Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Epos

Epos



Großform erzählender Dichtung, die entweder in gleichartig fortlaufenden Versen oder in Strophenform abgefaßt ist. Unterschieden werden Volks- und Kunstepos. Lange Zeit ging die Literaturforschung von der Vorstellung aus, das Volksepos sei vom Volk selbst geschaffen, und zwar in Gestalt einer großen Anzahl unbekannter Dichter. Das Kunstepos dagegen habe einen bekannten Verfasser. Diese Einschätzung wurde im Zuge der Forschung über die Entstehung der großen Volksepen korrigiert, so daß jetzt auch das Volksepos als Werk eines - unbekannten - Dichters gilt. Allerdings werden Erweiterungen und Veränderungen des Inhalts, den Interessen der jeweiligen Zeit entsprechend, vermutet. Die Epen unbekannter Dichter werden heute —»Heldenepos genannt, dem weiterhin das Kunstepos bekannter Dichter gegenübersteht. Das Heldenepos nimmt seinen —»Stoff aus der nationalen —»Heldensage, setzt diesen als bekanntvoraus. Meist werden Kämpfe von —»Helden oder das Schicksal eines Volkes geschildert, das, häufig durch die Handlungen von Göttern und Helden bestimmt ist. Wichtigste Heldenepen der —»Weltliteratur: «Ilias» und «Odyssee» von Homer, «Ã„neis» von Vergil, die indischen Epen «Mahäb-härata» und «Rä-mäyana» , das persische «Schahname», das französische «Chanson de Roland» , die finnische «Kalewala» und die germanischen Epen «Beowulf» , «Nibelungenlied» , «Kudrun» . Der Stoff des Kunstepos ist vielfältig. Ovid berichtet in seinen «Metamorphosen» von Verwandlungen. Aus dem Bereich der Artussage stammen die deutschen mittelalterlichen Kunstepen von Hartmann von Aue, Gottfried von Straßburg, Wolfram von Eschenbach. Im «Oberon» nimmt Christoph Martin Wieland Ende des 18. Jahrhunderts —♦Märchen und die Zauberwelt der Elfen auf.


      Das historische Epos nimmt seinen Stoff nicht aus dem Bereich der Sagen, sondern verarbeitet Geschichte oder arbeitet Geschichte in idealer Weise um. Beispiele: Voltaire, «Die Liga oder Heinrich der Große» , Nikolaus Lenau, «Die Albi-genser» , auch Johann Wolfgang Goethes «Hermann und Dorothea» .
     


Iiias (ca. 750 v.chr.) epos von homer

Die >llias< ist eines der beiden großen Versepen, die I lomer zugeschrieben werden. Sie ist nach der griechischen Sladl llion = Troja benannt: heute eine der ältesten und berühmtesten archäo logischen Fundstellen in der Nordwesltürkei, die schon seil 3000 v. Chr. besiedelt war. Um 1200 datiert man d .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Das nibelungenlied (ca. i200) - heldenepos

Was für die Griechen die >Ilias< war, war lange Zeit für die Deutschen das >NibelungenliedKing des NibclungetK von Richard Wagner etwa oder dem Nibelungen-Drama Hebbels oder ganz einfach als Sagensehatz in Jugendbuchausgaben. Der Held Siegfried, der hinterhältige I lagen, der Zwerg Alberich und das .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Gilgamesch-epos

Das Gilgamesch-Epos, das erste Großepos der Weltliteratur, war schon zu seiner Zeit berühmt und kanonisch. Eine nachträgliche Einfügung »aktueller« bedeutender Gottheiten fand in der Folge der Abschriften nicht statt. Die besondere Hochschätzung der alten Stadt Uruk, die im Epos zum Ausdruck kommt, .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Das höfische epos

Das Höfische Epos unterscheidet sich vom Volksepos nach Entstehung und Gehait. Im Höfischen Epos, deren Dichter wir namentlich kennen, werden die Ideale des Rittertums in zuchtvoller Sprache besungen. Die bedeutendsten deutschen Dichter des Höfischen Epos sind Heinrich von Veldeke, Hartmann von Aue, .....
[ mehr ]
Index » DIE DICHTUNG DER RITTERLICHEN WELT

Das volksepos

Im Gegensatz zum Höfischen Epos ist das Volksepos germanischen Ursprungs. Geschichtliche Erinnerungen bilden den Hintergrund. Germanisches Wesen kleidet sich in christliches Gewand. Das bedeutendste Volksepos dieser Epoche ist das Nibelungenlied. Seine Entstehung ist in Dunkel gehüllt, und der Name .....
[ mehr ]
Index » DIE DICHTUNG DER RITTERLICHEN WELT

Das tier-epos

Die Fabelstruktur liegt auch den bekanntesten Tier-Epen zugrunde. So entsteht um 480 v. Chr. in Griechenland als eine Parodie auf Homers 'Ilias" der 'Froschmäusekrieg", die Geschichte eines Kampfes aus nichtigem Anlass - wie viele Kriege! Und genau das meint der Verfasser! - zwischen Fröschen und Mä .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

 Tags:
Epos    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com