Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Die deutsche literatur

Index
» Die deutsche literatur
» DER ROMAN DER GEGENWART
» Fälschungen

Fälschungen



Wir können hier nur andeuten, daß das Thema 'Fälschun« gen" in der Nachkriegsliteratur eine auffallende Rolle spielt. Hermann Kasack hat ihm in seiner Erzählung 'Fälschungen" eine mustergültige Fassung gegeben. Der jüngste große Ro= man von Frank Thieß: 'Die Straßen des Labyrinths" kreist um die Frage: Beispiel oder Verführung? — eine alte Frage, die Thieß bereits in seinem Fliegerroman 'Der Zentaur" beschäftigt hat. Im ganzen ist festzustellen, daß sich der Akzent von der Figur des Hochstaplers — man denke an Robert Neumanns 'Hochstaplernovelle" — auf die ge= fälschte Sache oder auf die gefälschte Welt verlagert hat. Im zweiten Teil des 'Felix Krull" von Thomas Mann wirkt der Held nahezu seriös im Vergleich mit der Hochstapelei einer Welt, die sich in der Artistik des Zirkus, in der ma= nierierten Erotik und im närrischen Zeremoniell von jeder Verantwortung freispielt.
     

 Tags:
Fälschungen    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com