Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Werremeier, Friedhelm

Werremeier, Friedhelm



Biografie: *30.1.1 in Witten. F. Werremeier studierte an der Akademie für Publizistik in Aachen und bei der NRZ in Düsseldorf. Er arbeitete als Gerichtsreporter für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften und publizierte aus seinem Fachgebiet Serien, Reportagen und Features. Vielfach be-fasst sich Werremeier in seinen Romanen und Drehbüchern mit Themen, die unmittelbar aus der aktuellen gesellschaftlichen oder politischen Diskussion stammen. Die Neuauflagen und Neuausgaben der Trimmel-Ro-mane erschienen später unter Werre-meiers richtigem Namen.

      Kriminalromane: 1968 Ich verkaufe mich exclusiv, , rororo 2151, NA 1980, rororo 2526; 1970 Taxi nach Leipzig, , rororo 2188, NA 1983, Heyne 2021; 1971 Ohne Landeerlaubnis, rororo 2220, NA Heyne 2009; 1971 Der Richter in Weiß, rororo 2210, NA Heyne 1985; 1972 Platzverweis für Trimmel, rororo 2260; 1972 Ein EKG für Trimmel, rororo 2234, NA Heyne 2088; 1973 Trimmel macht ein Faß auf, rororo 2282, NA Heyne 2131; 1974 Trimmel und der Tulpendieb, rororo 2322; 1976 Hände hoch, Herr Trimmel, rororo 2258, NA Heyne 2046; 1976 Trimmel hält ein Plädoyer, rororo 2395, NA Heyne 2075; 1980 Trimmel und Isolde, Rowohlt, HC, NA Heyne 2063; 1982 Trimmel und das Finanzamt, Heyne 2000 Krim.-Erz.: 1974 Treff mit Trimmel, , rororo 2274, NA Heyne 2141; 1977 Trimmel hat Angst vor dem Mond, , rororo 2425; 1986 Trio unter Strom, , Heyne 2159 Funk: 1985 Trio unter Strom,
TV: 1970 Tatort: Taxi nach Leipzig, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA 29.11.1970 ARD; 1971 Tatort: Exclusiv, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem Roman Ich verkaufe mich exclusiv, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA 11.7.1971 ARD; 1971 Tatort: AE 612 ohne Landeerlaubnis, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem Roman Ohne Landeerlaubnis, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA 12.9.1971 ARD; 1971 Tatort: Der Richter in Weiß, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA 10.10.1971 ARD; 1972 Tatort: Rechnen Sie mit dem Schlimmsten, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem Roman Ein EKG für Trimmel, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA
24.9.1972 ARD; 1973 Tatort: Platzverweis für Trimmel, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Peter Schulze Rohr,
19.8.1973 ARD; 1974 Tatort: Gift, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem Roman Trimmel macht ein Fass auf, Regie: Peter Schulze-Rohr,
21.7.1974 ARD; 1976 Ein Fall für Stein, , Drehbuch: Rudolf Nottebohm, F. Werremeier, Herbert Lich-tenfeld, Paul Mevissen, Rolf Schulz, Regie: Herbert Ballmann, mit Volker Kraft; 1976 Tatort: Trimmel und der Tulpendieb, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA 10.10.1976 ARD; 1978 Tatort: Trimmel hält ein Plädoyer, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Peter Schulze-Rohr, EA 27.3.1978 ARD; 1978/79 Kläger und Beklagte, , Drehbuch: Irene Rodrian, F. Werremeier, Ann Ladiges, Regie: Michael Lahn, mit Regine Vergeen EA 16.11.1978 wöchentlich ZDF;
1980 Tatort: Hände hoch, Herr Trimmel, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Carlheinz Caspari, EA 4.5.1980 ARD;
1981 Der Fuchs von Ã-velgönne, , Drehbuch: Harald Philipp, Werner Jörg Lüddecke, F. Werremeier, Regie: Harald Philipp, mit Herbert Fleischmann; 1982 Tatort: Trimmel und Isolde, , Drehbuch: F. Werremeier nach seinem gleichnamigen Roman, Regie: Peter Weck, EA 19.9.1982 ARD; 1982 Es muß nicht immer Mord sein: Ein teures Alibi, , Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Ulrich Stark; 1985 Tatort: Baranskis Geschäft, , Drehbuch: Jochen Wedegärtner und F. Werremeier, Regie: Jürgen Roland, EA 1.12.1985 ARD; 1985 Es muß nicht immer Mord sein: Wo die Liebe hinfällt,

, Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Kai Borsche; 1985 Paul Trimmel - Hauptkommissar: Wer einmal lügt, , Drehbuch: F. Werremeier und Wilfried Dotzel, Regie: Wilfried Dotzel, EA 4.9.1985 ARD; 1986 Paul Trimmel-Hauptkommissar: Eine Bombenstory, , Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Wilfried Dotzel, EA 13.8.1986 ARD; 1989 Peter Strohm: Tod eines Freundes, , Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Ilse Hoffmann, EA 4.1.1989 NDR; 1989 Peter Strohm: Der zweite Mann, , Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Sigi Rothemund, EA 13.3.1989 ARD; 1989 Peter Strohm: Grüne Brigade, , Drehbuch: Norbert Ehry und F. Werremeier, Regie: Lutz Büscher, EA 27.3.1989 ARD; 1989 Großstadtrevier: Tod auf Raten, , Drehbuch: F. Werremeier und Wilfried Dotzel, Regie: Christian Görlitz; 1990 Alles paletti: Das Schlitzohr, , Drehbuch: F. Werremeier, gem. mit Norbert Ehry, Regie: Roland Suso Richter, mit Rolf Becker; 1990 Alles paletti: Timos Flucht, , Drehbuch: F. Werremeier, gem. mit Norbert Ehry, Regie: Roland Suso Richter, mit Rolf Becker; 1990 Alles paletti: Ritas Freund, , Drehbuch: F. Werremeier, gem. mit Norbert Ehry, Regie: Lien-hard Wawrzyn, mit Rolf Becker; 1990 Alles paletti: Die Novia Affäre, Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Roland Suso Richter, mit Rolf Becker; 1991 Peter Strohm: Freunde zahlen nie, , Drehbuch: 1. Teil: Peter Reichard, 2. Teil: F. Werremeier und Wilfried Dotzel, Regie: Lutz Büscher, EA 10. und 17.6.1991 ARD; 1991 Großstadtrevier: Menschlich, allzu menschlich, , Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Wigbert Wicker, EA 30.4.1996; 1996 Der König: Madonna, , Drehbuch: F. Werremeier, Regie: Michael Rowitz, EA 14.5.1

   Sonstige Publ.: Zahlreiche weitere Drehbücher, Erzählungen, Ãobersetzung, mehrerer Bestseller von Joseph Wambaugh Mitglied: Syndikat


 Tags:
Werremeier,  Friedhelm    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com