Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Dichterkreis

Dichterkreis



In der —»Literaturgeschichte haben sich Autoren immer wieder zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre literarischen Interessen oder ideologischen Zielsetzungen zu vertreten. Oft gingen von Dichterkreisen, denen auch Kritiker, Wissenschaftler oder Künstler angehören können, bedeutende Impulse für die literarische Produktion und die —»Rezeption in der Öffentlichkeit aus. Schon in der —> Antike existierten literarische Zirkel, etwa um M.

V.

Messalaoder um den legendären G. C. Mae-cenas, von dessen Namen die Bezeichnung des Mäzens abgeleitet wird. In der deutschen Literatur sind der Nürnberger und der Königsberger Dichterkreis im —»Barock, die Bremer Beiträger und der —»Göttinger Hain im 18. Jahrhundert, der Heidelberger Dichterkreis der —»Romantik, der Stefan-George-Kreis und der -»Sturm-Kreis im 20. Jahrhundert bekannte Beispiele. In der Literatur nach 1945 traten die —»Gruppe 47, die —»Gruppe 61, die -»Wiener Gruppe und der -»Werkkreis Literatur der Arbeitswelt her-


 Tags:
Dichterkreis    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com