Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Deutsche Bibliothek

Deutsche Bibliothek



Die Deutsche Bibliothek in Frankfurt am Main sammelt und verzeichnet als Anstalt des öffentlichen Rechts sämtliche nach dem 8. Mai 1945 in Deutschland bzw. in der Bundesrepublik und im Ausland erschienenen deutschsprachigen Veröffentlichungen sowie die —> Ãœbersetzungen deutscher Werke in andere Sprachen, die deutsche —»Exilliteratur sowie sämtliche Hochschulschriften, Dissertationen, auch ungedruckte Schriften. Die —»Verlage in der Bundesrepublik sind gesetzlich verpflichtet, von jedem erschienenen Werk ein sogenanntes Pflichtexemplar der Deutschen Bibliothek zur Verfügung zu stellen. Die Deutsche Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek mit einem Buchbestand von über 2,8 Millionen Exemplaren. Außerdem gibt sie seit 1945 eine Reihe von -»Bibliographien heraus, u.a. «Deutsche Bibliographie», «Zeitschriftenverzeichnis».


     


Des kaisers neue kleider - zur binnendeutschen hermeneutik einer 'extraterritorialen banatdeutschen literatur

1. Problemdarstellung Drei literarische Räume auf dem Gebiet des heutigen Rumänien haben die deutschsprachige Literatur in dieser Region zwar selbständig, doch auch immer in Beziehung zu den habsburgisch-österreichischen Ländern und zum deutschen Kulturraum entwickelt: das Banat, die Bukowina und S .....
[ mehr ]
Index » Ästhetik und Minderheitenraum -Aspekte der deutschen Regionalliteraturen in Rumänien

Büchner-gedichte in der rumäniendeutschen literatur

Von hier aus, also vom ,Commoden her, aber auch im Lichte der Utopie, unternehme ich -jetzt - Toposforschung: Ich suche die Gegend, aus der Reinhold Lenz und Karl Emil Franzos, die mir auf dem Weg hierher und bei Georg Büchner begegneten, kommen. Ich suche auch, denn ich bin ja wieder da, wo ich be .....
[ mehr ]
Index » Ästhetik und Minderheitenraum -Aspekte der deutschen Regionalliteraturen in Rumänien

Einen halt suchen - episoden siebenbürgisch-deutscher erzählliteratur (i950-2000)

In unserer Betrachtung zur neueren Prosaliteratur siebenbürgischer Autoren wollen wir ein Motiv hervorstellen, das zu den Grunderfahrungen menschlicher Existenz und Sinndeutung gehört. Dieses Motiv hatte in Siebenbürgen bereits im Zeitalter des Humanismus Kontur gewonnen: Der Gelehrte und Kirchenre .....
[ mehr ]
Index » Der kontrapunktische Dialog -Im Grenzbereich von Literaturwissenschaft und Essayistik

Schnittpunkte als erhellungen - Ãœber die rumänität in den texten eines deutschen

Es gibt mit Sicherheit Wechselwirkungen zwischen rumänischem und deutschem Kulturverständnis, die zu eigenständiger geistiger Befindlichkeit, ja zur Synthese kristallisierten. Sie können sich vermutlich an einigen der aus Rumänien stammenden deutschen, großenteils in Deutschland lebenden Autoren bzw .....
[ mehr ]
Index » Der kontrapunktische Dialog -Im Grenzbereich von Literaturwissenschaft und Essayistik

Vaterland wort - horizonte der deutschen sprache

1988: Friedrichstraße Berlin-Ost. Ein Endpunkt. Dort kam der Interzonen-zug an, von Deutschland-West über die Transitstrecke in den Teil Deutschlands, der fast 40 Jahre lang 'Hauptstadt der DDR" hieß. Friedrichstraße: Grau gekittelte VOPO s schon im Gestänge der Bahnhofsarchitektur, und dann alle ze .....
[ mehr ]
Index » Der kontrapunktische Dialog -Im Grenzbereich von Literaturwissenschaft und Essayistik

Der bildungsroman - eine deutsche literaturgattung?

Unter den Literaturhistorikern besteht Einigkeit darüber, daß Romane, die Bildungsgeschichten zu ihrem zentralen Thema machen, bei deutschen Autoren auffällig zahlreich vertreten sind. Immer wieder hat man versucht, diese Beobachtung aus den Besonderheiten der deutschen Kulturtradition zu erklären. .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Südostdeutscher autor - binnendeutscher verlag - binnendeutscher leser

Weil ein heutiger österreichischer Germanist mit der aus kulturpolitischen Gründen intensiv geführten Debatte über die Eigenständigkeit der österreichischen Literatur aufgewachsen ist, fällt ihm vielleicht besonders deutlich auf, daß eine solche Debatte über die Zugehörigkeit oder Nicht-Zugehörigkei .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Die ,südostdeutschen vierteljahresblätter als publikationsmedium für literatur

Die ,Südostdeutschen Vierteljahresblätter", München, werden mit ihrem nächsten, 40. Jahrgang vier Jahrzehnte ihres Erscheinens erfüllen, ein Alter, das bislang noch nie - auch nicht annähernd - von einer Kulturzeitschrift der Deutschen aus dem Südosten Europas erreicht wurde. Dies fordert zu einem R .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Die deutsche literatur in der bukowina. entwicklungstendenzen und forschungslücken

Für Hugo von Hofmannsthal waren die Kriegsereignisse im Herbst 1914 und im Winter 1915 in den Waldkarpaten, war die wiederholte Einnahme von Czernowitz ein Erlebnis, das er als Wendepunkt im Leben seines Schwierigen, des Grafen Hans Karl Bühl, darstellt. In der ,Neuen Freien Presse schrieb Hofmanns .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

'ich wohne in europa/ecke nummer vier: identitätsprobleme einer minderheitenliteratur im spiegel der siebenbürgisch-deutschen literaturgeschichte

Mitte August 1990 übertrug die deutsche Sendung des Rumänischen Fernsehens ein Literaturgespräch, das sich auch auf die Standortbestimmung der rumäniendeutschen Literatur bezog. Rechts saß der Schweizer Verleger Egon Ammann und hielt das fragliche Phänomen schlichtweg für deutsche Literatur; links s .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Unbekannte nachlaßmaterialien zur siebenbürgisch-deutschen literatur des i9. jahrhunderts

Am 24. September 1848, mitten aus den Wirren der Revolution, schrieb Martin Schenker aus Hermannstadt - etwas voreilig - an seinen in Leipzig studierenden Freund Franz Obert: 'Der ungrische Staatsparoxismus [...] ist vorüber; die allgemeine Nationalitätenbrandung in Pannonien ist beschworen und Gott .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Aufgaben einer literaturgeschichtsschreibung der rumäniendeutschen literatur nach i945

In Rumänien wird in letzter Zeit ein Schlagwort überstrapaziert: das von der Rückkehr zur Normalität. Wenn wir uns heute nach über vier Jahrzehnten beispielloser Gängelei und Bevormundung zu Forschungsschwerpunkten und -defiziten in der Literaturgeschichte Ostmittel- und Südosteuropas äußern können, .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Die ungarndeutsche gegenwartsliteratur vor historischem hintergrund

Die ungarndeutsche Gegenwartsliteratur mußte Anfang der siebziger Jahre - aus einem Zustand des Scheintodes - sozusagen mit Gewalt wieder ins Leben gerufen werden. Es fing 1973 mit dem Preisausschreiben desWochenblatts ,Neue Zeitung 'Greift zur Feder!" an. Aus den überraschend zahlreichen Einsendun .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Zur standortbestimmung der ungarndeutschen literatur

'Das Zweiglein brach ab. Niemand sah es, nur der Gärtner. Die Adern spritzten noch Blut zur Wunde, aber das Zweiglein wurde immer dürrer. Und der Gärtner war traurig." So beginnt und so endet die titelgebende Erzählung des im Sommer 1990 viel zu früh verstorbenen Dichters Claus Klotz in der 1989 im .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Die deutsche grammatik i8i9 und i822

Sie ist das Resultat von Jacob Grimms gründlicher Sprachforschung und auch noch heute verbindlich. Eine Entdeckung, die Jacob Grimm bei seinen sprachhistorischen Untersuchungen machte, waren die Gesetze der germanischen und hochdeutschen Lautverschiebungen, später auch »Grimms Gesetz« genannt. Gä .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Persönlichkeiten

Vom althochdeutschen zum neuhochdeutschen

Wie konnte es bei der Vielzahl der germanischen Sprachen eigentlich zu etwas so Einheitlichem wie dem Deutschen kommen? Es gibt zahlreiche Spekulationen, wo das Wort »deutsch« herkommt. Wahrscheinlich geht es aber auf die lateinischen Wörter »theodiscus« und »tcutonicus« zurück. Mit diesen Begriffe .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Entwicklung der deutschen Sprache

Die anfänge der deutschen literatur ii50-i450

Erst ab 1150 entwickelt sich eine eigenständige deutschsprachige Literatur, die Rifterdichtung, die auch noch sehr viel später durch die Musik Richard Wagners einen weltweiten Publikumserfolg haben sollte. I rachlhandschriflen wie >Parzival< und >Tristan< oder die große .Heidelberger Liederhandschr .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Wichtige Epochen

Rumäniendeutsche lyrik der 70er bis 90er jahre: 'aktionsgruppe banat - richard wagner - franz hodjak - werner söllner - rolf bossert - klaus hensel (i973-i997)

I. In der zweiten Hälfte der 60er Jahre glitt ein Lichtstrahl Hoffnung über die kahl geschlagene und verödete Kulturlandschaft Rumäniens. 1965 war aus der Riege der kommunistischen Spitzenfunktionäre ein geradezu unorthodox junger, 47-jähriger Mann namens Ni-colae Ceausescu zum Ersten Parteisekretä .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Die entwicklung der deutschen novelle in der zeit nach dem zweiten weltkrieg

Die bisherige Darstellung der Geschichte der deutschen Novelle im 20. Jahrhundert reicht bis in die Jahre des Zweiten Weltkrieges. Ein Ausblick auf die Zeit nach dem Krieg soll den Abschluß des Buches bilden. Er wird nicht ergiebig sein. Bedeutende Novellendichtungen sind in dem Zeitraum zwischen de .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Der utopische charakter des deutschen gesellschaftsromans

Mit dem Ausfall der Reichshauptstadt hat der deutsche Ge= sellschaftsroman sein konstruktives Milieu verloren. Aber auch der Berliner Inflationsroman der zwanziger Jahre be= ruhte auf einer Fiktion. Deshalb trägt die gesellschaftliche Comedie humaine bei uns unfehlbar utopische Merkmale. So zutreffe .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » WANDLUNGEN DES ROMANS

Duden. die deutsche rechtschreibung

Der Duden ist das bedeutendste Wörterbuch zur deutschen Rechtschreibung. Erstmals 1880 erschienen, ist er vielfach überarbeitet worden und liegt mittlerweile in der 23. Auflage vor. Durch die ständige Aktualisierung vermittelt er ein umfassendes Bild des gegenwärtigen Sprachgebrauchs unter Berücksic .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Der deutsche mensch

In der vorbildlich noblen und sachlichen Art, in der der Verlag S. Fischer seine Autoren fördert, hat man dort auch den fünfzigsten Geburtstag Hermann Hesses begangen. Hugo Ball hat ein Buch über das Leben und das Werk des Geburtstagskindes geschrieben. (Hugo Ball charakterisiert. «Er ist der Stepp .....
[ mehr ]
Index » Komparatistik » Literaturkritik

Rudolf herzog - ein deutscher mann

Subordination ist das fortgesetzte und mit Erfolg gekrönte Bemühen eines Untergebenen, dümmer zu scheinen, als der Vorgesetzte ist. Deutscher Kriegsartikel Das hat jeder erlebt —: wenn man das erstemal eine Eisenbahnstrecke fährt, paßt man auf jeden Baum am Wege auf. Beim dritten Mal legt sich d .....
[ mehr ]
Index » Komparatistik » Literaturkritik

Die anfänge des deutschen dramas

Das deutsche Drama erwuchs aus religiösen Feiern. Seine Keimzelle war die Feier der Auferstehung in der Kirche. In der Erzählung des Osterevangeliums von den drei Marien, die das heilige Grab am Ostermorgen besuchten, durch einen Engel die Auferstehung des Heilandes erfuhren und im Auftrage des Eng .....
[ mehr ]
Index » DIE DICHTUNG DER RITTERLICHEN WELT

Die deutsche romantik

Die deutsche Romantik steht der deutschen Klassik wie eine andere Welt gegenüber. Während die Klassiker die entsagungsvolle Arbeit an und in dieser Welt für das Höchste hielten, schufen sich die Romantiker eine Welt der Phantasie und des Traumes, um dem Alltag zu entfliehen. Man kann die Romantik .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE ROMANTIK

Lessing - ein deutscher aufklärer

Lessing war ein leidenschaftlicher Verfechter der Aufklärung, aber nichts verachtete er mehr als besserwisserische Ãœberheblichkeit; er kannte die Grenzen menschlicher Vernunft: 'Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit .....
[ mehr ]
Index » Aufklärung (18. Jahrhundert)

 Tags:
Deutsche  Bibliothek    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com