Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Das zwanzigste jahrhundert

Index
» Das zwanzigste jahrhundert
» Roman und Novelle
» Kasimir Edschmid (geb. I890)

Kasimir Edschmid (geb. I890)



steigerte die expressionistische Prosa durch 'Zeitrafferstil" und 'Stakkato" zu größter Eindringlichkeit. Seine ersten Novellen 'Die sechs Mündungen" und 'Timur der Eroberer" sind Prosaballaden voll Maßlosigkeit, gigantischer Abenteuer und Schreie triebhafter Menschen. In späteren Jahren schrieb Edschmid, der von Leidenschaft nach fernen Ländern erfüllte 'universale Müßiggänger", eine Reihe von Reisebüchern, die sich durch scharfe Beobachtungsgabe auszeichnen. Des Dichters ganze Liebe galt dabei Italien, wo er zehn Jahre lebte.
     

 Tags:
Kasimir  Edschmid  (geb.  I890)    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com