Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» Jinpingmei

Jinpingmei - Leben und Biographie



Das 100 Kapitel umfassende Werk stammt im Gegensatz zu früheren chinesischen Romanen nachweislich von einem einzelnen Verfasser. Fs ist der erste chinesische Roman mit einer frei erfundenen Handlung, deren Konzeption nicht auf vorhandene Werke mündlicher Erzählkunst zurückgreift, sondern lediglich an einen anderen Roman, Die Räuber vom Liang-Schan-Moor , anknüpft. Zugleich ist es der erste chinesische Roman, dessen Handlung im häuslichen Bereich angesiedelt ist und das bürgerliche Leben beschreibt. Die Episoden-haftigkeit im Aufbau früherer Romane wird durch ein überwiegend einheitliches Handlungsgeschehen abgelöst.
      Inhalt: Der Roman behandelt die Zeitspanne 1112-27, die den Zusammenbruch der Nördlichen Song-Dynastie markiert, und zeichnet zugleich ein realistisches und kritisches Bild der korrumpierten sozialen Verhältnisse am Ende der Ming-Zeit. Der Roman, dessen Name auf drei seiner weiblichen Hauptgestalten, Jinlian , Ping'er und Chunmei zurückgeht, schildert Aufstieg und Ende des Parvenüs und Lüstlings Ximen Qing, eines Apothekers und Pfandleihers, der durch seinen Reichtum politischen Einfluss gewinnt. Zugleich wird die Geschichte seiner sechs Frauen auch über den Tod der Hauptfigur hinaus erzählt.
      Im Mittelpunkt der Handlung stehen die häuslichen Intrigen und sexuellen Ausschweifungen von Ximen Qing sowie Wuchergeschäfte, Korruptionsaffären und Mordkomplotte. Das Jinpingmei enthält - anders als frühere chinesische Romane - differenzierte und lebens-echte Charaktere. Auch seine Frauengestalten sind erstmals keine Stereotype, sondern Individuen, die einen Eindruck von ihren Gedanken und Gefühlen vermitteln.
      Wirkung: Die ausführliche Beschreibung sexueller Exzesse brachte dem Jinpingmei zu Unrecht den Rufeines pornografischen Klassikers ein. Die Rezeption in China und in westlichen Ländern war und ist zum Teil dadurch beeinträchtigt, dass der Roman nur in bearbeiteten Fassungen oder gekürzten Ãobersetzungen vorliegt, die wichtige Passagen des Originaltextes eingebüßt haben. Sein Rang als einer der bedeutendsten klassischen chinesischen Romane ist heute jedoch unbestritten.
     


 Tags:
Jinpingmei    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com