Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Jugendlexikon literatur

Index
» Jugendlexikon literatur
» Bühnenbild

Bühnenbild



Die Erfindung der —»Kulisse, von der die Guckkastenbühne profitierte, bringt eine gewaltige Verwandlungsfähigkeit des Bühnenschauplatzes mit sich. Illusionen werden im 18. und 19. Jahrhundert mit einer aufwendigen Theatermaschinerie erzeugt, die mit Flugapparaten, Versenkungen und anderen Künsten arbeitet, um das Publikum zu verzaubern. Die Dramen des —»Naturalismus set-

zen jedoch wieder sachlichere Maß-
Stäbe auf der Bühne und schaffen ein

realistisches Bühnenbild.
      Unser Jahrhundert verlegt sich in der Gestaltung der Bühne oft auf An-
deutungen und Zitate. Gemalte Dekorationen sind eine Seltenheit geworden, dagegen multimedialer
Einsatz von Licht, Bildprojektionen und Filmeinspielungen fast in jeder

Inszenierung zu sehen. Die Nach-
folger Bertolt Brechts lehnen jede Gestaltung der Bühne ab und setzen realistische Effekte z. B. durch die Hereinnahme der Bühnenmaschinerie ins Bild.
     


 Tags:
Bühnenbild    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com