Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Das zwanzigste jahrhundert

Index
» Das zwanzigste jahrhundert
» Nach 1945
» Hermann Kasack (I896—I965)

Hermann Kasack (I896—I965)



Er knpft deutlich an Franz Kafka an. In seinem Roman 'Die Stadt hinter dem Strom zeichnet der Dichter einen Totentanz unserer Kultur, unseres Glaubens, unserer Hoffnungen, unserer Liebe. Auch der Roman 'Das groe Netz" spielt in einer Scheinwirklichkeit. Er ist, im Kern genommen, eine bittere Satire auf die modernen Menschheitsverbesserer.

 Tags:
Hermann  Kasack  (I896—I965)    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com