Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutsche novellen
"Für uns, die wir seit Freud wissen, daß, wer natürliche Triebe aus dem Bewußtsein zu verdrängen sucht, sie damit keineswegs beseitigt, sondern nur ins Unterbewußtsein gefährlich verschiebt, ist es le
Index
» Deutsche novellen
» Arthur Schnitzler: Traumnovelle
» Stundeneinheit

Stundeneinheit



Ausgehend von den schriftlichen Spontanäußerungen wurde zunächst die merkwürdige Tatsache diskutiert, daß die Schüler kaum Träume hatten, die für sie nicht zu deuten seien. In der Diskussion vermuteten die KoUegiaten, daß für den heutigen Menschen eine generelle Verdrängung nicht mehr in dem Maße psychisch notwendig sei wie für die Zeitgenossen Freuds und Schnitzlers. Als Grundlage für die folgende Auseinandersetzung mit der 'Traumnovelle" wurde das psychische Modell Sigmund Freuds erarbeitet:

ÃoBER-ICH = Normen und Werte der Gesellschaft
ICH = Selbstverantwortliche Persönlichkeit
ES = Triebstruktur, Unbewußtes, Unterbewußtes
Je stärker die Ãober-Ich-Instanzen ausgeprägt sind, desto geringer ist die Bereitschaft des Individuums festzustellen, die chaotische Triebwelt anzuerkennen. Diese Schwelle wird auch im Traum nicht abgebaut. Deshalb sind nach Freud die Trauminhalte oft 'verschleiert".

      1. Schlüssel frage:
Welche Ereignisse spielen in der 'Traumnovelle" eine wichtige Rolle?

2. Schlüsselfrage:
In welchem Zusammenhang stehen diese verschiedenen Ereignisse, und in welcher Weise wird von Schnitzler dieser Zusammenhang für den Leser deutlich gemacht?
Die Diskussion der auslösenden Erlebnisse bereitete den Schülern keine größeren Schwierigkeiten. Daß sich Albertine an einen ihr völlig fremden Mann hingeben möchte und Fridolin fast der Faszination eines ganz jungen Mädchens erliegt, löste zunächst Unverständnis aus. Erst wieder die Bezugnahme auf das Freud-sche psychische Modell vermochte diese Situation zu klären. Albertine begreift sich als die Frau und Fridolin als der Mann . Die leitmotivische Verknüpfung des Dänemarkurlaubs mit den Traumerlebnissen ist für den KoUegiaten leicht einsehbar.
      In dieser ersten Stundeneinheit kam es zu einer größeren Diskussion bei folgenden Fragen:

1. Welche Funktion hat die geheime Gesellschaft?
2. Ist das Erlebnis Fridolins Realität oder Traum?
In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die nächtlichen Erlebnisse Fridolins mit den Schülern schrittweise durchzusprechen und deren konkrete Bedeutung für seine Existenz auszumachen. Die in der Sachanalyse angestellten Interpretationsversuche reichten bei weitem nicht aus, das Bedürfnis, jede Einzelheit zu entschlüsseln, wirklich zu befriedigen. Als Beispiele seien angeführt:
Welche Bedeutung hat für Fridolin die Begegnung mit Marianne?

Welche Bedeutung hat die Dirne?
Warum trifft Fridolin in der Maskenverleihanstalt gerade Femrichter und ein als

Pierrette verkleidetes Mädchen?
Besonders leidenschaftlich wurde um die Klärung der Ereignisse in der geheimen Gesellschaft gerungen. Diese standen dann zunächst im Mittelpunkt der zweiten Stundeneinheit.
     

 Tags:
Stundeneinheit    



Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com