Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Index der Gedichttitel

Index
» Autoren
» Index der Gedichttitel
» George, Stefan A. S.

George, Stefan A. S.



Keilson-Leuritz, Marita. In: Castrum peregrini 34, 1985, H. 168/69, S. 24-41.
      Als wir hinter dem beblümten Tore
Landmann, Michael. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 41 -44.

      An baches ranft

Gomringer, Eugen. In: Frankfurter Anthologie 1,
1976, S. 65-68.
      Knörrich, Otto. In: Lyr. Texte, 1985, S. 92 -
93.

      An Cyril Meir Scott
Neuhaus, Gertrud. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 61 -63.

      An Gundolf

Heftrich, Eckhard. In: Frankfurter Anthologie
18, 1995, S. 103- 106.

      An Menippa
Frommel, Gerhard. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 35, S. 24-26.
      Auf der brüst an deines herzens stelle
Frommel, Wolfgang. In: Castrum peregrini 32, 1983, S. 15- 19.

      Auf der Terrasse
Osthoff, Wolfgang. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 19-25.
      Aus Purpurglut sprach des Himmels Zorn
Bruehl, Clemens M. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 35, S. 40-67.
      Breit in der stille den geist

Frommel, Wolfgang. In: Castrum peregrini 32,
1983, S. 5-8.

      Das im innersten uns lieb

Grimm, Gunter E. In: Castrum peregrini 27,
1978, H. 134/135, S. 111 - 121.

      Das Lied

Heieck, Mechtild. In: St. George, 1968, S. 67 -
72.
      Scheffold, Karl. In: Binger Annalen 7, 1975,
S. 49 - 55.

      Das Wort
Heidegger, Martin. In: Unterwegs zur Sprache, 1959, S. 217 - 238.
      Klussmann, Paul Gerhard. In: Die deutsche Lyrik 2, 1975, S. 284-291. Hildesheimer, Wolfgang. In: Frankfurter Anthologie 8, 1984, S. 115- 119. Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991, S. 242 - 249.
      Zimmermann, Werner. In: Lyrische Labyrinthe, 1995, S. 161 - 163.

      Der Brand des Tempels

Vordtriede, Werner. In: Deutsche Blätter 4, 1946,
H. 31, S. 41 -42.

      Der Freund der Fluren

Klussmann, Paul Gerhard. In: Die deutsche Lyrik 2, 1975, S. 277 - 283.
      Der Fürst
Schottmann, Hans. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 64 - 70.
      Der herr der insel
Leppmann, Wolfgang. In: Frankfurter Anthologie 4, 1979, S. 93 - 96.
      Gräff, Thomas. In: Jahrhundertwende, 1991, S. 72 - 78.
      Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991, S. 138-145.
      Der Krieg
Mommsen, Katharina und Mommsen, Momme. In: Castrum peregrini 34, 1985, H. 170, S. 42 -69.
      Der Mensch und der Drud
Landmann, Edith. In: Neue Schweizer Rundschau, 1945/46, S. 624 - 632. Wolff, Robert. In: Studien über Stefan George, 1981.
      Der Minner

Schottmann, Hans. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 34, S. 64-70.
      Der Schleier
Adam, Friedrich. In: Gedicht und Gedanke, 1942, S. 294-307.
      Aler, Jan. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 55 - 60.

      Der Täter
Bräutigam, Walter. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 45-47. Märkl, Hildegard. In: Blätter 11, 1967, S. 15 -
17.
      Der Teppich

Bolz, Norbert W. In: Europalyrik, 1982, S. 281 -

288.
      Pikulik, Lothar. In: Euphorion 80, 1986, S. 390 -

402.
      Der Widerchrist

Schulz, Gerhard. In: Frankfurter Anthologie 5,

1980, S. 133- 137.
      Des Sehers Wort

Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991,
S. 239 - 242.

      Die Becher

Vietta, Egon. In: Castrum peregrini 7, 1957/58,
H. 34, S. 87 - 93.
      Wallace, Erd. In: Castrum peregrini 7, 1957/58,
H. 34, S. 94 - 95.

      Die Gräber in Speyer
Korn, Karl. In: Frankfurter Anthologie 3, 1978, S. 111- 115.

      Die Maske
Würffei, Stefan Bodo. In: Ophelia, 1985, S. 53 -60.

      Die Spange

Steiner, Jacob. In: Moderna spräk 55, 1961, S. 252 - 260.
      Die Steine die in meiner Strasse staken
Seidler, Manfred. In: Lyrik / Deutschunterricht, 1976, S. 14- 15.
      Die tote Stadt
Wegner, Wolfgang. In: Neue Beiträge zur George-Forschung, 1977, S. 21 - 25. Jost, Dominik. In: Frankfurter Anthologie 7, 1983, S. 103 - 106.
      Dies ist reich des Geistes

Eilhard, Rudolf. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 35, S. 80 - 87.
      Merz, Ernst. In: Castrum peregrini 7, 1957/58,

H. 35, S. 74 - 77.
      Ein Angelico

Nägele, Rainer. In: Neophilologus 59, 1975,

S. 98 - 108.
      Einem jungen Führer im ersten Weltkrieg

Kaiser, Joachim. In: Frankfurter Anthologie 15,

1992, S. 115- 119.
      Entbinde mich vom leichten eingangsworte
Frommel, Wolfgang. In: Castrum peregrini 32, 1983, S. 9- 14.
      Entrückung

Pestalozzi, Karl. In: Lyrisches Ich, 1970, S. 310 -

341.
      Walter, Hugo. In: The Apostrophic Moment,

1988, S. 179 - 199.
      Es lacht in dem steigenden Jahr dir
Friedrichsmeyer, Erhard. In: Castrum peregrini 16, 1967, H. 76, S. 28 - 37. Hienger, Jörg. In: Hienger / Knauf, 1969, S. 132 -133.
      Wuthenow, Ralph-Rainer. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 67 - 80.

      Fern ist mir das blumenalter

Wolffheim, Hans. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 33-36.
      Fern von des hafens lärm

Keil, Rolf-Dietrich. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 34, S. 71-74.
      Gemahnt dich noch das schöne bildnis
Wuthenow, Ralph-Rainer. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 67 - 80. Gräff, Thomas. In: Jahrhundertwende, 1991, S. 97 - 100.
      Goethe-Tag
Leppmann, Wolfgang. In: Frankfurter Anthologie 13, 1990, S. 143- 147.
      Gräber
Debiel, Rudolf. In: Metaphorik des Schauspielerischen, 1956, S. 58 - 60.
      Horch was die dumpfe Erde spricht

Gaaikema, A. In: Castrum peregrini 7, 1957/58,

H. 35, S. 97 - 99.
      L Ormeau, F. W. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 35, S. 100- 105.
      Usinger, Fritz. In: Castrum peregrini 7, 1957/58,

H. 35, S. 93 - 96.
      Ich bin freund und führer dir
Schirnding, Albert von. In: Frankfurter Anthologie 14, 1991, S. 143- 146.
      Ihr tratet zu dem herde

Rasch, Wolfdietrich. In: Frankfurter Anthologie

7, 1983, S. 107- 110.
      Im morgen-taun

Lützeler, Heinrich. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 35, S. 31 - 34.
      Im windes-weben

Hähnel, Klaus-Dieter. In: ZfG 7, 1986, S. 428 -

431.
      Jahrestag

Bock, Claus Victor. In: Deutsche Lyrik, 1978, S. 271 -276.

      Juli-schwermut
Weissenberger, Klaus. In: Formen der Elegie, 1969, S. 97-99.

      Komm in den totgesagten park
Vordtriede, Werner. In: Monatshefte 43, 1951, S. 39-43.
      Ockenden, Raymund C. In: Oxford German Stu-dies 2, 1967, S. 87 - 109. Gruenter, Rainer. In: Frankfurter Anthologie 2, 1977, S. 91 - 94.
      Loock, Wilhelm. In: Wege zum Gedicht, 1977, S. 266 - 272.
      Michels, Gerd. In: Textanalyse, 1981, S. 34 - 61. Motzan, Peter. In: Deutsche und rumäniendt. Lyrik, 1981, S. 166 - 169.
      Lauster, Martina. In: Objektivität, 1982, S. 63 - 80. Hähnel, Klaus-Dieter. In: ZfG 7, 1986, S. 431 -434.
      Gräff, Thomas. In: Jahrhundertwende, 1991, S. 55 - 63.
      Lukretia

Berger, Erich. In: Monatshefte 51, 1959, S. 121 -125.
      Mein garten bedarf nicht luft

Sengle, Friedrich. In: Gedicht und Gedanke,

1942, S. 308-311.
      Hallen, Otto. In: Castrum peregrini 7, 1957/58,

H. 34, S. 26-31.
      Mit den frauen fremder Ordnung

Eilhard, Rudolf. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 35, S. 80 - 87.
      Morgenschauer

Schultz, Stefan H. In: Dt. Beiträge, 1972, S. 137 -

159.
      Mühle lass die arme still

Jaffe, Samuel P. In: GQ 41, 1968, S. 637 -

645.
      Neuen adel den ihr suchet

Meyer-Borchert, Enzio. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 35, S. 78-79.
      Porta nigra
Rüdiger, Horst. In: Wissen aus Erfahrungen, 1976, S. 592-606. Pikulik, Lothar. In: Aurora 52, 1992, S. 116 -
124.

      Rückblick
Helbing, Lothar. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 35, S. 7- 12.

      Sonett nach Petrarca
Fechner, Jörg-Ulrich. In: Castrum peregrini 20, 1971, S. 5-20.
      Standbilder: die beiden ersten
Gomringer, Eugen. In: Reiz der Wörter, 1978, S. 79-81.

      Tauch hinab in den Strom

Vordtriede, Werner. In: Castrum peregrini 7,
1957/58, H. 34, S. 83 - 86.

      Templer

Frommel, Wolfgang. In: Castrum peregrini 1,
1951, S. 15-25.
      Schultz, Stefan H. In: Dt. Beiträge, 1972, S. 137 -

159.
      Urlandschaft
Hienger, Jörg. In: Hienger/ Knauf, 1969, S. 135 -

137.
      Ursprünge

Landmann, Edith. In: Trivium 5, 1947, S. 54 -
64.
      Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991,

S. 235 - 239.
      Verweilst du in den traurigsten bezirken
Susmann, Margarete. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 34, S. 41 -44.
      Vogelschau

Rowley, Brian A. In: MLQ 17, 1956, S. 310 - 317.
      Seidler, Manfred. In: Lyrik / Deutschunterricht,
1976, S. 12-14.
      Von welchen wundern lacht die morgenerde
Sengle, Friedrich. In: Gedicht und Gedanke,

1942, S. 314-317.
      Wägt die gefahr für kostbar bild und blatt
Frommel, Christoph-Luitpold. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 35, S. 68-71.
      Wem Du dein licht gabst

Landmann, Edith. In: Castrum peregrini 7,

1957/58, H. 35, S. 35 - 39.
      Wenn von den Eichen erste Morgenkühle

Lauster, Martina. In: Objektivität, 1982, S. 81 -114.
      Winterwende
Adam, Friedrich. In: Castrum peregrini 17, 1968, H. 79, S. 56 - 57.
      Wir blieben gern bei eurem reigen drunten

Hienger, Jörg. In: Hienger / Knauf, 1969, S. 133 -135.
      Wir schaun nicht mehr auf landes starre
Eilhard, Rudolf. In: Castrum peregrini 7, 1957/58, H. 35, S. 80 - 87.
      Wir schreiten auf und ab
Sengle, Friedrich. In: Gedicht und Gedanke, 1942, S. 311 -314.
      Klussmann, Paul Gerhard. In: Die deutsche Lyrik 2, 1975, S. 268 - 276. Urbanek, Walter. In: Begegnung mit Gedichten,

1977, S. 198-205.
      Wysling, Hans. In: Frankfurter Anthologie 17, 1994, S. 105- 108.
      Wir stehen an der hecken gradem wall

Blöcker, Günter. In: Frankfurter Anthologie 4, 1979, S. 97-99.
      Wir werden heute nicht zum Garten gehen

Arntzen, Helmut. In: NDH 11, 1964, H. 98,
S.48-55.
     


George, stefan

Geb. 12.7.1868 in Rüdesheim; gest. 4.12.1933 in Minusio bei Locamo Zu Lebzeiten war G. wie weiland Richard Wagner eine umstrittene Größe: den Verehrern standen die Gegner unversöhnlich gegenüber, Neutralität schien es nicht zu geben. Den Jüngern galt er als eine der genialsten Figuren abendländisc .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

George, stefan

Wie kein Zweiter hat Stefan George der lyrischen Dichtung um 1900 durch die Orientierung an französischen Autoren wie Charles -> Baudelaire und Stephanen Mallarme sowie durch ein nahezu religiöses Verständnis der Literatur zu einem bedingungslosen Ästhetizismus verholfen. Gegen die profanen Tendenz .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Komm in den totgesagten park - stefan george

Komm in den totgesagten park und schau: Der Schimmer ferner lächelnder gestade • Der reinen wölken unverhofftes blau Erhellt die weiher und die bunten pfade. Dort nimm das tiefe gelb • das weiche grau 5 Von birken und von buchs • der wind ist lau • Die späten rosen welkten noch nicht .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

George, stefan

Zu Lebzeiten war G. wie weiland Richard Wagner eine umstrittene Größe: den Verehrern standen die Gegner unversöhnlich gegenüber. Neutralität schien es nicht zu geben. Den Jüngern galt er als eine der genialsten Figuren abendländischer Kultur, als eine »antike Natur«. »Nur George hat heute den lebend .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Stefan george (i868-i933): komm in den totgesagten park ... - kein laufplatz für jogger

Komm in den totgesagten park und schau: Der Schimmer ferner lächelnder gestade • Der reinen wölken unverhofftes Blau Erhellt die weiher und die bunten pfade. Dort nimm das tiefe Gelb • das weiche grau Von birken und von buchs • der wind ist lau • Die späten tosen welkten noch nicht ganz • .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Feier später Schönheit

Stefan george

Komm in den totgesagten park und schau: Der schimmer ferner lächelnder gestade. Der reinen wölken unverhofftes blau Erhellt die weiher und die bunten pfade. Dort nimm das tiefe gelb, das weiche grau Von birken und von buchs. der wind ist lau. Die späten rosen welkten noch nicht ganz. Erlese küsse s .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Vogelschau - stefan george

Weisse schwalben sah ich fliegen Schwalben schnee- und silberweiss • Sah sie sich im winde wiegen • In dem winde hell und heiss. 5 Bunte häher sah ich hüpfen • Papagei und kolibri Durch die wunder-bäume schlüpfen In dem wald der tusferi. Grosse raben sah ich flattern • 10 Dohlen schwarz un .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Stefan george (i868-i933)

Am 21.11.1890 schrieb der 22-jährige George an einen Schulfreund: Du redest so verächtlich über lyrik als von dem einzigen wozu Du Dich bis jetzt aufgeschwungen hättest. Geht doch von hier aus in erster linie das NEUE aus. Aber mein buch das Du nächstens haben wirst soll für mich sprechen. Der Ve .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Stefan george (i868-i933)

ist wohl der entschiedenste Gegner der naturalistischen Dichtung. Er bemüht sich in fein empfundener Lyrik, dem Sprachkunstwerk von der Form her im Sinne Klopstocks und Hölderlins erneut Geltung und Gewicht zu verschaffen. Stefan George stammte aus einem Weinbauerngeschlecht und wurde 1868 in Büdes .....
[ mehr ]
Index » VOM NATURALISMUS ÜBER DIE JAHRHUNDERTWENDE » Der Symbolismus

Moore, george edward

Bezeichnend für M.s Persönlichkeit wie für sein gesamtes Schaffen ist eine Episode aus seinen ersten Studienjahren in Cambridge. Von Bertrand Russell war er zu einer Unterhaltung mit dem bekannten Philosophen John M.E. McTaggart eingeladen worden. Im Laute des Gesprächs trug dieser seine These von d .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Mead, george herbert

In ihren Grundzügen ist die Philosophie M.s dem Pragmatismus von William James und lohn Dewey verpflichtet. Möglicherweise ist 111 dieser Verbindung begründet, daß er lange Zeit in deren Schatten stand und in seiner eigenständigen Position nicht gesehen wurde. Ein anderer Grund dafür ist, daß M. zu .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Berkeley, george

Bereits mit 15 Jahren tritt B. in das Trinity College in Dublin ein. wo er alte Sprachen, Philosophie. Logik. Mathematik und Theologie studiert. 1707 wird er Magister of Ans und kurz darauf Priester. Sem erstes philosophisches Werk .4» Essay Towards a Sew l heory of l ision behandelt Probleme de .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Stefan zweig (i88i-i942)

begann mit symbolistischen Gedichten, wandte sich aber bald unter dem Einfluß des Wiener Arztes Sigmund Freud den Hintergründen der menschlichen Seele zu. Vornehmlich in seinen Novellenbänden 'Amok" und 'Verwirrung der Gefühle" entwickelte er die expressionistische Erzählkunst zu hoher Blüte. Als me .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Roman und Novelle

Stefan andres (geb. i906).

Zwar ist Andres schon vor 1945 bekannt gewesen, der Schwerpunkt seines Schaffens fällt aber in die Nachkriegszeit. Wohl seine bedeutendste Erzählung ist 'Wir sind Utopia , in der vor dem Hintergrunde des spanischen Bürgerkrieges die Frage nach dem Verhältnis von Mensch, Welt, Gott und Schicksal aufg .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Nach 1945

Typologien

Nach der Phase einer quantitativen Ausweitung des Angebots von Scienceficti-on-Kinder- und Jugendbüchern in den 70er Jahren wurden zu Beginn der 80er Jahre Versuche unternommen, die vielgestaltigen Texte zu beschreiben und zu kategorisieren. Das Ergebnis waren Typologien, in denen sich sehr stark de .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HELMUT MELZER

Stefan andres das trockendock

Der Autor erzählt diese schaurige Geschichte mit den stilistischen Mitteln der traditionellen Novelle: Die Handlung verläuft mit einer inneren Notwendigkeit, sie enthält ein bedeutsames, überraschendes Ereignis, das über sich hinausweisen soll : Verweis auf eine Idee , die hinter dem Ganzen steht. .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Georges perec, stendhal und die zukunft der literatur

1978, vier Jahre vor seinem Tod, hat Georges Perec erklärt, [e]n fait, [...] mon ambition d ecrivain serait de parcourir toute la litterature de mon temps sans jamais avoir le sentiment de revenir sur mes pas ou de remarcher dans mes propres traces, et d ecrire tout ce qui est possible ä un homme d .....
[ mehr ]
Index » Die Avantgarde der 60er und 70er Jahre

Murr, stefan

Pseud. Biografie: *1 in München. St. Murr war im Zweiten Weltkrieg Offizier. Nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft in Russland studierte er Jura. Als einer der ersten deutschsprachigen Autoren des Genres schrieb und veröffentlichte St. Murr teilweise gemeinsam mit seiner Frau seit 1960 .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Bataille, georges

»Man weiß es heute: B. ist einer der wichtigsten Schriftsteller seines Jahrhunderts.« So leitet Michel Foucault lapidar die zehnbändige Ausgabe von B.s CEurres completes ein. B.s Denken ist ebensowenig dem Strukturalismus wie dem Existentialismus zuzuordnen. Von 1922 an arbeitete er als Bibliotheksk .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Zweig, stefanie

Stefanie Zweig wurde durch die mit einem »Oscar« prämierte Verfilmung ihres Romans Nirgendwo in Afrika weltbekannt. Ihr gesamtes Werk ist stark von ihrer eigenen Geschichte geprägt. Immer wieder thematisiert sie ihre Kindheitserinnerungen, ihre jüdischen Wurzeln und ihre kulturelle Ambivalenz und Id .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Zweig, stefan

Geb. 28.11.1881 in Wien; gest. 23.2.1942 in Petropolis bei Rio de Janeiro »Jeder von uns, auch der Kleinste und Geringste, ist in seiner innersten Existenz aufgewühlt worden von den fast pausenlosen vulkanischen Erschütterungen unserer europäischen Erde; und ich weiß mir inmitten der Unzähligen k .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Stefan andres

Um Zugang zu dem Novellenwerk des Dichters zu gewinnen, ist es nötig, einige Daten seines Lebens zu erwähnen. Nicht gleichgültig für das Verständnis ist seine Herkunft aus der Mosellandschaft. 1906 ist Stefan Andres im Trierer Land geboren. Ohne die Verwurzelung in dieser Landschaft sind die ,Mosell .....
[ mehr ]
Index » Novellenschaffen in christlicher Tradition

Das 'utopia von stefan andres

Diese Polarität ist auch ein Grundgesetz der Dichtung von Stefan Andres. Sein groß angelegter Roman 'Die Sintflut", in dem er zu einer Bewältigung der Katastrophe ausholt, gibt in zwei Bänden die Exposition des geschichtlichen Dramas. Der erste 'Das Tier aus der Tiefe", der zweite 'Die Arche" betite .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » DER ROMAN DER GEGENWART

Aust, stefan

Stefan Aust gehört zu den prominenten Vertretern des deutschen Aufklärungsjournalismus. Er ist für seinen unerschrockenen Umgang mit brisanten Themen ebenso bekannt wie für seine klaren, informativen und gut lesbaren Stil. Austs Karriere begann in Hamburg bei der linken Zeitschrift »konkret«. 1969 .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Bernanos, georges

Georges Bernanos hat sich in seinen Romanen, zu deren berühmtesten Die Sonne Satans^ 926) und Tagebuch eines Landpfarrerszähien, in der Nachfolge von Charles Peguy und ähnlich wie Paul Claudel vor allem mit der Rolle der menschlichen Natur in der christlichen Gemeinschaft auseinander gesetzt. Bern .....
[ mehr ]
Index » Autoren

 Tags:
George,  Stefan  A.  S.    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com