Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


HORST EHBAUER Unterrichtsversuch an einer Kleinstadtschule
Index » HORST EHBAUER Unterrichtsversuch an einer Kleinstadtschule

HORST EHBAUER Unterrichtsversuch an einer Kleinstadtschule



Die Schüler
Der Unterricht an der Großstadtschule hat erkennen lassen, daß bei Desinteresse an religiösen Problemstellungen eine wichtige Basis für gründliche Auseinandersetzung mit der Novelle fehlt. Die Voraussetzungen an der Kleinstadtschule waren diesbezüglich besser. Zwar wurde auch hier ein Grundkurs stat
Die erste Arbeitsanweisung
Da gegenüber fünf Stunden beim Großstadtversuch hier zwölf Stunden zur Verfügung standen, konnte auch mehr für die Motivierung der Schüler zu Lektüre und Analyse getan werden. Gleichzeitig war auch mehr Zeit vorhanden, etwas über Einstellungen zu erfahren und festzuhalten. Entsprechend behutsam war
Die zweite Arbeitsanweisung
In zwei weiteren Stunden wurden die allgemeine Einführung in die Novelle (einschließlich Fragen der Andres-Rezeption in der Vergangenheit) und die Einführung in die literarische Utopie (Textbeispiele aus Thomas Morus und Robert Walser, Bezugnahme auf Lessings Ringparabel) fortgesetzt. Danach war die
Weitere Behandlungsaspekte, Gesamtauswertung
Die Frage, welche Möglichkeiten die Novelle für den Literaturunterricht bietet und was Schüler unter jeweils verschiedenen Voraussetzungen und bei bestimmten Weisen der unterrichtlichen Texterschließung mit 'Wir sind Utopia" anzufangen wissen, läßt sich noch weitergehend beantworten. In Ergänzung zu

Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com