Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Kleine, Dorothea

Kleine, Dorothea



Biografie: *6.3.1 in Krappitz/ Oberschlesien. D. Kleine studierte Journalistik und arbeitete im Zeitungswesen, bevor sie freie Schriftstellerin wurde. Sie arbeitete hauptsächlich für das Fernsehen der damaligen DDR, für das sie zwischen 1968 und 1985 die Szenarien für rund zehn Kriminalfilme entwickelte und schrieb. Ihr Film Am hellerlichten Tag wurde 1973 verboten, ebenso war ihr Roman Eintreffe heute fünf Jahre lang verboten.

      Kriminalromane: 1965 Mord im Haus am See, Das Neue Berlin, NB-Roman 55; 1984 Jahre mit Christine, Hinstorff; 1992 Rendezvous mit einem Mörder, Reihe DIE 150, Das Neue Berlin; 1996 Im Namen der Unschuld, Das Neue Berlin; 1998 Christus kam nur bis Falkenberg, Das Neue Berlin; 2000 Paula, liebe Paula, Das Neue Berlin, Reihe DIE 218 Krim.-Erz.: 1963 Die Rechnung ging nicht auf, Das Neue Berlin, Blaulicht 31; 1964 Der Ring mit dem blauen Saphir, Das Neue Berlin, Blaulicht 42; 1969 Einer spielt falsch, Deutscher Militärverlag, Erzählerreihe 155; 1979 Zwei weiße Orchideen, Verlag Das Neue Leben, Das Neue Abenteuer 388 TV: 1966 Der Staatsanwalt hat das Wort: Rosenkavalier, , Drehbuch/Szenarium: D. Kleine, Regie: Jürgen Sehmisch; 1969 Polizeiruf 100: Der Ring mit dem blauen Saphier, , Drehbuch: D. Kleine, Regie: Norbert Büchner; 1974 Polizeiruf 100: Am hellerlichten Tag, , Drehbuch: D. Kleine, Regie: Heinz Seibert, ; 1978 Der Staatsanwalt hat das Wort: Meine Frau, , Drehbuch: D. Kleine, Regie: Gerd Keil; 1979 Der Staatsanwalt hat das Wort: Zur Feier des Tages, , Drehbuch: D. Kleine, Regie: Gerd
Keil; 1981 Polizeiruf 100: Harmloser Anfang, , Drehbuch: Helmut Nitzschke nach dem gleichnamigen Szenarium von D. Kleine, Regie: Helmut Nitzschke; 1986 Der Staatsanwalt hat das Wort: Feine Fäden, , Drehbuch: D. Kleine, Regie: Peter Weckwerth; 1997 Im Namen der Unschuld, nach dem gleichnamigen Roman von D. Kleine, Regie: Andreas Kleinert
Preise: 1974 Kunstpreis Carl Blechen, Bezirk Cottbus; 1988 Stadtschreiberin von Saarbrücken Mitglied: Syndikat


'gelegenheitssprecher einer kleinen, im zuge der auflösung befindlichen menschengruppe

Erwin Wittstock schreibt an Alfred Margul-Sperber I. Am 26. Februar 1950 hatte der siebenbürgisch-deutsche Schriftsteller Erwin Wittstock in seinem Haus in der Kronstädter Puschkin-Straße 7 unerwarteten und ungewöhnlichen Besuch bekommen. Eine Frau namens Jenny Copony von der neu gegründeten de .....
[ mehr ]
Index » Ästhetik und Minderheitenraum -Aspekte der deutschen Regionalliteraturen in Rumänien

Das kleine logbuch

Es ist mir eine Freude, ein kleines neues Buch Otto Flakes anzeigen zu dürfen, den ich neben Heinrich Mann für unsem bedeutendsten Essay- isten halte. Dergleichen geht uns am meisten an. «Das kleine Logbuch ist bei S. Fischer erschienen, und es paßt in jede Manteltasche. Ob es auch in jeden Kopf p .....
[ mehr ]
Index » Komparatistik » Literaturkritik

Kleines ruhmesblatt für alexander graf von faber castell - reiner kunze

1 Als wir zu beginn der sechziger jähre nach Greiz in Thüringen gezogen waren, sagte eines morgens die briefträgerin: »Was die leute so reden, herr Kunze.« Sie wollte sich nicht nur der post entledigen, und ich ermutigte sie. »Sie hätten eine so tüchtige frau«, sagte sie. »Stimmt«, sagte ich. »Jed .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Kleines ruhmesblatt für alexander graf von faber castell

Die seele hat ihren sitz in der nähe des herzens Mit jedem bäum, dessen wipfel s ausdünnt, treibt in der seele er angstnadeln In der nähe des herzens verschanzt er die tümpel seiner uferau, echos gewesener landschaft, 10 und steckt an den wald sich letztes reihersilber Das ergebnis des p .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Die kleineren höfe

Vielfach wird angenommen, daß neben den großen Fürstenhöfen auch die kleinen Herrensitze und Burgen Mittelpunkte der höfischen Dichtung gewesen seien. Der Hauptzeuge dafür ist Wolfram von Eschenbach, der im fünften Buch des >ParzivalParzival< in der einsam gelegenen Odenwaldburg entstanden ist, blei .....
[ mehr ]
Index » Exkurs über die Literatur der DDR (1949-1990)

Angelika mechtel ein kleiner tag

Die Betrachtung der Erzählung soll in zwei Teilen erfolgen: I. Hinweise zum Verständnis der Erzählung, II. Hinweise zur Behandlung der Erzählung im Unterricht. I. Hinweise zum Verständnis der Erzählung 1. Wegen der ungewöhnlichen Form der Erzählung ist es angebracht, zunächst die story herauszuar .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Kleiner exkurs über die installation der hirn-schreib-maschine

An dieser Stelle sei ein Nebengedanke eingefügt, der nur scheinbar vom Thema abweicht. Es gibt nicht wenige Journalisten und Schriftsteller, die befürchten, dass die Benützung eines Computers zum Schreiben die Kreativität hemmen oder gar zerstören könnte. Hierzu möchte ich nur so viel bemerken: De .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Jeder Zehnte ein Schriftsteller?

Bertolt brecht - kleine liste der beliebtesten, landläufigsten und banalsten irrtümer * über das epische theater

1 Es ist eine ausgeklügelte, abstrakte, intellektualistische Theorie, die nichts mit dem wirklichen Leben zu tun hat. In Wirklichkeit ist sie entstanden in und verbunden mit langjähriger Praxis. Die Stücke, auf denen sie beruht, sind in vielen deutschen, eines, 'Die Dreigroschenoper", ist in fast a .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - kleines organon für das theater

1 Theater besteht darin, daß lebende Abbildungen von überlieferten oder erdachten Geschehnissen zwischen Menschen hergestellt werden, und zwar zur Unterhaltung. Dies ist jedenfalls, was wir im folgenden meine, wenn wir von Theater sprechen, sei es von altem oder neuem. 2 Um noch mehr unterzubringen .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

 Tags:
Kleine,  Dorothea    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com