Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» RIMBAUD
» Einblendungstechnik

Einblendungstechnik



Vielleicht gehört zu den Illuminations das Gedicht Marine; die letzten Herausgeber haben es darin aufgenommen . Es stammtaus dem Jahre 1872 und ist in Frankreich das erste Beispiel des völlig freien Verses: zehn Verse von jeweils anderer Länge, reimlos und ohne geregelte Abfolge männlicher und weiblicher Versausgänge. In Frankreich war die Preisgabe des strengen Metrums auffallender als in anderen Ländern und ein heftiger empfundenes Symptom abnormen Dichtens. Rimbaud hat seiner entgliederten Phantasie nunmehr auch die Formensprache angepaßt. Er verschiebt sie zu asymmetrischen Versgebilden, die seiner lyrischen Prosa sehr nahekommen. Damit macht er auch im Formalen einen energischen Schritt über Baudelaire hinaus. Seit Marine beherrscht der Freivers zunehmend die moderne französische Lyrik. G. Kahn, Apollinaire, M. Jacob, H. Regnier, P. Eluard werden seine Virtuosen im 20. Jahrhundert sein. Er wird zum Formindiz eben desjenigen lyrischen Typus, der - wissend oder unwissend - im Gefolge Rimbauds steht. Das Gedicht lautet:


Marine
Les chars d'argent et de cuivre -Les proues d'acier et d'argent -Battent l'ecume, -Soulevent les souches des ronces. 5 Les courants de la lande,
Et les ornieres immenses du reflux, Filent circulairement vers Test, Vers les piliers de la foret, Vers les futs de la jetee, 10 Dont l'angle est heurte par des tourbillonsde lumiere.
      Seestück
Die silbernen und kupfernen Wagen -Die stählernen und silbernen Buge -Schlagen den Schaum, -Heben die Strünke der Dornen empor. 5 Die Ströme der Heide,
Die unermeßlichen Furchen der Ebbe Ziehen kreisend gen Osten, Hin zu den Pfeilern des Waldes, Hin zu den Stämmen des Damms, 10 Den an der Kante die Lichtwirbel stoßen.
      Das Gedicht enthält einen zwiefachen Kontrast: einmal zwischen der metrischen Entgliederung und der wohlgegliederten, ruhigen
Sprechweise, und weiterhin zwischen dieser und der außerordentlichen Kühnheit des Gehalts. In gemessener Haltung reiht das Gedicht Aussage an Aussage. Nur an zwei Stellen sind sie durch - zudem ganz gewichtslose - Gliederungspartikel miteinander verbunden . Eben dieses Vermeiden der verbindenden Mittel hebt es über die bloße Prosa hinaus, macht seine nüchterne, ichlose Sprechweise geheimnisvoll: magische Nüchternheit. Die Verse sind nicht bloß eine typographische Isolierung von Satzgliedern, die auch in der Prosa einen Einschnitt verlangen würden. Vielmehr gibt die Isolierung den Wortgruppen dieser Freiverse eine erhöhte Intensität und der Tonführung einen der Bibel angenäherten Parallelismus. Hinzu kommt, daß das Wortmaterial überwiegend nominaler Art ist. Die wenigen Verben treten zurück vor den Gegenständen, deren Bildwert diesmal wichtiger ist als ihre Bewegung. Und doch geschieht etwas Umstürzendes. Es geschieht aus der Verfügungsgewalt der irrealen Phantasie. Das Seestück beginnt mit einem Vers, der nicht zum Titel paßt: silberne und kupferne Wagen. Die zweite Zeile ist passender: stählerne und silberne Buge. Beide, Wagen wie Buge, «schlagen den Schaum, heben die Strünke der Dornen empor>. Weiter ist die Rede von den , von den , und all dies zieht hin zu den , zu den

 Tags:
Einblendungstechnik    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com