Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Fischer, Monika

Fischer, Monika



Biografie: *6.7.1 in Düsseldorf. M. Fischer lebt nach drei Ausbildungen und einem BWL-Studium als »ungelernte Autorin« in Berlin und schreibt für die verschiedensten Medien: Veröffentlichungen im Rundfunk , in der »yellow press«, in Literaturzeitschriften und Anthologien.

      Krim.-Erz.: 1999 Richtig einfach - einfach richtig, in: Heißes Pflaster Waiblingen, Hrsg. R. Neubohn, Selbstverlag; 2000 Ein mörderisch heißer Sommer, in: Kriminelle Grüße aus Waiblingen, Hrsg. R. Neubohn, Selbstverlag; 2000 Görlitzer Bahnhof, in: Heiligabend mit Cher, Hrsg. M. Wunderlich, Vir-PriV Verlag; 2001 Tatort, in: Mörderisch gut, Hrsg. R. Neubohn, Zwiebelzwerg; 2001 Ein Fall für Luzie, in: Teuflische Nachbarn, Hrsg. Ina Coelen u. Ingrid Schmitz, Scherz; 2001 Montag Marie, in: Tödliche Beziehungen, Hrsg. Ina Coelen u. Ingrid Schmitz, Emons Mitglied: SinC; Syndikat Kontakt: fischermon@aol.com


Maron, monika

Monika Maron befasste sich in ihrem Werk vor allem mit deutsch-deutschen Problemen. Die Familie der Autorin zog 1951 von West-nach Ostberlin. Nach dem Abitur arbeitete Maron ein Jahr lang als Fräserin in einem Industriebetrieb und dann als Regieassistentin beim Fernsehen. Sie studierte Theaterwisse .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Fischer, johann georg

Abend Hubert, Gerda. In: Abend und Nacht in Gedichten, 1963. S. 20-27 und 33-39. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Fischer, ernst

Als 20jähriger ließ er eine seiner ersten Veröffentlichungen in das emphatische Bekenntnis münden, daß »wir eines vor allem hassen: Erstarrung - eines vor allem lieben: Bewegung«. Ein halbesjahrhundert später sollte er noch immer das Lob der Bewegung vor der Erstarrung, der Utopie gegen die Entfremd .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Ein fischer im netz der weltliteratur: hemingways »der alte mann und das meer«

Die besondere Aufmerksamkeit der Autoren beschränkt sich nicht nur auf das eigene Leben. Sie nehmen die Welt um sich herum und die Menschen darin oft sehr genau wahr. Das eine wie das andere steckt voller Geschichten. Bei Ernest Hemingway verlief die Stoffsuche oft sehr glücklich. Er fand das Sujet .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Die Karte der »Schatzinsel«

Bischöfe und geistliche würdenträger als auftraggeber höfischer literatur

Die Frage, in welchem Umfang geistliche Fürsten die weltliche Literatur gefördert haben, ist besonders für die Frühgeschichte der höfischen Dichtung von großer Bedeutung. Um die Mitte des 12. Jahrhunderts war das Rheinland die führende Literaturprovinz in Deutschland. Die religiösen Dichtungen, die .....
[ mehr ]
Index » Exkurs über die Literatur der DDR (1949-1990)

Aporie christlich-höfischer ritterkunst

Das Werk, das der Dichter durch die Vermittlung des Landgrafen Hermann von Thüringen, eines der mächtigsten Reichsfürsten und Mäzene zu Beginn des 13. Jahrhunderts, kennengelernt hat, macht im Prolog eine entscheidende Vorgabe: Willehalm wird dort im Legendenstil als Heiliger angerufen, als Nothelfe .....
[ mehr ]
Index » Beispiele der Texthermeneutik

 Tags:
Fischer,  Monika    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com