Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Tondern, Harald

Tondern, Harald



Biografie: *29.6.1 in Harrislee bei Flensburg. H. Tondern begann schon als 13-Jähriger zu schreiben. Zunächst arbeitete er als heimlicher Reporter unter dem Namen seines Vaters für schleswigholsteinische Zeitungen, schrieb dann Geschichten u.a. für den Simplicissi-mus und erste Kriminalromane, die allerdings alle in den USA spielen muss-ten, weil deutsche Schauplätze in den sauberen Sechzigern nicht erscheinen konnten. H. Tondern studierte in Hamburg und Göttingen Literaturwissenschaft und Volkswirtschaft, lebte zwischendurch in Paris und arbeitete für Zeitschriften und Agenturen. 1978 war der Drogenkrimi Colombian Connec-tion bei Rowohlt einer der Startbände der neuen Panther-Reihe. H. Tondern schreibt heute hauptsäch-lich für junge Leser. Lesungen und Workshops, auch Lehrerfortbildung, in Dänemark, Schweden, Ã-sterreich, Italien, in der Türkei, in Kroatien, Indien und Südafrika. Tondern lebt in Hamburg und in einem alten Bauernhaus an der Nordsee.
      Kriminalromane: 1979 Colombian Connec-tion, Rowohlt; 1994 Die Nacht, die kein Ende nahm, gem. mit Frederik Hetmann, Rowohlt; 1995 Die Falle, Dürr; 1996 Auf Crash-Kurs, gem. mit Ingrid Röbbelen, Kaleidoskop, Kopenhagen; 1997 Das Pferd ohne Reiter, gem. mit Frederik Hetmann, Rowohlt; 2000 White Angel, Bertelsmann; 2000 Wehe, du sagst was!, Rowohlt
Funk: 1996 Die Nacht, die kein Ende nahm, ; 1997 Kurzschluss, ; Rate-krimis NDR
Sonstige Publ.: 2000 und 2001 Dichter leben, eine Literaturgeschichte in Geschichten, , Beltz und Gelberg; 2002 Die Band, ; Romane, Kinderbücher, Ãobersetzungen Mitglied: Syndikat Kontakt: Harald.Tondern@t-online.de


Grill, harald

Wegkreuz Grill, Harald. In: Pausen zwischen den Worten, 1986, S. 43 - 47. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Härtung, harald

Das Paar Krolow, Karl. In: Frankfurter Anthologie 1, 1976, S. 251 - 254. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Harald härtung (geb. i932): in der nähe der glienicker brücke - marodeure des kalten krieges

Immer wieder hat man nach dem Fall der Berliner Mauer im November 1989 in Filmreportagen und anderen Dokumentationen die »Mauerspechte«, die Andenkenjäger, dort am Werk gesehen, wo einst das angebliche Bollwerk des Friedens den Kalten Krieg zementiert hatte. Lyrik sucht selten die großen Schauplätze .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Dichtung im Schatten der Mauer

 Tags:
Tondern,  Harald    




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com