Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutsche novellen
Die Zeit um die Jahreswende 1900/1901 war für Thomas Mann eine Zeit quälender Ungewißheit über Annahme oder Ablehnung des "Bud-denbrooks"-Manuskriptes durch den S. Fischer Verlag. In diesen Monaten re
Index
» Deutsche novellen
» Thomas Mann: Tristan
» Textbegegnung

Textbegegnung



Textangebot durch den Lehrer, Begründung, erste Gespräche über den Text.
      Lesen des ersten Erzählabschnitts : Lehrervortrag unter besonderer Berücksichtigung ironischer Passagen.
      Sammeln und Besprechen erster Reaktionen auf den vorgelesenen Textabschnitt.

      Lesen von Seite 5, 3-8 .
      Ãoberlegungen zur bisher erkennbaren Personenkonstellation und zum vermeintlichen Fortgang der Erzählung .
      Anfertigung einer Tafelskizze , die im Verlaufe des weiteren Unterrichts ergänzt bzw. variiert wird, so daß sie die wichtigsten Personen in ihren Beziehungen und im Wandel dieser Beziehungen veranschaulichen und auch die Erzählhaltung des Autors verdeutlichen kann.

3. Textanalyse
Besprechung der unmittelbaren Reaktionen auf den Text.
      Knappe Zusammenfassung des Inhalts: Ort, Zeit, Personen, Personenkonstellation, Geschehen/Handlung, Beweggründe.
      Personencharakteristik: Individuelle Eigenarten Gabriele Klöterjahns, Spinells, Herrn Klöterjahns.
      Einführung der Personen durch den Erzähler; seine Einstellung ihnen gegenüber.
      Anfänge und Entwicklung der Beziehungen: Frau Klöterjahn - Herr Klöterjahn, Frau Klöterjahn - Spinell, Spinell - Herr Klöterjahn.
      Die Personen als Verkörperung von Typen:
Herr Klöterjahn, ein erfolgreicher Bürger;
Frau Klöterjahn, eine potentielle Künstlerin, die sich nicht entfaltenkonnte;
Frau Klöterjahn als Frauentyp;
Spinell, ein wirklichkeitsfremder Schöngeist und unproduktiver Künstler.
      Die Brunnenszene in der Darstellung Gabriele Klöterjahns, Spinells, Herrn Klöterjahns. Die Brunnenszene als Jugendstilszene; fächerübergreifender Unterricht.
      Die Tristan-Szene als imaginäre Liebesszene.
      Die Tristan-Szene als Kernszene der Erzählung .
      Die Funktion der Musik in der Tristan-Szene; Einspielung der Musik; fächerübergreifender Unterricht. Musikbeschreibung in der Tristan-Szene; Vergleich des Thomas-Mann-Textes mit dem Wagner-Text und der Wagnerschen Musik.
      Spinells Brief als Selbstzeugnis und als Handlungselement.
      Die Auseinandersetzung Spinell - Klöterjahn: 'Duell" zweier komischer Figuren; ironische Haltung des Erzählers ihnen gegenüber; Intentionen des Autors.
      Klöterjahn und Spinell in der Todesstunde Gabrielens.
      Die Schlußszene: Spinells groteske Flucht vor dem Leben.
      'Tristan" als Bürger-, Künstler- und Zeitkritik.
      'Tristan" als zeitbedingtes Werk: Tuberkulose-Thematik, Wagner-Begeisterung,

 Tags:
Textbegegnung    



Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com