Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Boheme

Boheme



Die Bezeichnung geht zurück auf Henri Murgers Roman «Scenes de la vie de Boheme» . Künstlerkreise traten unter dieser Bezeichnung zum erstenmal um 1830 in Paris auf . Künstler und Schriftsteller, Kinder der Großbourgeoisie opponierten gegen den Lebensstil der Väter und setzten einen dagegen, der frei von jeder Norm sein sollte. Um die Jahrhundertwende pflegten auch Berliner und Münchner Künstlergruppen den Lebensstil der Boheme. Als Nachfolger der Boheme gelten in unserem Jahrhundert die unorthodoxen politischen oder antibürgerlichen Bewegungen, z.B. die—»Beat generation, Hippies, Kommunarden. Beschrieben wird das Leben der Boheme im Roman von Henri Murger «Scenes de la vie de Boheme» . Die Oper «La Boheme» von Giacomo Puccini übernimmt die Handlung dieses Romans.
      Autobiographisch orientierte Bearbeitungen der Boheme sind in folgenden Romanen zu finden:
Otto Julius Bierbaum, «Stilpe» , Peter Hille, «Mein heiliger Abend» , Kurt Martens, «Roman aus der Ddcadence» , August Strindberg, «Das rote Zimmer» .
     


 Tags:
Boheme    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com