Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Hunder, Steffen

Hunder, Steffen



Biografie: *16.2.1 in Waldheim/ Sachsen. St. Hunder wuchs in Erkrath bei Düsseldorf auf. Von 1976-1982 studierte er Theologie und Geschichte an den Universitäten Bonn und Göttingen. 1982 legte er das erste Theologi-sehe Examen und das erste Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien ab, von 1982-1984 war er Vikar in Göttingen und nach einer Pastorenstelle in der Wuppertaler Gemeinde Unterbarmen-Mitte ist er seit 1985 Pfarrer in der Essener Innenstadt an der Kreuzeskirche.

      Kriminalromane: 1999 Ritual des 11. Gebotes, Diva
Krim.-Erz.: Erzählung in der Anthologie Der Pott kocht zur Criminale 2000 in Essen Sonstige Publ.: Lyrik, Beiträge für theologische Fachzeitschriften und Andachtsbücher Mitglied: Syndikat


Johann wolfgang goethe - winckelmann und sein jahrhundert in briefen und aufsätzen

Antikes Der Mensch vermag gar manches durch zweckmäßigen Gebrauch einzelner Kräfte, er vermag das Außerordentliche durch Verbindung mehrerer Fähigkeiten; aber das Einzige, ganz Unerwartete leistet er nur, wenn sich die sämtlichen Eigenschaften gleichmäßig in ihm vereinigen. Das letzte war das glück .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Veränderungen der handschriftenpraxis im i3. jahrhundert

In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts hat sich das Erscheinungsbild der Epenhandschriften auffällig verändert. Die Handschriften wurden größer und aufwendiger. Was um 1200 noch eine Ausnahme war - Format und Einrichtung der Mera-ner >Eneit< - Fragmente -, wurde bald zur Norm. Quartformat mit Abm .....
[ mehr ]
Index » Exkurs über die Literatur der DDR (1949-1990)

Burgen- und pfalzenbau im i2. und i3. jahrhundert

Das Aufkommen der hochmittelalterlichen Adelsburg stand im Zusammenhang mit einem Prozeß, der die Struktur und das Erscheinungsbild der adligen Gesellschaft grundlegend verändert hat. Seit dem 11. Jahrhundert verließen die Hochadelsgeschlechter ihre angestammten Höfe und Herrensitze und bauten sich, .....
[ mehr ]
Index » Sachkultur und Gesellschaftsstil

Literaturgeschichtsschreibung vom i6. bis ins frühe 20. jahrhundert

Ein Neuansatz, der die literarische Geschichte aus dem humanistischen Kontext der Poetiken herauslöst und eine mehrhundert- jährige Tradition ausprägt, entsteht im 16. Jahrhundert mit der »historia litteraria«, die in Analogie zur »historia naturalis« keine temporalen Entwicklungen darstellen will, .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Literaturgeschichtsschreibung

Literaturgeschichtsschreibung von der antike bis ins i6. jahrhundert

Auch wenn man von einer Literaturgeschichtsschreibung im engeren Sinn erst seit dem späten 18. Jahrhundert sprechen darf, läßt sich ihre Entstehung über die altphilologischen Disziplinen seit dem Humanismus bis in die Antike zurückverfolgen. Das erste überlieferte Modell findet sich im 4. Kapitel .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Literaturgeschichtsschreibung

Versgeschichte am beispiel der deutschen dichtung seit dem i6. jahrhundert

Die Verse einer Vielzahl von Texten vor allem des 16. Jahrhunderts sind grundsätzlich durch den Reim und fast immer durch die Anzahl der Silben bestimmt. Nach diesem metrischen System ist der Knittelvers gebildet. Dieses Versmaß, das im 16. Jahrhundert in epischer und dramatischer Dichtung ein Stand .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Metrik

Dieter wellershoff: »der liebeswunsch« (2000) - der liebesroman an der jahrhundertwende

Im Konflikt mit der gesetzestreuen Ehemoral Mythologie und Geschichte haben die Stoffe der großen Liebesgeschichten überliefert, die Literatur hat die archetypischen Liebespaare unsterblich gemacht: Dido und Äneas, Hero und Leander, Tristan und Isolde, Abälard und Heloise, Romeo und Julia. Und i .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Ein jahrhundert der widersprüche

Kaiser Karl V. war es nicht gelungen, die politische und religiöse Einheit des Reiches zu retten. 1556 legte er die Kaiserkrone nieder und zog sich in ein spanisches Kloster zurück. Das Reich zerfiel in mehrere Territorialstaaten. In Spanien und Frankreich bildete sich eine einheitliche, nationale, .....
[ mehr ]
Index » Barock (17. Jahrhundert)

Das jahrhundert der reformation

Die herausragende literarische Leistung des 16. Jahrhunderts war die Ãœbersetzung des Alten und Neuen Testaments durch Martin Luther . Sie war nicht die erste und zu ihrer Zeit auch nicht die einzige Ãœbersetzung der Bibel, aber die erfolgreichste; und dies aus mehreren Gründen. Zu Luthers Zeit gab .....
[ mehr ]
Index » Vom Spätmittelalter bis zur frühen Neuzeit

Deutschland im - jahrhundert

Mit dem Westfälischen Frieden, der 1648 den Dreißigjährigen Krieg beendete, waren die machtpolitischen Rechte des Kaisers so gut wie erloschen. Ihm blieben nur die formelle I.ehnshoheit und wenige Regierungs- und Privatrechte wie z. B. die Erhebung einzelner Personen in den Adelsstand. Der Herzog vo .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Die Epoche

Formen, stellenwert und rezeption heute - kinderlyrik in der zweiten hälfte des 20. jahrhunderts

Eine umfassende und systematische historische Darstellung der Kinderlyrik ist bis in die Gegenwart wissenschaftliches Desiderat geblieben. Dies gilt trotz der Versuche eines Ãœberblicks im Nachwort zu Anthologien, früh schon bei Krüss , dann unter anderem bei Kliewer , trotz einiger Einzelbeiträge .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » KURT FRANZ

Geschichte - das i9. jahrhundert: trennung von kunst und kunstgewerbe

Historisch wurde die Kinderbuchillustration durch ineinandergreifende ästhetische, ökonomische und pädagogische Bedingungen frühzeitig auf den Typus eines kommerziellen Produktes festgelegt. Die Popularisierung der Buchillustration als leicht verständliche Gebrauchskunst wurde, zunächst noch ohne de .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JENS THIELE

Perspektiven der versentwicklung im i9. und 20. jahrhundert

Das Ergebnis der skizzierten Entwicklungen ist, daß beim Ãœbergang vom 18. ins 19. Jahrhundert der deutschen Dichtung eine bis dahin nicht vorhandene Fülle von Versformen zur Verfügung stand. Diese Formenvielfalt umfaßte - die vormals als vulgär geltenden gereimten Verse germanisch-deutscher Tradi .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Tendenzen der versentwicklung im i8. jahrhundert

Für die Entwicklung der Verspraxis, soweit sie von Opitz wegführte, war Friedrich Gottlieb Klopstock von größter Bedeutung. Er veränderte nicht nur die Ausdrucksfähigkeit der deutschen Sprache, sondern auch das Formbewußtsein seiner Zeitgenossen und ihre Auffassung vom Wesen der Dichtung und des D .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Der zerfall der dramatischen struktur im i9. und 20. jahrhundert

Die Schauspiele des 19. Jahrhunderts radikalisieren die Spannung von Sprache und Körper. Heinrich von Kleists Penthesilea will sich weder von der Wortgewandtheit Achills noch von seiner anmutigen und zugleich brutalen Haltung täuschen lassen. Mit Lippen, Zähnen und Zunge, den Werkzeugen des Spreche .....
[ mehr ]
Index » Analyse literarischer Texte

Manfred hahn/dieter schlenstedt/ frank wagner - thesen zum deutschen roman im 20. jahrhundert

Die proletarische Epik entwickelte sich zunächst in zwei Schüben, an deren jeweiliger stofflicher Orientierung sich allgemeinere Veränderungen ablesen lassen : 1927-1930 sind Krieg und revolutionäre Nachkriegskrise wichtig. Unter dem Aspekt der Klassenkämpfe am Ende der relativen Stabilisierung und .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Wolfgang steinitz - deutsche volkslieder demokratischen charakters aus sechs jahrhunderten

[•••] Das Volkslied wird vom werktätigen Volke getragen, das an seiner Gestaltung schöpferisch teilnimmt, mitarbeitet. Ohne diese Mitarbeit gibt es meines Erachtens kein Volkslied. Die Teilnahme oder Mitarbeit drückt sich am untrüglichsten und eindeutigsten in den Varianten aus, im Umsingen, .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Heinz entner/werner lenk - literatur und revolution im i6. jahrhundert - zu einigen aspekten der renaissancekultur

Die sozialistische Kultur gründet sich auf die Ideologie des revolutionären Proletariats, die sich 'alles, was in der mehr als zweitausendjährigen Entwicklung des menschlichen Denkens und der menschlichen Kultur wertvoll war, aneignete und es verarbeitete" [2]. Diese Aneignung und Verarbeitung ist a .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Auf dem weg in 'das jahrhundert des kindes

Der Anteil des sachthematischen Schrifttums an der Literatur des 19. Jahrhunderts muss - vor allem in seiner 2. Hafte - relativ hoch gewesen sein. Waren in der 1. Hälfte noch die Jahrbücher und Jugendzeitschriften zurückhaltend in der Verbreitung von sachbezogenen Beiträgen, so änderte sich das in d .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HERBERT OSSOWSKI

Ernst schnabel hundert stunden vor bangkok

Methodische Vorüberlegungen 1. Wegen der Länge der Erzählung ist ihre Behandlung im 8. bis 10. Schuljahr nur nach gründlicher häuslicher Lektüre anzuraten. 2. In der Erzählung finden sich eine Reihe von Wörtern, die der vorherigen Erklärung an Hand eines Lexikons bedürfen: Bangkok = Hauptstad .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Vom naturalismus Über die jahrhundertwende

In bewußter Abkehr von der Romantik hatte der Realismus darum gerungen, das Bildnis des „wirklichen Menschen" zu zeichnen. Der Dramatiker Hebbel gestaltete diese Realität dadurch, daß er den feinsten Seelenregungen seiner Helden nachging und Glück und Unglück, Tat und Leid aus psychologischen Motive .....
[ mehr ]
Index » VOM NATURALISMUS ÜBER DIE JAHRHUNDERTWENDE

Weltfeindliche und weltfreundliche dichtung im ii. und i2. jahrhundert

Gegen Ende des 10. Jahrhunderts erlitt die christliche Welt durch die Erwartung des nahen Weltendes eine Erschütterung, mit der sich eine tiefgehende geistige Wandlung vollzog: Abkehr von allem Irdischen und völlige Hinwendung an das Himmlische. Aus diesem Geiste wurde in Südfrankreich das Kloster .....
[ mehr ]
Index » GERMANISCHES ERBE

Klassisch-romantische nachklänge im siebenbürgischen realismus des i9. jahrhunderts

Das Verständnis für klassisch-romantische Dichtung, die Neigung zu ihr ist auch in den Jahrzehnten allmählicher innerer Ausrichtung auf Realistik durch die Schule gefördert worden. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verstand man humanistische Bildung als Aneignung antik-klassischer und klass .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Unbekannte nachlaßmaterialien zur siebenbürgisch-deutschen literatur des i9. jahrhunderts

Am 24. September 1848, mitten aus den Wirren der Revolution, schrieb Martin Schenker aus Hermannstadt - etwas voreilig - an seinen in Leipzig studierenden Freund Franz Obert: 'Der ungrische Staatsparoxismus [...] ist vorüber; die allgemeine Nationalitätenbrandung in Pannonien ist beschworen und Gott .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Zu einigen werken verdienstvoller zipser im i9. jahrhundert, klassifiziert nach samuel weber

Wir sind, um es mit den Worten Dr. Guhrs zu sagen, in unserem Beitrag darum bemüht, 'den Inhalt vergangener Jahre, das Wissenswerte der Gegenwart" zu vermitteln und den 'Einblick in die Zukunft" zu eröffnen und zu ermöglichen. Greifen wir zu diesem Zweck auf den von Samuel Weber verfaßten Sammelban .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

 Tags:
Hunder,  Steffen    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com