Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Chorlied

Chorlied



Chorlieder sind für den gemeinsamen Vortrag bestimmt; sie sind meistens Teil einer über den bloßen Liedvortrag hinausreichenden Handlung, Feier oder Situation. Als Arbeits-, Hochzeits-, Kult-, Marschlied oder als Totenklage kommen sie schon sehr früh in fast allen Kulturen vor. Das Chorlied wurde bereits seit dem 7. Jahrhundert v. Chr. von dorischen und ionischen Dichtern künstlerisch ausgestaltet. Im —»Kirchenlied und im weltlichen gemischten Chorgesang, wieer z.B. von Gesangsvereinen gepflegt wird, besteht das Chorlied bis heute als kollektive Gesangsform fort.
     


 Tags:
Chorlied    




Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com