Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» Edda

Edda - Leben und Biographie



Die Edda, auch Lieder-Edda genannt, stellt eine Sammlung von altnordischen Helden- und Götterliedern, Spruchdichtung und unterschiedlichen Sinnliedern dar. Sie enthält Stücke aus der frühen Wikingerzeit von 800 bis zum 12. Jahrhundert, der Zeit des europäischen Mittelalters.
      Begriffsbestimmung: Von der Lieder-Edda zu unterscheiden ist die so genannte jüngere Edda,die von dem Dichter Snorri Sturluson als ein poetisches Lehrbuch verfasst wurde. Die Bedeutung des Ausdrucks »Edda« ist bis heute umstritten; vermutet wurden »Großmuttergeschichten«, »Poetik« oder auch »Buch von Oddi«, nach dem Hof, auf dem der mystische Schreiber der FcWalebte. Inhalt: Die Heldendichtung enthält Lieder zu verschiedenen Sagen. Die größte Liedreihe behandelt Stücke aus dem Nibelungensagenkreis , hauptsächlich verschiedene Varianten des Brünhild-, Gudrun- und Sigurd-stoffes; es wird von Liebe, Verrat und blutiger Rache berichtet. Bruchstücke verschiedener Heldengeschichten schließen sich an; besonders bekannt ist das Atli-Lied wegen seiner konzentrierten dichterischen Form.
      In der Götterdichtung werden zum einen verschiedene Abenteuer der nordischen Götter erzählt. Man erfährt hiervon Odins Ritt zum Totenreich, dem Wettangeln Thors mit einem Riesen und wie Loki, der zwiespältigste der nordischen Götter, in Zankreden die anderen Götter lächerlich macht. Mystisches Wissen vermittelt ein Frage- und Antwortspiel. Das Lied DerSeherin Gesieht .
      Die Lehrlieder überliefern Ratschläge für das alltägliche Leben und allgemeine Weisheiten. Im Rätsellied wird eine Reihe Rätselbilder aufgereiht, in den Zauberliedern und der Runenweisheit findet sich magisches Gedankengut; mit dem Urfehdebann ist ein Zeugnis nordischen Rechtsempfindens überliefert. Wirkung: Die Eddaist eine grundlegende Quelle unseres Wissens über die nordischen, mit Einschränkungen auch über die germanischen Göttermythen und großen Heldensagen. Dem Komponisten Richard Wagner lieferten sie u. a. Stoff für seinen Opernzyklus Der Ring des Nibelungen.
     


 Tags:
Edda    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com