Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Das zwanzigste jahrhundert

Index
» Das zwanzigste jahrhundert
» Der Expressionismus
» Alfred Mombert (I872-I942)

Alfred Mombert (I872-I942)



ist der älteste Lyriker unter den Expressionisten. Der Wille zur Vergeistigungdes Lebens in einer mechanisierten Welt ist die Leitidee seiner Dichtung:
Mich aber drängt es,mit weiten Schritten über den Wolkenfortzuwandern ins Nie-Betretene.
      Schon die Titel seiner Werke verdeutlichen den großen Bogen seiner Themen: 'Der Glühende"', 'Die Schöpfung", 'Die Blüte des Chaos", 'Der Denker", 'Der Held der Erde". .
      Was in der Malerei bei van Gogh , Edvard Munch , Franz Marc , in der Plastik bei Ernst Barlach zu leidenschaftlichem Ausdruck drängte: in der expressionistischen Dichtung wird es zu flammendem Wort.
      'Die Erde braust dem Sonnenlicht entgegen .. .", singt

 Tags:
Alfred  Mombert  (I872-I942)    




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com