Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Die deutsche literatur

Index
» Die deutsche literatur
» DER ROMAN DER GEGENWART
» Rückblick auf die Vorgänger

Rückblick auf die Vorgänger



Die Literatur der zwanziger Jahre — ob von Emigranten oder Nichtemigranten bestritten — läßt einheitliche Grund* züge erkennen. Sie war utopisch in ihrem Bestreben, das rationalisierte Weltbild noch einmal aus irrationalen Quel* len zu speisen. Sie nahm Werte in Verantwortung, die sich in einer persönlichen Haltung — religiöser oder moralischer Art — beispielhaft darstellen sollten. Sie trachtete danach, die zerstückte Wirklichkeit noch einmal in die Totalität zu bergen. Sie war revolutionär, aber an Gegenbildern orientiert. Das erklärt zum Beispiel Joseph Roths Schritt vom revolutionären Sozialismus zum patriarchalischen Le= gitimismus. Sie war beherrscht von dem 'Leiden am Ich", das sich in einem umfassenden 'Wir" oder 'Zusammen" von seiner Isolierung befreien wollte. Sie glaubte an die Elite und an das soziale Paradies. Sie durchbrach die Ober= fläche einer rationalisierten Wirklichkeit und stieg zu den Urbildern und Archetypen hinab. Sie verräumlichte die Dialektik schwebender Gegensätze zu einer Simultan= und Totalschau.

      Von all diesen Bestrebungen, Visionen und Utopien spiegelt die Nachkriegsliteratur das Endstadium. Die einzelnen Ten= denzen sind noch erkennbar, aber sie sind nicht mehr ein* heitlich gebunden. Die Utopie ist zum Alptraum geworden, die Vision eines künftigen Zustandes der Menschheit zur apokalyptischen Vision. Die revolutionäre Tendenz tritt zumeist in abstrakt moralisierender Form auf. Seele und Ratio haben sich unwiderruflich geschieden. Die rationali= stische Verbindlichkeit wird nicht selten vom einzelnen radikal gekündigt. An ihre Stelle tritt fatalistische Verbind= lichkeit. Der Persönlichkeitsbegriff geht mehr und mehr verloren.
     

 Tags:
Rückblick  auf  Vorgänger    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com