Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Epigonendichtung

Epigonendichtung



Die Epigonendichtung steht im Bann von Werken, die sie als klassisch und damit als literarisch nicht zu überbie-ten einstuft. —»Klassik und -»Romantik waren für viele darauffolgende Autoren richtungweisend. Das Vorbild hatte immer etwas Unerreichbares, was von den Epigonendichtern beklagt wurde , obwohl andererseits das Publikum ihr großen Respekt zollte. Die Leser erkannten den perfekten Umgang mit den klassischen Ideen, z. B. der Humanität, an, wobei der Mangel an Originalität anscheinend gerne verziehen bzw. übersehen wurde. Nachvollziehbar ist die Problematik des Epigonentums in «Die Epigonen» von Karl Leberecht Immermann.
     


 Tags:
Epigonendichtung    




Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com