Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Gelbhaar, Dorle

Gelbhaar, Dorle



Biografie: *19.4.1 in Rostock. D. Gelbhaar studierte Kulturwissenschaft in Berlin, schrieb ihre Diplomarbeit zu Walter Benjamin und promovierte zum Thema DDR-Kriminalliteratur. Vier-Jahre lang war sie in der Ã-ffentlichkeitsarbeit der Kriminalpolizei tätig, wo sie unter anderem Nach-richten schrieb und den Polizeiruf 110 beriet. 1989 wechselte sie ins Verlagsfach, wo sie eine eigene Krimireihe etablieren wollte. Das Ergebnis war im Gegensatz dazu ihre erste Kriminalerzählung Der Tod des Cheflektors. Von 1992-1996 arbeitete sie in der Erwachsenenbildung, im Anschluss wieder schreibend und redigierend. 1998 erschien ihr erster Kriminalroman, seitdem lebt sie als freischaffende Autorin in Berlin und ist seit 2000 Vorstandsmitglied des Berliner Schriftstellerverbandes.
      Kriminalromane: 1998 Der Fremde am Telefon, Elefanten Press
Sonstige Publ.: Warum Kriminalliteratur erforschen? ..., , in: Tatbestand. Ansichten zur Kriminalliteratur der DDR, Hrsg. Reinhard Hillich, Akademie; Kurzgeschichten, Rezensionen, Theaterprojekte und Arbeiten für Kinder sowie Kurzgeschichten
Mitglied: Syndikat; VS Kontakt: wolkenwein@freenet.de; gelbhaar.de


 Tags:
Gelbhaar,  Dorle    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com