Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» Hart, Maarten 't

Hart, Maarten 't - Leben und Biographie



Maarten 't Hart zählt zu den beliebtesten zeitgenössischen Autoren in den Niederlanden. In seinem Werk verarbeitet er Musik, Biologie, Religion und verbindet diese Themenkreise häufig mit einem kriminalistischen Handlungsgefüge.
      Der Sohn eines Totengräbers wuchs in dem Städtchen Maassluis bei Rotterdam in einem streng calvinistischen Elternhaus auf. Hart studierte Biologie in Leiden, promovierte dort 1978 und war bis 1987 als Dozent für Verhaltensforschung tätig.
      Der autobiografisch geprägte Roman Ein Schwärm Regenbrachvögel über einen sich in der Krise befindlichen Biologen avancierte schnell zu einem der populärsten Bücher des Autors in den Niederlanden. In den 1980er Jahren betätigte sich Hart auch als Moderator einer TV-Büchersendung sowie als Kolumnist. Mit seinem Lieblingskomponisten Johann Sebastian Bach setzte sich der Autor in dem biografischen Werk Bach und ich auseinander; das Thema Musik verarbeitet Hart auch in seinen anderen Büchern.
      In sein umfangreiches erzählerisches und essayistisches Werk lässt Hart sein akademisches Wissen einfließen, indem er häufig die Zwänge menschlichen Verhaltens darstellt. Häufig verwendet der Autor die Ich-Perspektive, bedient sich einer realistischen Erzählweise und verzichtet dabei auf experimentelle literarische Formen der Moderne und Postmoderne.
      Die wichtigsten Bücher von Maarten 't Hart
Ein Schwärm Regenbrachvögel 1978 Ein 30-jähriger Biologe, Vogelbeobachter und Eigenbrötler, blickt auf seine trostlose Kindheit zurück. Erst ein Unfall bei einer Bergwanderung versöhnt ihn mit seiner Vergangenheit.
      Das Wüten der ganzen Welt 1993 Die Lebensgeschichte des Komponisten Alexander Goudevyl ist eng verbunden mit einem Verbrechen, dessen Hintergründe auf die Versenkung eines Flüchtlingsbootes im Krieg zurückgehen.
      Die Netzflickerin 1996 Im Mittelpunkt der Lebensgeschichte des Apothekers Roemer Simon steht seine Liebe zu der Netzflickerin Hillegonda während der deutschen Besatzungszeit in den Niederlanden.
      Die schwarzen Vögel, 1998 Der Pharmakologe Thomas Kuyper betrügt seine Frau mit der Bibliothekarin Jenny. Später verschwindet sie spurlos.

      Das Wüten der ganzen Welt
Der Roman Das Wüten der ganzen Welt, dessen Titel einer Zeile aus der Bach-Kantate 80 entlehnt ist, spielt in der südholländischen Provinz der Nachkriegszeit. In seinem autobiografisch geprägten Werk, in dem eine düstere Atmosphäre ständigen Bedrohtseins vorherrscht, verbindet t'Hart eine spannende Kriminalgeschichte mit Elementen des Bildungs- und Erziehungsromans. Inhalt: Als Sohn eines Lumpenhändlers wächst Alexander Goudevyl in einer Kleinstadt auf. Der Junge lebt mit den alten Geschichten vom Krieg und der ständigen Ermahnung, das Geld zusammenzuhalten. Von seinen Schulkameraden nur gehänselt und verprügelt und vom Dorfpolizisten missbraucht, sucht Alexander Zuflucht in der Musik: Seine Passion ist das Klavierspiel, vor allem die Musik von Johann Sebastian Bach. Das einschneidendste Erlebnis seiner Kindheit isl der Mord an dem Ortspolizisten Vroombout, der unmittelbar hinter dem Rücken des klavierspielenden Jungen getötet wird. Die Aufklärung des Verbrechens begleitet Alexander, der später als Komponist mit einem Pop-Song zu Weltruhm gelangt, während seiner ganzen Jugendzeil. Die Spuren führen zurück zu einem Kriegsverbrechen im Jahr 1940: Bei der Flucht nach England wird ein holländisches Fischerboot mit sieben Juden an Bord von einem deutschen U-Boot versenkt. In einem Beiboot können jedoch die sieben Passagiere und der Fischer Vroombout - der spätere Ortspolizist - entkommen. Als Alexander Jahre später Klavierstunden nimmt und sich mit den Söhnen seiner Lehrerin anfreundet, ahnt er, dass hier eine Verbindung zu dem Verbrechen liegen könnte, genauso wie beim Apotheker, der ihn immer wieder zu sich einlädt.
      Aufbau: Der Ich-Erzähler Goudevyl berichtet seine Lebensgeschichte rückblickend aus der Perspektive des inzwischen 30-Jährigen. Immer wiederkehrendes Element ist die mit der Handlung verwobene Musik Bachs.
      Wirkung: In zahlreiche Sprachen übersetzt, wurde das Werk ein großer KritikeT- und Publikumserfolg. Der niederländische Buchhandel ehrte den Roman 1994 mit dem Gouden strop, dem Preis für das spannendste Buch.


Hartmann von aue

Um 1200 In der Verslegende Der Arme Heinrich stellt sich der Dichter vor als »ritter« und als »dienstman ze Ouwe«. Als Ritter erscheint er auch auf den Miniaturen der Minnesanghandschriften. Sehr viel mehr als diese knappen Angaben ist über das Leben dieses Dichters nicht bekannt, das zwischen 116 .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Hauptmann, gerhart

Geb. 15.11.1862 in Ober-Salzbrunn/ Schlesien; gest. 6.6.1946 in Agnetendorf/Schlesien »Der Sozialismus dieser Zeit ehrt in Ihnen den mitleidigen Dichter der »Weben und des >HanneleWeltkrieg-Deutsch-land-über-AllesTausendjährigen< Reiches« - solche harschen Urteile würden sich unter dem Aspekt des .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Geoffrey h. hartman: romantiker und nietzscheaner

Wie die anderen theoretischen Ansätze der amerikanischen Dekonstruktion ist Geoffrey H. Hartmans Literaturkritik im anglo-amerikanischen New Criticism verwurzelt. In Übereinstimmung mit einigen New Critics wie Ransom, Brooks oder Wimsatt schließt Hartman eine Annäherung des literaturwissenschaftlich .....
[ mehr ]
Index » Geoffrey H. Hartman: Romantiker und Nietzscheaner

Hartmans romantik

In der Auseinandersetzung zwischen Klassik und Romantik, die er als Periodenbezeichnungen mit Skepsis betrachtet, ergreift Hartman eindeutig Partei für das Bewußtsein der Romantik. Schon in seinem Buch Beyond Formalism , das noch nicht dem »Paradigma« der Dekonstruktion angehört, verteidigt er die R .....
[ mehr ]
Index » Geoffrey H. Hartman: Romantiker und Nietzscheaner

Hartman und adorno

Wie Paul de Mans Dekonstruktion ist auch Geof-frey Hartmans criticism mit der ästhetischen Theorie Adornos verglichen worden. Hartman selbst meint, eine Verwandtschaft zwischen seiner eigenen Position und der der kritischen Theoretiker feststellen zu können, wenn er in Easy Pieces von der »Frankfur .....
[ mehr ]
Index » Geoffrey H. Hartman: Romantiker und Nietzscheaner

Gerhart hauptmann

Was von Gerhart Hauptmanns Novellendichtung überliefert ist, findet sich in dem 1948 edierten Band ,Gesammelte Erzählungen' vereinigt. Dabei wird man manches ausscheiden, das nicht im eigentlichen den Anspruch der novellistischen Gattungsform erfüllt, den ,Ketzer von Soana' etwa, der eindeutig die G .....
[ mehr ]
Index » Die Geschichte der Novelle in der Epoche des Naturalismus

Felix hartlaub

Felix Hartlaubs 'Tagebuch aus dem Kriege" ist nicht vom Standpunkt des idealen Beobachters geschrieben. Darin liegt seine revolutionäre Bedeutung. Im Gegensatz zu Erich Maria Remarque oder Ernst Jünger — diesen zwei pazi= fistischen und heroischen Bürgen der 20er Jahre —, ver= ziehtet Hartlaub a .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » DER ROMAN DER GEGENWART

Erhart kästner

Der unfeste Zustand der modernen Gesellschaft bringt es mit sich, daß sich der Einzelne aus einer Art Heimwehgefühl in frühere Ordnungen einleben kann. Wider die romantische Selbsttäuschung jedoch, irgendeine dieser Ord-nungen könnte auch wieder die unsere sein, falls es uns gelänge, den geschichtli .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » DER ROMAN DER GEGENWART

Dekonstruktion in yale ii: geoffrey h. hartman

Nachhaltiger als Paul de Man wurde Geoffrey H. Hartman von der Problematik und den Fragestellungen des anglo-amerikanischen New Criticism geprägt. In dieser Problematik treten regelmäßig Fragen nach dem Verhältnis von Literatur und Literaturkritik in den Vordergrund: Soll der Literaturwissenschaft .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Dekonstruktion: Theorie und Praxis

Fischart, johann, gen. mentzer

F. lebte in der Epoche, die geprägt ist durch die Auseinandersetzung zwischen Reformation und Gegenreformation: er wurde während des Schmalkaldischen Kriegs geboren und starb, als sich die Fronten des Dreißigjährigen Kriegs bereits abzuzeichnen begannen. Sein literarisches Werk, die Hinterlassenscha .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Hartmann von aue

In der Verslegende Der Arme Heinrich stellt sich der Dichter vor als »ritter« und als »dienstman ze Ouwe«. Als Ritter erscheint er auch auf den Miniaturen der Minnesanghandschriften. Sehr viel mehr als diese knappen Angaben ist über das Leben dieses Dichters nicht bekannt, das zwischen 1160 und 121 .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Hauptmann, gerhart

»Der Sozialismus dieser Zeit ehrt in Ihnen den mitleidigen Dichter der >Weber< und des >HanneleWeltkrieg-Deutschland-über-Alles .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Greiffenberg, cathartna regina von

An die Deogloria Black, Ingrid und Daly, Peter M. In: Gelegenheit und Geständnis, 1971, S. 48 - 53. Auf die Fruchtbringende Herbst-Zeit Bartsch-Siekhaus, Elisabeth. In: Lyrische Sonette. 1983, S. 56 - 65. Auf die unverhinderliche Art der Edlen Dicht-Kunst Jagen, Ferdinand van. In: G .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Hauptmann, gerhart

Blaue Blume Krogmann, Willy. In: GRM 17, 1967, S. 430 - 434. Das Riesengebirge Neis, Edgar. In: Städte und Landschaften, 1978, S. 32 - 35. Pirna grüßt zum Geburtstag Semmler, Fritz. In: Monatshefte 47, 1955, S. 285 - 289. Testament Lauterbach, Ulrich. In: Frankfurter Anthol .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Heinrich, reinhart

Zu dieser Zeit leb ich auf Erden Wenzel, Martina. In: Deutschunterricht 35, 1982, S. 526 - 529. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Meister eckhart

»Soll man nicht ungelehrte Leute lehren, so wird nie jemand gelehrt und kann auch niemand lehren und schreiben. Denn darum belehrt man die Ungelehrten, damit sie aus Ungelehrten zu Gelehrten werden.« E. wird sich nicht der Illusion hingegeben haben, mit diesem Argument seine Gegner von der Notwendig .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Hartmann, paul sicolai

Still und geradlinig verläuft H.s philosophischer Entwicklungsweg: 190- in Marburg bei Hermann Cohen und Paul Natorp promoviert. 1909 habilitiert, wird H. 1920 Professor und 1922 Nachfolger auf dem Lehrstuhl Paul Natorps in Marburg. 1925 wechselt er nach Köln über. 1931 nach Berlin, um nach seiner G .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Gerhart hauptmann (i862-i946)

In Obersalzbrunn in Schlesien als Sohn eines Hotelbesitzers geboren, sollte er Landwirt werden, fühlte sich aber zum Künstler berufen und widmete sich zuerst der Bildhauerei. Auf einer Italienreise sah er das Elend der unteren Volksschichten, und dieses Erlebnis bewirkte den entscheidenden Umschwung .....
[ mehr ]
Index » VOM NATURALISMUS ÜBER DIE JAHRHUNDERTWENDE » Der Naturalismus

Arno schmidt: »aus dem leben eines fauns« (i953) - der sprachartist

Deserteur im Geiste Der Titel des Kurzromans kann falsche Erwartungen begünstigen. Weder erzählt Arno Schmidt hier eine mythologische Geschichte vom altitalischen Gott Faunus oder von bocksartigen, wein- und weibgierigen Satyrn griechischer Herkunft, noch die Biographie eines faunartigen, lüstern .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Der erfolgreichste dramatiker des naturalismus: gerhart hauptmann

Der erfolgreichste Dramatiker des Naturalismus war Gerhart Hauptmann . Er stammte aus Schlesien. Ursprünglich wollte er Bildhauer werden; er studierte auch einige Jahre an der Kunsthochschule in Breslau. Mitte der achtziger Jahre wechselte er aber nach Berlin und schrieb sich an der Universität für .....
[ mehr ]
Index » Naturalismus (ca. 1880-1900)

Hans sahl (i902-i993): charterflug in die vergangenheit - der verlorene sohn

Nicht für alle verbannten Dichter gab es eine Rückkehr, und manchen führte sie ins Verderben. Der rebellische Humanist Ulrich von Hütten starb 1523 im schweizerischen Exil; Nikodemus Frischlin, zu ruhelosem Wanderleben verurteilt und dann an die württembergische Regierung ausgeliefert, kam bei einem .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Exildichtung

Charterflug in die vergangenheit

Als sie zurückkamen aus dem Exil, drückte man ihnen eine Rose in die Hand. Die Motoren schwiegen. Versöhnung fand statt auf dem Flugplatz in Tegel. Die Nachgeborenen begrüßten die Ãœberlebenden. Schuldlose entschuldigten sich für die Schuld ihrer Väter. Als die Rose verwelkt war, flogen si .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Exildichtung

Die magna charta des sturm und drang - johann - journal meiner reise im jahre i769

Analyse Johann , nach dem Studium der Theologie in Königsberg 1764 an die Domschule nach Riga berufen, bald auch Prediger dort, ist mit fünfundzwanzig Jahren bereits ein bekannter Autor. Seine Sammlungen von Fragmenten Ãœber die neuere deutsche Literatur, ein Nachruf auf Thomas Abbt und die Kritis .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Fragen an die Aufklärung

Liedtke, hartwig

Biografie: *17.9.1 in Paderborn. Dr. H. Liedtke studierte Psychologie und Medizin in Berlin, Mainz und Köln. Er ist als Spezialist für arthroskopische Gelenkoperationen und Handchirurgie in einer chirurgischen Gemeinschaftspraxis in Köln tätig und seit vielen Jahren Mitglied des Kabaretts »Mediziner .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Mechtel, hartmut

Biografie: *5.3.1 in Potsdam. H. Mechtel absolvierte ein Redaktions-volontariat bei der Märkischen Volksstimme in Potsdam. Von 1970 bis 1974 studierte er Journalistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig. Bis Ende 1977 arbeitete er als Lokalredakteur in Altentreptow bei der Freien Erde .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Horst hartmann - das faustbuch - ein volksbuch?

Der Ahnherr der Bezeichnung 'Volksbuch" ist [...] Joseph Görres geworden, der in seiner 1807 in Heidelberg erschienenen Sammlung 'Die Teutschen Volksbücher" wenig beachtetes mittelalterlichfeudales und frühbürgerliches Literaturgut der breiten Öffentlichkeit wieder zugänglich machen wollte. Daß die .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Franz mehring - gerhart hauptmanns 'weber

Und eine bedeutende Dichtung sind die 'Weber". Es ist das gute Recht des Dramatikers, seinen Stoff zu nehmen, wo er ihn findet, und Hauptmann hat gewiß nicht seine Beziehungen zu Wolff zu verwischen beabsichtigt, wenn er in der Widmung an seinen Vater Familienerzählungen — er ist der Enkel eines s .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Neidhart

Einer der radikalsten und originellsten Neuerer der deutschen Literaturgeschichte: Neu war die Verkehrung der höfischen Minneszenerie in ein antihöfi- sches Liebes- und Rauftheater mit bäuerlicher Staffage, neu war die Aufteilung der Lieder in jahreszeitlich geprägte Sommer- und Winterlieder .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

 Tags:
Hart,  Maarten  't    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com