Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Pestum, Jo

Pestum, Jo



Pseud. für: Johannes Stumpe Biografie: *29.12.1 in Essen. J. Pestum studierte Malerei und jobbte dabei als Bauarbeiter, Barkeeper, Taucher, Trucker und Kirchenmaler. Später arbeitete er als Grafiker, Redakteur und Verlagslektor. Seit 1970 ist er freiberuflicher Schriftsteller und Filmautor. Von 1977 bis 1983 war er Mitglied im Bundesvorstand des Schriftstellerverbandes. Er ist seit 1978 Mitglied des P.E.N.

      Kriminalromane: 1968 Der Kater jagt die grünen Hunde, Arena, HC; 1972 Der Kater zeigt die Krallen, Arena, HC; 1972 Fünf Asse im Spiel, Schwann, Leseratte Nr 9; 1973 Der Kater und der Tag des Tigers, Arena, HC; 1973 Der Nachtfalter, Schwann, Leseratte Nr. 20; 1974 Drei schwarze Kreuze für den Kater, Arena, HC; 1987 NA als: Der Kater und die schwarzen Kreuze, RTB 1613; 1975 Der Kater und der Ruf im Nebel, Arena, HC; 1975 Luc Lucas: Dreizehn Minuten nach Mitternacht, Franz Schneider; 1976 Luc Lucas: Der Spuk von Billerbeck, Franz Schneider 1977; 1977 Luc Lucas: Die Spur der blauen Drachen, Franz Schneider; 1976 Luc Lucas: Das Rätsel der Bananenfresser, Franz Schneider; 1977 Der Kater und die Nacht der Jäger, Arena; 1977 Luc Lucas: Lange Schatten in der Nacht, Franz Schneider; 1978 Luc Lucas: Wenn der Panther schläft, Franz Schneider; 1978 Luc Lucas: Ein Wassermann funkt SOS, Franz Schneider.; 1979 Der Kater und die kalten Herzen, Arena; 1979 Luc Lucas: Der Schrei im Schilf, Franz Schneider; 1979 Luc Lucas: Wenn die Teufelsmaske lacht, Franz Schneider; 1980 Luc Lucas: Eine Falle für den Fuchs,
Franz Schneider; 1981 Der Kater und der Tag der Narren, Arena, TB 1388; 1984 Nur große Fische für den Joker, Franz Schneider, HC; 1987 Der Kater kommt zurück, Ravensburger O. Maier; 1988 Der Kater und der Mann aus Eisen, Ravensburger O. Maier; 1989 N&K -die Detektive, Ravensburger O. Maier; 1998 Ausgespielt, Thienemann; 1998 Zugeschnappt, Thienemann; 1999 Aufgehetzt, Thienemann Krim.-Erz.: 1968 Der Kater spielt Pik As, Arena, HC; 1969 Der Kater und die rote Katze, Arena, HC; 1971 Wer schießt auf den Kater?, Arena; 1978 Whisky für den Kater, Schroedel und weitere 10 Jugendkrimis mit Kommissar Katzbach, dem »Kater«; 1998 Drei König auf Abwegen, Arena; 1999 Die rätselhaften Nikoläuse, Arena TV: 1966 Mbote - Jugend im Kongo, ; 1982 Sarah gibt nicht auf, ; 1984 Schimmi, , Drehbuch: J. Pes-tum nach dem Roman Auf einem weißen Pferd nach Süden, Regie: Werner Masten, EA 2.4.1984 WDR 3; 1990 Brausepulver-Berta und die Stürmer, , Drehbuch: J. Pestum, Regie: Thomas Drae-ger; außerdem ständiger Drehbuchautor der Kinderfilm-Serie »Siebenstein«, ZDF Sonstige Publ.: Zahlreiche Romane, Jugendbücher, Lyrik, Hörspiele, bis 1990 Herausgeber der Edition Pestum Preise: 2001 Rheinischer Literaturpreis


 Tags:
Pestum,  Jo    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com