Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Philosophen biographisch

Index
» Autoren
» Philosophen biographisch
» Whitehead, Alfred North

Whitehead, Alfred North



W. wird zusammen mit Bertrand Russell durch die Veröffentlichung der Principia Mathematica berühmt. Der junge Russell war W. aufgetallen, als er ihn wegen der Vergabe eines Stipendiums prüfen mußte. Russell erwies sich schnell als sein begabtester Schüler und wurde zum ebenbürtigen Mitarbeiter. W.. Sohn eines anglikanischen Pastors, hatte in Cambridge Mathematik studiert und war seit 1884 Fellow des Trinity College. Seine weitgespannten Interessen richteten sich neben der Mathematik besonders auf die Physik und die Theologie, mit der er sich unter dem Einfluß von John Henry Newman intensiv auseinandersetzt. Seit 1914 auf dem Lehrstuhl für angewandte Physik in South Kensington, wechselt er 1924 nach Cambridge Mass. über und lehrt in Harvard Philosophie. W.s abstraktes, durch die Mathematik geprägtes Denken und seine durch die Physik vermittelte empirische Kenntnis der Natur werden in seiner Philosophie auf charakteristische Weise fruchtbar. Für W. ist jede abstrahierende Begriftsbildung ein Versuch, in der ungeheuren Komplexität der Wirklichkeit konkrete Tatsachen auszumachen. Diese Fähigkeit. Tatsachen festzustellen, ist jedoch kein Privileg der Naturwissenschaften, wie ein realitätsblinder Positivismus vermeint: »Die Dogmen der Religion sind Ansätze, die in der religiösen Erfahrung der Menschheit enthüllten Wahrheiten präzise zu formulieren. Auf genau dieselbe Weise sind die Dogmen der Physik Versuche, die in der Sinneswahrnehmung der Menschheit freigelegten Wahrheiten präzise zu formulieren«, schreibt er 1926 in Religion in the Makitig. Ebensowenig wie den Positivismus kann W. die Philosophie Kants akzeptieren, insoweit sie die objektive Welt als bloßes Konstrukt aus subjektiver Erfahrung betrachtet. Kants Staunen angesichts der nächtlichen Sternenpracht kommentiert W. als »Triumph des Offensichtlichen über den philosophischen Standpunkt«. Die Wirklichkeit des menschlichen Erlebens, die entschieden mehr ist als dürre »Sinneswahrnehmung«, hegt der Vernunft voraus und gibt ihr ihre Aufgabe: »Die Funktion der Vernunft besteht darin, daß sie die Kunst zu leben fördert« . Ungeachtet der von W. geforderten pragmatischen Ausrichtung der Philosophie und seinem Rückgriff auf das »OffensichtUche« gilt W.s Hauptwerk Process and Reality. An Essay in Cosmology von 1929 sprachlich und inhaltlich als äußerst schwierig. Der Untertitel betont W.s umfassenden Anspruch. Er entwickelt ein Kategoriensystem, das es erlauben soll, die Einzelphänomene der Wirklichkeit im Gesamtzusammenhang der Natur zu interpretieren. Zentrale Kategorie seiner Kosmologie ist der Begriff »Prozeß«, der an die Stelle der »Substanz« in der herkömmlichen Philosophie tritt. W. denkt die Welt aus genau umgrenzten Einzelwirklichkeiten aufgebaut, die er »wirkliche Einzelwesen« nennt. Anders als bei Leibniz Monaden stehen diese »Einzelwesen« aber in den unterschiedlichsten, sich gegenseitig beeinflussenden Relationen zueinander und stellen im Prozeß der Realität immer neue und nicht vorhersehbare Beziehungen untereinander her. Gott hat nicht, wie bei Leibniz, die Aufgabe, eine vorgegebene Ordnung zu garantieren, sondern stiftet Unruhe im Universum. Um den Preis der Disharmonie stachelt er die Schöpfung zu höheren Formen der Selbstverwirklichung und damit zu neuartigen Konstellationen von Einzelwesen an. Dabei kommt abstrakten Mustern, Formen und Begriffen eine wichtige Rolle zu. W. versteht jede Idee als »eine Prophezeiung, die an ihrer eigenen Erfüllung arbeitet«. In den 1933 entstandenen Advenntres 0/ Ideas zeigt er am Beispiel der europäischen Geschichte, die durch die Entwürfe Piatons und Aristoteles geprägt ist. die Wirksamkeit von Ideen. Weil »Begriffe« es ermöglichen, Zusammenhänge herzustellen und neue Wirklichkeiten zu denken, können sie zu Orientierungspunkten werden. Menschen handeln unter Bezug auf sie und verkörpern so neue Perspektiven im Prozeß der Geschichte.

      W. ist sich in seinem komplexen philosophischen System jedoch immer der Unscharfe des Begrifflichen und der Prozeßhaftigkeit und Unabgeschlossenheit seiner eigenen Philosophie bewußt. Auch Begriffe sind in ihrer unterschiedlichen Zugriffsmacht auf die Wirklichkeit in Prozesse verwickelt und können Wirklichkeit niemals vollständig erfassen: »Lamm-fressender-Wolf als Universalie, die das Absolute qualifiziert - ist eine Verhöhnung des Offenkundigen. Dieser Wolf frißt dieses Lamm an diesem Ort und zu dieser Zeit: der Wolf wußte es, das Lamm wußte es: und die Aasgeier wußten es.« W.s Werk erweist sich, nicht zuletzt weil es sich der Trennung von Geistesund Naturwissenschaften im Ansatz verweigert, immer mehr als anregender Bezugspunkt der unterschiedlichsten Disziplinen, von der Theologie über die Physik bishin zur Biologie und Ã-kologie. Seit 1979 eine deutsche Ãobersetzung von Process and Reality erschienen ist. findet W.s Werk auch in Deutschland zunehmende Aufmerksamkeit. Es enthält im Ãoberfluß das. was nach W. das menschliche Denken und Handeln weiterbringt: »Metaphern, die stumm auf ein Ãoberspringen der Phantasie warten.«
Wolf-Gazo. Erncst (Hg.^: Whitehead. Einführung in seine Kosmologie. Freiburg München 1980. Cobb. John Griffin. David R.: Prozeßtheologie. Eine einführende Darstellung. Göttingen 1979.

      Matthias Wörther


Der lyriker alfred margul-sperber. ein forschungsbericht. nebst einer kurzen nachrede

I Zu den unumstößlichen Gewißheiten rumäniendeutscher Literaturgeschichtsschreibung gehörte die Ãoberzeugung von der Ranghöhe des Lyrikers Alfred Margul-Sper-ber. Werturteile, wie etwajenes von Hans Liebhardt-'Alfred Margul-Sperber war der bedeutendste Dichter, der in Rumänien in deutscher Sprache .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Kolleritsch, alfred

Gegen die Anmaßung Neumann, Peter Horst. In: Literatur in Graz, 1989, S. 60-61. Unbeschreibbarer als der Mittelpunkt der Erde Krechel, Ursula. In: Lesarten / Gedichte, 1982, S. 211-215. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Lichtenstein, alfred

Abschied Grimm, Reinhold. In: Frankfurter Anthologie 5, 1980, S. 181 - 184. Der Morgen Demetz, Peter. In: 1995, S. 135 - 138. Frankfurter Anthologie 18, Die Dämmerung Höllerer, Walter. In: Theorie / Lyrik, 1969, S. 261 -263. Paulsen, Wolfgang. In: Menschheitsdämmerung, 1971, S. 70-80. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Margul-sperber, alfred

An ein alterndes Antlitz Schuster, Hannes. In: Deutsche und rumäniendt. Lyrik, 1981, S. 296 - 299. Auf den Namen eines Vernichtungslagers Neumann, Peter Horst. In: Frankfurter Anthologie 7, 1983, S. 195 - 198. Bück, Theo. In: Datum und Zitat, 1987, S. 17 - 19. Bück, Theo. In: Celan-Studien I, 1 .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Mombert, alfred

Du frühster Vogel Höpker-Herberg, Elisabeth. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 90 - 99. Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991, S. 218 - 222. Es wölbt sich über mir Seidler, Manfred. In: Lyrik / Deutschunterricht, 1976, S. 21 - 23. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Wolfenstein, alfred

Abschied Froehlich, Jürgen. In: Liebe, 1990, S. 23 - 29. Fahrt Henel, Heinrich. In: Monatshefte 48, 1956, S. 183 - 195. Glück der Ã"ußerung Holtz, Günter. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 211 -220. Hingebung des Dichters Bauschinger, Sigrid. In: Menschheitsdämmeru .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Wolken, karl alfred

Zu früh fanden wir Wolken, Karl Alfred. In: Pausen zwischen den Worten, 1986, S. 107-111. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Alfred mombert (i872-i942)

ist der älteste Lyriker unter den Expressionisten. Der Wille zur Vergeistigung des Lebens in einer mechanisierten Welt ist die Leitidee seiner Dichtung: Mich aber drängt es, mit weiten Schritten über den Wolken fortzuwandern ins Nie-Betretene. Schon die Titel seiner Werke verdeutlichen den groß .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Der Expressionismus

Alfred döblin (i878-i957)

Einmal führt er uns nach China in dem Roman 'Die drei Sprünge des Wang-Lun" , dann wieder in die historische Welt des 17. Jahrhunderts mit dem Roman 'Wallenstein" . Sein vielgelesener Roman 'Berlin Alexanderplatz" schildert die Geschichte eines straffällig gewordenen Transportarbeiters, der den Weg .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Roman und Novelle

Alfred döblin: »hamlet oder die lange nacht nimmt ein ende« (i956) - ein füllhorn von geschichten

Die bohrende Frage nach der Schuld »Es lebe der Döblinismus!« So schreiben im Jahre 1913 auf der Rückreise nach Paris Guillaume Apollinaire und Robert Delaunay, die Wortführer der avantgardistischen Literatur und Malerei in Frankreich, an Döblin. In den Hauptstädten der europäischen Kultur hatte .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Alfred andersch: »sansibar oder der letzte grund« (i957) - existentialistische parabel

Entscheidung zur Selbstverantwortlichkeit Die Sehnsucht nach dem Abenteuer hat das erste Wort. »Der Mississippi wäre das Richtige«. Der sechzehnjährige Schiffsjunge, der dies denkt, hat sich auf dem Speicher einer alten Gerberei in der Ostsee-Hafenstadt Rerik ein Versteck geschaffen, in dem er se .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Alfred margul-sperber - an ein alterndes antlitz

Ich kann den Abend nicht zu Ende denken Und nicht die Landschaft, die dein Lächeln trug. Du wolltest mir das Herz der Wiese schenken, Und unser Pfad war Traums genug. Verstöbertes Gefild! Die Flocken sprühen. Hier war es irgendwo: wo war es nur? Ich muß mich über weiße Wege mühen Und suche noch im .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Alfred kittner - kaspar-hauser-lied

Was sollen mir die Tage, Was soll ich in der Welt? Ich trage meine Klage, Zertrümmert und zerschellt. Ich stehe bang und frage Und staun, wie alles flieht. Das Leben ist wie Sage, Das Blühen ist wie Lied. So staun ich blau und trage Tief innen sanften Traum. Mir starben Wort und Waage, Ich wachse .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Bekker, alfred

auch unter den Pseud.: Neal Chadwick, Henry Rohmer, Robert Gruber, Jack Raymond, Leslie Garber, Janet Farell Biografie: *27.9.1 in Borghorst. A. Bekker ist als Autor in fast allen Genres der Unterhaltungsliteratur tätig. Seinen ersten Roman, den er später auch bei einem Verlag unterbrachte, verfasst .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Komarek, alfred

Biografie: *5.10.1 in Bad Aussee. A. Komarek studierte Jura. Als Student verfasste er Glossen und Reportagen für Zeitungen, weil er dringend Geld brauchte. Es folgten Texte für den ORF, den BR und HR sowie TV-Drehbücher für die Reihe Universum. Dazu kamen Buchveröffentlichungen, Reiseliteratur für .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Die vorliebe für ich-erzählungen

Die meisten im Jahr 1963 erschienenen Romane deutschsprachiger Autoren der jüngeren und mittleren Generation sind Ich-Erzählungen. Das trifft auf die neuen Bücher von Böll, Grass und Lenz ebenso zu wie auf die Erstlinge von Thomas Bernhard, Peter Faecke, Hermann Moers und Paul Nizon. Das gilt für di .....
[ mehr ]
Index » wer schreibt provoziert

Kittner, alfred

Kasper-Hauser-Lied Motzan, Peter. In: Deutsche und rumäniendt. Lyrik, 1981, S. 308 - 312. Traumferne Moll, Michael. In: Lyrik in entmenschlichter Welt, 1988, S. 188 - 192. Unterwegs Moll, Michael. In: Lyrik in entmenschlichter Welt, 1988, S. 192 - 194. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Kerr, alfred

Wir wollen in den Tagen Neis, Edgar. In: Politisch-soziale Zeitgedichte, 1971, S. 51-52. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Gong, alfred

Israels letzter Psalm Colin, Amy. In: Holograms of Darkness, 1991, S. 35 - 37. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Im trubel der geschichte - heinrich zillichs briefe an alfred margul-sperber

In einem ausführlichen, dreiteiligen Ãoberblick über Die deutsche Dichtung Siebenbürgens in unserer Zeit hat Harald Krasser schon sehr früh eines der charakteristischen Merkmale der Tätigkeit Heinrich Zillichs treffend erfaßt: 'In Zillich durchdringen sich Dichter und publizistischer Kämpfer." Als H .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Andersch, alfred

Geb. 4.2.1914 in München; gest. 21.2.1980 in Berzona A. entstammt einer Generation, die zu ihrem Selbstbewußtsein gelangte, als die Weimarer Republik bereits deutliche Auflösungserscheinungen zeigte und die Nationalsozialisten ihren Herrschaftsanspruch anzumelden begannen. Diese Generation wuchs in .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Döblin, alfred

Geb. 10.8.1878 in Stettin; gest. 26.6.1957 in Emmendingen »Ich führe immer zwei Leben. Das eine schlägt sich mit den Dingen herum, will hier ändern und da ändern. Es phantasiert, quält sich, erreicht nichts. Es ist wie das Feuer am feuchten Holz, qualmig und gibt kein Licht. Das andere ist wenig .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Alfred lichtenstein (i889-i9i4)

Die widersprüchliche Spannweite zwischen dem Ironiker und Satiriker Blass und seinen von 'Gram" und 'Angst" handelnden Gedichten kennzeichnet eine bis 1914 verbreitete Ambivalenz. Diese gilt beispielsweise auch für Alfred Lichtenstein, den präzisesten Beobachter unter den expressionistischen Großsta .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Alfred wolfenstein (i883-i945)

Im späten Expressionismus war der Weg von der gesteigerten Euphorie zur bittersten Enttäuschung nicht sehr weit. Das gilt auch für solche Lyriker, die wie Alfred Wolfenstein während des Weltkriegs das Ideal eines aktivistischen Kämpfers für eine neue Welt kräftig ausmalten. Wolfenstein, in Halle/S .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Biographischer alfred döblin

Alfred Döblin wird 1878 in Stettin geboren. Der Vater, ein jüdischer Kauf- mann, setzt sich, als der Junge zehn Jahre alt ist, mit einer Angestellten in die Vereinigten Staaten ab. Die Mutter muss mit ihren fünf Kindern die eher provinzielle Hansestadt verlassen und zieht, um Aufnahme und Unterstütz .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Einzelanalysen repräsentativer Werke

 Tags:
Whitehead,  Alfred  North    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com