Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Index der Gedichttitel

Index
» Autoren
» Index der Gedichttitel
» Droste-Hülshoff, Annette von

Droste-Hülshoff, Annette von



Am achten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt

II, 1989, S. 188- 193.
      Am achtzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt


II, 1989, S. 255 - 259.
      Am Allerheiligentage

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt

II, 1989, S. 303 - 309.
      Am Allerseelentage

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt

II, 1989, S. 310-319.
      Am Aschermittwochen
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 119-125.
      Am Charfreytage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 219 - 223.
      Am Charsamstage

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 224-232.

      Am Christi Himmelfahrtstage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 69 - 75.
      Am Dienstage in der Charwoche
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 194 - 200.
      Am drey und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 297 - 302.
      Am dreyzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 225 - 230.
      Am dritten Sonntage im Advent

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 358 - 361.
      Am dritten Sonntage in der Fasten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 139 - 144.
      Am dritten Sonntage nach h. drey KönigeiGeh hin und dir gescheH ) Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 63 - 77.
      Am dritten Sonntage nach Ostern

Rösener, Rudolf. In: Droste-Jb 4, 1962, S. -
128.
      Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 34 - 45.
      Am dritten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 125 - 134.
      Am ein und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 281 - 292.
      Am elften Sonntage nach Pfingsten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 207 - 217.

      Am ersten Sonntage im Advent

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 344 - 351.
      Am ersten Sonntage in der Fasten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 126- 130.
      Am ersten Sonntage nach h. drey Könige
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 44 - 52.
      Am ersten Sonntage nach Ostern
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 18 - 27.
      Am ersten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 99 - 108.
      Am Feste der h. drey Könige
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 78 - 93.
      Am Feste Maria Verkündigung
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 164- 171.
      Am Feste vom süßen Namen Jesus
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 53 - 62.
      Am Fronleichnamstage

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 109- 119.
      Am fünf und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 324 - 333.
      Am fünften Sonntage in der Fasten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 153- 159.
      Am fünften Sonntage nach h. drey Könige
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 94 - 109.
      Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 436 - 442.
      Am fünften Sonntage nach Ostern

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 56 - 68.
      Am fünften Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuld verscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 139- 143.
      Am fünfzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 234-239.
      Am Gründonnerstage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 211 -218.
      Am letzten Tage des Jahres
Heselhaus, Clemens. In: Die deutsche Lyrik 2, 1975, S. 159- 167.
      Woesler, Winfried. In: Gedichte und Interpretationen 4, 1983, S. 145 - 156. Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 403-410.
      Am Mittwochen in der Charwoche
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 201 - 210.

      Am Montage in der Charwoche
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 179 - 193.

      Am Neujahrstage

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 30-35.
      Am neunten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 194- 199.
      Am neunzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 260-269.
      Am Ostermontage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt. 1986, S. 237 - 242.
      Am Ostersonntage

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 233 - 236.

      Am Palmsonntage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 172- 178.

      Am Pfingstmontage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 90-98.

      Am Pfingstsonntage
Gössmann, Wilhelm. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 105 - 120.
      Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 80 - 89.
      Am sechs und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 334 - 338.
      Am sechsten Sonntage nach Ostern

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 76 - 79.
      Am sechsten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 144- 181.
      Am sechzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 240 - 247.
      Am sieben und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 339 - 343.
      Am siebenten Sonntage nach Pfingsten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 182 - 187.
      Am siebzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 248 - 254.
      Am Sonntage nach Weihnachten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 385 - 402.
      Am Tirme

Favier, Georges. In: EG 22, 1967, S. 216 - 241.
      Hienger, Jörg. In: Hienger / Knauf, 1969, S. 109 -
111.
      Fischer, Marita. In: Wege zum Gedicht, 1977,
S. 216 - 220.
      Klüger, Ruth. In: Frankfurter Anthologie 18,
1995, S. 59 - 63.
      Am vier und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 320 - 323.
      Am vierten Sonntage im Advent

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 362 - 375.
      Am vierten Sonntage in der Fasten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 145 - 152.
      Am vierten Sonntage nach Ostern

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 46 - 55.
      Am vierten Sonntage nach Pfingsten
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 135 - 138.
      Am vierzehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 231 - 233.

      Am Weihnachtstage
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 376 - 379.
      Am zehnten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 200-206.
      Am zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 270 - 280.
      Am zwey und zwanzigsten Sonntage nach Pfingsten

Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 293-296.
      Am zweyten Sonntage im Advent
Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 352 - 357.
      Am zweyten Sonntage in der Fasten
Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 131 - 138.
      Am zweyten Sonntage in der Fasten [2. Fassung]
Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 131 - 138.
      Am zweyten Sonntage nach Ostern
Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 28 - 33.
      Am zweyten Sonntage nach Pfingsten

Rotermund, Erwin. In: Droste-Jb 4. 1962, S. 55 -
61.
      Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 120- 124.

      Am zweyten Weihnachtstage
{Jerusalem1. JerusaleM)

Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt
II, 1989, S. 380-384.
      Am zwölften Sonntage nach Pfingsten
Heinz. Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt II, 1989, S. 218 - 224.
      An einem Tag, wo feucht der Wind
Hasenkamp, Gottfried. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 18- 30.

      An einen Freund

Pieper, Paul. In: Droste-Jb 5, 1972, S. 49 - 52.
      An meine Mutter
Schneider, Rolf. In: Frankfurter Anthologie 6, 1982, S. 79 - 82.
      An Westfalen

Neis, Edgar. In: Städte und Landschaften, 1978,

S. 54 - 57.
      Auf hohem Felsen lieg ich hier

Kruse, Joseph Anton. In: Frankfurter Anthologie

11, 1988, S. 117- 121.
      Das Fräulein von Rodenschild
Freund, Winfried. In: WW 31, 1981, S. 11 - 17. Roebling, Irmgard. In: Deutsche Literatur von Frauen II, 1988, S. 43 - 50.
      Das Hirtenfeuer

Rösener, Rudolf. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 128 -

137.
      Das Ich der Mittelpunkt der Welt
Binder, Alwin. In: Beiträge zur Droste-For-schung 5, 1978/82, S. 62 - 83.
      Das öde Haus

Woesler, Winfried. In: Droste-Jb 5, 1972, S. 68 -
71.
      Kaiser, Gerhard. In: Goethe bis Heine, 1988,

S. 347 - 350.
      Das Schilf

Stein, Ernst. In: Wege, 1967, S. 113 - 116.

      Das Spiegelbild

Haller, Rudolf. In: GRM 37, 1956, S. 253 - 261.
      Sutter, Christa. In: GQ 40, 1967, S. 623 - 629.
      Heselhaus, Clemens. In: Die deutsche Lyrik 2,
1975, S. 168- 173.
      Fischer, Marita. In: Wege zum Gedicht, 1977,
S. 221 - 227.
      Kaiser, Gerhard. In: Goethe bis Heine, 1988,
S. 342 - 347.

      Das Wort
Lehl, Dominique. In: Frauenliteratur / Österreich, 1986, S. 63 - 77.

      Der Dichter - Dichters Glück

Rotermund, Erwin. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 71 -
78.

      Der Fundator

Neis, Edgar. In: Sechsundsechzig Balladen,
1991, S. 79-80.

      Der Knabe im Moor
Stein, Ernst. In: Deutschunterricht 12, 1959, S. 238 - 342.
      Wilhelmsmeyer, Johannes. In: Gedichtstunde, 1964, S. 74 - 77.
      Pongs, Hermann. In: Das Bild in der Dichtung, 1969, S. 130- 134.
      Bräutigam, Kurt. In: Moderne deutsche Balladen, 1970, S. 72 - 77.
      Moritz, Karl. In: Deutsche Balladen, 1972, S. 116- 121.
      Fritsch, Gerolf. In: Ballade / Industriegesellschaft, 1976, S. 66-70.
      Kunisch, Hermann. In: Wege zur Ballade, 1976, S. 309 - 345.
      Heumann, Ernst und Luger, Konrad. In: Ehren-wirth Hauptschulmagazin 2, 1977, H. 11, S. 41 -44.
      Eggerer, Wilhelm und Rotzer, Hans Gerd. In: Manz Analysen I, 1978, S. 240 - 245. Freund, Winfried. In: Ballade, 1978, S. 81 - 87. Baumgärtner, Alfred Clemens. In: Erzählgedicht, 1979, S. 98 - 103.
      Woesler, Winfried. In: WW 31, 1981, S. 241 -252.
      Der Tod des Erzbischofs Engelbert von Köln
Bergenthal, Ferdinand. In: Theologie und Glaube 43, 1953, S. 114- 125. Silz, Walter. In: Monatshefte 55, 1963, S. 216 -224.
      Böger, Eduard. In: Gedichtstunde, 1964, S. 77 -83.
      Klein, Ulrich. In: Balladen / Interpretation,
1988, S. 239 - 263.
      Klein, Ulrich. In: Droste-Jb 2, 1988-90, S. 51 -
64.

      Der Weiher

Böger, Eduard. In: Gedichtstunde, 1964, S. 73 -
74.

      Die ächzende Kreatur

Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991,
S. 82 - 85.

      Die Jagd

Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991,
S. 75-81.

      Die Schenke am See

Crichton, Mary C. In: Husbanding the Golden
Grain, 1973, S. 46 - 63.

      Die Stadt und der Dom
Nettesheim, Josefine. In: Droste-Jb 2, 1948/50, S. 120- 131.

      Die Steppe

Koeppen, Wolfgang. In: Scnbenten, 1983,
S. 255 - 257.

      Die Vergeltung

Moritz, Karl. In: Deutsche Balladen, 1972,
S. 110- 115.
      Bohusch, Otmar. In: Wege zur Ballade, 1976,
S. 299 - 308.
      Rölleke, Heinz. In: WW 31, 1981, S. 6 - 10.
      Durchwachte Nacht

Müller, Joachim. In: Gedicht und Gedanke,

1942, S. 254 - 266.
      Zimmermann, Irene. In: Droste-Jb 2, 1948/50,

S. 323 - 326.
      Brosy, Joseph. In: Trivium 9, 1951, S. 190 - 192.
      Flygt, Sten G. In: JEGP 55, 1956, S. 257 - 274.
      Haas, Rudolf. In: Wege zur engl. Lyrik, 1962,

S. 160- 173.
      Essig, Rolf-Bernhard. In: Gestörte Idylle, 1995,

S. 75 - 92.
      Fastnacht
Heinz, Heide. In: Schuldverscheuchte Unterwelt, 1986, S. 110- 118.
      Gemüt

Schulz. Eberhard Wilhelm. In: Wort und Zeit,

1968, S. 49 - 59.
      Gethsemane

Hagelstange, Rudolf. In: Droste-Jb 2. 1948/50,
S. 23 - 26.

      Im Grase
Heselhaus, Clemens. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 11 - P.
      Schäublin, Peter. In: Sprachkunst 4, 1973, S. 29 -52.
      Klein, Ulrich. In: Beiträge zur Droste-Forschung 5, 1978/82, S. 84 - 94.
      Blöcker, Günter. In: Frankfurter Anthologie 4, 1979, S. 59-63.
      Rölleke, Heinz. In: Gedichte und Interpretationen 4, 1983, S. 157- 167. Freund, Winfried. In: Freund-Lyrik, 1990, S. 90 -97.

      Katharina Schücking

Weber, Klara. In: Droste-Jb 4, 1962. S. 140 -
144.

      Lebt wohl

Woesler, Winfried. In: Droste-Jb 1. 1986/87,
S. 53 - 75.
      Guthrie, John. In: Droste-Jb 2, 1988-90. S. 39 - 50.
      Locke nicht, du Strahl aus der Höh

Heselhaus, Clemens. In: Droste-Jb 2. 1948/50,

S. 38 - 47.
      Schlegelmilch, Wolfgang. In: GLL 11. 1957/58,

S. 112- 116.
      Gössmann, Wilhelm. In: Frankfurter Anthologie

14, 1991. S. 109- 111.
      Mein Beruf

Rotermund, Erwin. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 61 -66.
      Mondesaufgang

Prawer, Siegbert Salomon. In: German Lyric

Poetry, 1952, S. 161 - 167.
      Ross, Werner. In: WW Sammelband 3, 1963,

S. 100- 101.
      Schneider, Wilhelm. In: Liebe zum Gedicht,

1963, S. 153 - 162.
      Heselhaus, Clemens. In: Die deutsche Lyrik 2,

1975, S. 174-181.
      Bloch, Peter Andre. In: Christliche Literatur,

1988, S. 160 - 170.
      Walter, Hugo. In: The Apostrophic Moment,

1988, S. 109- 136.
      O frage nicht
Heselhaus, Clemens. In: Droste-Jb 2, 1948/50, S. 237 - 330.
      Poesie

Rotermund, Erwin. In: Droste-Jb 4, 1962, S. 66 -
71.
     


Droste-hülshoff annette von

Geb. 10.1.1797 auf Schloß Hülshoff bei Münster; gest. 24.5.1848 in Meersburg Als der Lärm und die Wirren der 1848er Revolution auch in das stille Meersburg am Bodensee dringen, ringt auf der Burg ein schriftstellerndes Freifräulein aus Westfalen mit dem Tode, die ihr Leben und Wirken der alten Ordn .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Sonne und mond - Ãober annette von droste-hülshoff

Annette setzte sich an den Graben des elterlichen Wasserschlosses in Uülshoff in Westfalen. Sie sah den blauen Libellen nach, die ruckartig am Ufer entlangflogcn, versuchte eine zu fangen, freute sich, dass ihr dies nicht gelang. Es war Aprilwetter. Am Vormittag hatte es plötzlich noch geschneit. Al .....
[ mehr ]
Index » EINE LITERATURGESCHICHTE IN GESCHICHTEN

Droste-hülshoff, annette von

Die von ihrer westfälischen Heimatlandschaft und einer tiefen Religiosität geprägte Annette von Droste-Hülshoff ist bis heute eine der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen. Mit scharfer Beobachtungsgabe und einem Blick für das Detail schuf sie Gedichte von eigenwilliger, herber Schönheit, in denen s .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Annette von droste-hülshoff (i797-i848)

Spät wuchs der Ruhm der größten Dichterin Deutschlands, aber er wuchs ständig, und während die glänzenden Sterne am Dichterhimmel ihrer Zeit wie Heine, Geibel und Freiligrath verblaßten, stieg leuchtend ihr Gestirn empor. In ihrem äußeren Leben noch ganz der biedermeierliche Mensch - von sorgfältig .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Annette von droste-hülshoff

12.1.1797 in Hülshoff, 24.5.1848 in Meersburg Anna Klisabeth Franzisca Adolphine Wilhelmine Louise Maria von Droste-Hülshoff wird auf der Wasserburg Hülshoff in der Gemeinde Roxel bei Münster geboren. Wahrscheinlich am 12. Januar 1797, genau weiß man es nicht. »Annette« ist ein Siebenmonatskind .....
[ mehr ]
Index » EINE LITERATURGESCHICHTE IN GESCHICHTEN

Der knabe im moor - annette von droste-hülshoff

O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn es wimmelt vom Heiderauche, Sich wie Phantome die Dünste drehn Und die Ranke häkelt am Strauche, 5 Unter jedem Tritte ein Quellchen springt, Wenn aus der Spalte es zischt und singt, O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn das Röhricht knistert im Hauche! Fe .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Faust (teil i: i808, teil 2: i832) tragödie von johann wolfgang von goethe

Zahlreiche Verfilmungen und ständig neue Theateraufführungen seheinen die dauerhafte Aktualität des >Faust< zu beweisen. Als Sage hat das Leben des Doktor Faustus schon vor Goethes Zeit immer wieder Menschen in ihren [Sann gezogen. Goethe hat die Puppenspielversion wahrscheinlich bereits in seiner K .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Der simplicissimus (i668) - roman von hans jakob christoffel von grimmeishausen

Hans Jakob Christoffcl von Grimmelshausen wird als Begründer des deutschen Prosaromans angesehen, das Werk geht auf Grim-mclshauscns Erfahrungen im Dreißigjährigen Krieg zurück. Im hessischen Gelnhausen wuchs er im einfachen, protestantischen Bürgermilieu auf und geriet mit 15 jähren unter die Söld .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Arnim, achim von (eigentl. karl joachim friedrich ludwig von a.)

Geb. 26. 1. 1781 in Berlin; gest. 21. 1. 1831 in Wiepersdorf »Von Rechts wegen sollte dieses Büchlein in jedem Hause... am Fenster, unterm Spiegel, oder wo sonst Gesang- und Kochbücher zu hegen pflegen, zu finden sein, um aufgeschlagen zu werden in jedem Augenblick der Stimmung oder Unstimmung.« Jo .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Im abstände folgt mörike von den lyrikern dieser zeit der unglückliche - deutsch-ungar- nikolaus lenau (niembsch von strehlenau), i802-i850.

Auch Lenau fand den Ausgleich zwischen romantischem Wesen und der wirklichen Welt nur in seiner Dichtung. Er hat den Sprung aus der romantischen Befangenheit seines Wesens in die Realität der Welt um 1840 wohl gewagt und ist nach Amerika gegangen, um Farmer zu werden; aber vor der Wirklichkeit .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Ludwig achim von arnim - von volksliedern â-  an kapellmeister reichardt

[...] Ein schönes Lied in schlechter Melodie behält sich nicht, und ein schlechtes Lied in schöner Melodie verhält sich und verfängt sich, bis es herausgelacht; wie ein Labyrinth ist es: einmal hinein, müssen wir wohl weiter; aber aus Furcht vor dem Lindwurm, der drin eingesperrt, suchen wir gleich .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Von droste-hülshoff (i797-i848): im grase - alle poren zur natur geöffnet

Im Grase Süße Ruh , süßer Taumel im Gras, Von des Kraures Arom umhaucht, Tiefe Flut, tief, tief trunkne Flut, Wenn die Wolke am Azure verrauchr, Wenn aufs müde schwimmende Haupt Süßes Lachen gaukelt herab, Liebe Stimme säuselt und träuft Wie die Lindenblüt auf ein Grab. Wenn im Busen die Toten d .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Die Wirklichkeit der Landschaften

Autobiographie im zeitalter des mißtrauens: le miroir qui revient von alain robbe-grillet und livret defamille von patrick modiano

1. Die autobiographischen Texte des Nouveau Roman als Abkehr vom experimentellen Roman? Als traditionelle Gattung wurde die Autobiographie lange von denjenigen Autoren gemieden, die sich zur literarischen Avantgarde zählten. Als 1984 ein "nouveau romancier" wie Alain Robbe-Grillet nahezu gleichz .....
[ mehr ]
Index » Autobiographie

Novelle von heinrich von kleist

Novelle Kleist ist in keinem seiner Stücke Ideendramatiker, sondern immer Wirklichkeitsdichter. Dies trifft genauso für seine Prosawerke zu. 'Es gibt im deutschen Schrifttum keine Novellen, deren Form und Vortrag so konzentriert, so kristallisch sind wie diejenigen Kleists." . Zu einer Zeit, da man .....
[ mehr ]
Index » ZWISCHEN KLASSIK UND ROMANTIK

Hellmut holthaus wahrhaftige geschichte von der spazierfahrt oder mit dem auto sieht man etwas von der welt

1. Erster Arbeitsschritt: Motivationsphase Methode: Vor Lektüre der Erzählung können die Schüler von Autospazierfahrten, z. B. an Sonntagen, berichten. 1.1. Wie sehen unsere Sonntagsausflüge aus? 1.2. Warum unternimmt man Spazierfahrten mit dem Auto? 2. Zweiter Arbeit .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Droste-hülshqff, annette von

Als die 48er Revolution in das stille Meersburg am Bodensee dringt, ringt auf der Burg eine schriftstellernde Freifrau aus Westfalen mit dem Tode, die ihr Leben und Wirken ganz dem Konservativen und Christlichen verschrieben hatte und damit zugleich auch der Abwehr alles Aufrührerischen und »Demokra .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Eine eigene welt, doch ganz von dieser welt

Der Franzose Honore de Balzac wurde eher aus Zufall ein literarischer Weltenschöpfer. Seine Romane entstanden, wie im Kapitel »Brotlose Kunst« zu lesen ist, sehr rasch. Nach einigen Büchern fiel ihm auf, dass die Figuren und Zustände, die er in seinen Romanen beschrieb, als Teile eines Zeitgemäldes .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Schöpfungsgeschichten

Die recherche: von teilnehmender beobachtung, tratsch und ausführlicher lektüre

Wie aber schreibt man realistisch? Nehmen wir an, du willst einen Roman über eine TV-Serien-Schauspielerin verfassen. Es soll um hinterhältige Gemeinheiten gehen, die ihr von neidischen Kollegen angetan werden, also richtiges »TV-Mobbing«. Sie soll mit Drogen Probleme bekommen. Der Beleuchter soll s .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Der Autor auf der Lokomotive

Gestohlene stunden und gewonnene zeit: der alltag von autorinnen

Wenn dagegen die Dichterin und Erzählerin Marie Luise Kaschnitz im Cafe schrieb, bedeutete es für sie eine kleine Flucht aus dem Hausfrauen- und Mutteralltag. Sie verstand es als wichtigste Aufgabe, für die Familie da zu sein. Ihre literarischen Werke entstanden so zuweilen in gestohlenen Momenten: .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Vormittag eines Schriftstellers

Das mainzer hoffest von ii84

Die geschichtliche Bedeutung der Hoffeste muß von der mittelalterlichen Herrschaftspraxis her verstanden werden. Der König suchte in allen wichtigen Fragen den »Rat und Beistand« der Großen im Land, ohne deren Mitwirkung keine effektive Regierung möglich war. Ohne feste Residenz, versammelte der Kö .....
[ mehr ]
Index » Höfische Feste - Das Protokoll der Umgangsformen

Von einflussreichen schreibwerkzeugen, unentbehrlichen hilfsmitteln und erschöpften arbeitsräumen

Den Geruch der Tinte mag ich sehr. Fast riecht sie so nachtschwarz, wie sie schimmert, da im Tintenglas, aus dem ich meinen Füller fülle. Ob das die Worte, die ich gerade hinschreibe, beeinflusst? Ich weiß es nicht. Vielleicht merkst du ja einen Unterschied: Die eine Hälfte dieses Buches entstand an .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Zettels Traum im eigenen Zimmer

Von gänsen, tintenkochern und hermes in zweierlei gestalt

Man weiß: Durch ihr Schnattern vertrieben Gänse schon Feinde und Diebe. Aber das Kratzen der Federkiele, die man jahrhundertelang zum Schreiben verwendete, vertrieb auch die poetischen Gedanken: »... denn es war mir einigemal begegnet, dass das Schnarren und Spritzen der Feder mich aus meinem nacht .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Zettels Traum im eigenen Zimmer

Wenn nicht mehr zahlen und figuren - novalis (friedrich leopold freiherr von hardenberg, i772-i80i): das eine geheime wort

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren Sind Schlüssel aller Kreaturen Wenn die so singen, oder küssen, Mehr als die Tiefgelehrten wissen, Wenn sich die Welt ins freye Leben Und in die Welt wird zurück begeben, Wenn dann sich wieder Licht und Schatten Zu ächter Klarheit wieder gatten, Und man in Mährche .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Das Wort

Joseph freiherr von eichendorff (i788-i857): sehnsucht - poesie in der poesie

Sehnsucht Es schienen so golden die Sterne, Am Fenster ich einsam stand Und hörte aus weiter Ferne Ein Posthorn im stillen Land. Das Herz mir im Leibe entbrennte; Da hab ich mir heimlich gedacht: Ach, wer da mitreisen könnte In der prächtigen Sommernacht! Zwei junge Gesellen gingen Vorüber am Ber .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Umfangen von Natur

Wie autoren sich von rauschmitteln anregen lassen

Der eine hört Barockmusik, die andere raucht, der Nächste trinkt, die Übernächste braucht schlechtes Wetter, um schreiben zu können, jemand stimuliert sich mit faulen Äpfeln und ein anderer mit Verliebtheit. So viele Dichter es gibt, so viele Rezepte gibt es, sich in Schreibstimmung zu bringen oder .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Sex and Drugs and Rock n Roll

 Tags:
Droste-Hülshoff,  Annette    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com