlich durch die Ãœberwindung der Schwerkraft für unvorstellbar geha .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Die erzählungen und das erzählen

»Die Menge der Erzählungen ist unüberschaubar. Da ist zunächst eine erstaunliche Vielfalt von Gattungen, die wieder auf verschiedene Substanzen verteilt ist, als ob dem Menschen jedes Material geeignet erschiene, ihm seine Erzählungen anzuvertrauen: Träger der Erzählung kann die gegliederte, mündlic .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Grundlagen narrativer Texte

Fiktionale und faktuale erzählungen

Das betrifft auch Theorieentwürfe, die von grundlegenden Bestimmungen wie der Fiktionalität des dichterischen Erzähltexts ausgehen . Fiktion . Damit widerspricht er Piatons Abwertung der Dichtung als »Lüge« und sichert ihr einen Eigenwert, der den abendländischen Literaturbegriff bis heute prägt. »L .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Grundlagen narrativer Texte

»die erzählung hat zweierlei zeit«

Die Erzählung mag, wie Barthes sagt, mit dem Leben vergleichbar sein: zumindest hat sie wie dieses einen Anfang und ein Ende. Aber zwischen diesen Zäsuren besitzt sie eine ganz eigene zeitliche Qualität, eine >DoppelstrukturZeitbudget< übersteigen, so verkürzt werden, daß wir sie imaginär miterleben .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Grundlagen narrativer Texte

Selbstreflexivität: die geschichte des sizilianers und die erzählung civitellas

In der Zuspitzung der Rätselstruktur, in der jeglicher Anschein von Wahrheit letzten Endes außer Kraft gesetzt wird und die Illusion sich zum dominanten Faktor der Wahrnehmung von gesellschaftlicher und individueller Wirklichkeit erhebt, erkennt Schmitz-Emans einen selbstreflexiven Zug des literaris .....
[ mehr ]
Index » Friedrich Schiller: Der Geisterseher » Ästhetisierung des Geheimnisvollen: Rätselstrukturen und Spurensuche

Reise-, abenteuer- und sacherzählungen

Mit Titelbezeichnungen wie Reisebilder , Land- und Seebilder , Völkergemälde , Kosmorama , Entdeckungsfahrten oder Streifzüge ist bereits das breite Spektrum der Reiseliteratur umrissen, das von der sachlich belehrenden Reisebeschreibung bis hin zur abenteuerlichen Reiseerzählung reicht . D .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Historische erzählungen

Zu den beliebten und von den Vielschreibern eifrig bedienten Genres gehört auch die historische Erzählung, die mit Beginn der Restaurationsepoche ihre liberal-nationalerzieherischen Züge einbüßt und sich zunehmend als landespatriotisch präsentiert. Preußen als Hoffnung und Versprechen - dies kön .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Antike tiererzählungen

Noch teilweise auf mythischen Vorstellungen oder Ãœberlieferungen aufruhend, aber vielfach doch bereits rationalen Erklärungen unterworfen, finden sich in der griechischen und römischen Antike ein beachtliche Zahl von Tiererzählungen, deren Motive bis in die Neuzeit hinein wirksam geblieben sind. J .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

Fabeln als tiererzählungen

In gleicherweise stammt auch die Fabel aus einer Zeit, in der es noch keine Trennung zwischen Erwachsenen- und Kinderliteratur gab. Fabeln sind dementsprechend wie die andern antiken Tiererzählungen von Haus aus zunächst keineswegs spezifische Kinderliteratur; sie wurden erst im Laufe einer langen E .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

Die moderne tiererzählung

Der Begriff stellt so etwas wie einen Sammeltitel dar - dies macht schon die Definitionsdiskussion überdeutlich. Er beinhaltet realistische und phantastische Texte, Texte, in denen ausschließlich Tiere auftreten, und andere, in denen Mensch und Tier in einem wie auch immer gearteten Zusammenhang ste .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

Raison etpitie. tax erzählungen und essays von daniele sallenave

Raison etpitie. Tax Erzählungen und Essays von Daniele Sallenave Die Herrschaft des Nouveau Roman in den 60er und 70er Jahren war verbunden mit einer auffallend üppigen Theoriebildung. Angeregt durch das handlungs- und subjektlose Erzählen insbesondere Robbe-Grillets, ging auch die neue Kritik in d .....
[ mehr ]
Index » Die Avantgarde der 60er und 70er Jahre

Erzählungen und romane für jugendliche

In den Erzählungen und Romanen, die sich an ein jugendliches Leserpublikum wenden, kommen positive pädagogische Modelle und heitere Seiten des Schullebens nur noch in Ausnahmesituationen vor. Ganz signifikant überwiegen hier die problemorientierten Bücher. Offensichtlich gelingt es der Institution S .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Wie immunisiert sich hemingways erzählung gegen ihre falsche deutung?

Hemingways Erzählung hat ihre erzähltechnische Pointe darin, dass sie dem Leser eine falsche Deutung des zentralen Sachverhalts anbietet: Robert Wilsons Verkennung Mrs. Macombers. Die poetologische Raffinesse besteht darin, dass die falsche Deutung nicht explizit als falsch gekennzeichnet wird. Ja, .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Die vorliebe für ich-erzählungen

Die meisten im Jahr 1963 erschienenen Romane deutschsprachiger Autoren der jüngeren und mittleren Generation sind Ich-Erzählungen. Das trifft auf die neuen Bücher von Böll, Grass und Lenz ebenso zu wie auf die Erstlinge von Thomas Bernhard, Peter Faecke, Hermann Moers und Paul Nizon. Das gilt für di .....
[ mehr ]
Index » wer schreibt provoziert

 Tags:
Erzählung    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com