Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Bieber, Horst

Bieber, Horst



Biografie: *12.1.1 in Essen. H. Bieber studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik und promovierte zum Dr. phil. Sein journalistisches Handwerk lernte er bei einer Essener Tageszeitung. H. Bieber lebt in Hamburg und gehört zur Redaktion der Zeit, bei der er bis 1997 Chef vom Dienst war. Neben seiner journalistischen Tätigkeit schrieb er zunächst historische Sachbücher. 1982 veröffentlichte er dann mit Sackgasse seinen Krimi-Erstling. Der Roman zählt zu den wenigen Darstellungen der Arbeit eines Privatdetektivs in der Bundesrepublik. In seinen weiteren Romanen beschäftigt er sich überwiegend mit gesellschaftlichen und politischen Themen wie etwa die Debatte um den Datenschutz, das Nebeneinander der

Geheimdienste oder die Probleme polizeilicher Ermittlungsarbeit. 1986 war H. Bieber Mitbegründer des Syndikats.
      Kriminalromane: 1982 Sackgasse, rororo 2598; 1985 Wrozecks Meineid, rororo 2704; 1986 Sein letzter Fehler, rororo 2756; 1987 Jede Wahl hat ihren Preis, rororo 2820; 1988 Scherenschnitte, rororo 2881; 1990 Zeus an alle, rororo 2948; 1990 Schnee im Dezember, rororo 2994; 1991 Fehlalarm, rororo 3028;

1993 Der Lauscher an der Wand, rororo 3111;
1994 Auf Anraten meines Anwaltes, rororo 3128; 1996 Kaiserhof, Grafit Krimi 68; 1999 Eckhoffs Fall, Grafit 229; 2001 Der Abstauber, Grafit 2

   Krim.-Erz.: 1989 Unsere Anja, in: Schwarze Beute, Hrsg. Klugmann/Mathews, rororo-thriller-Magazin 2933; 1987 Das Geschäft zu zweit, in: Mordslust, KrimiMagazin 2, Hrsg. Virgilio lafrate, Westarp; 1987 Wohnungssuche, in: Mordslust, KrimiMagazin 5, Westarp; 1988 Proben macht den Meister, in: Mordslust, KrimiMagazin 7, Westarp; 1992 Auf jeden Fall Drillinge, in: Good bye, Brun-hilde. Kriminalgeschichten, Hrsg. Christiane Wolf, Grafit; 1994 Der arme Erpel, in: Dagobert, Hrsg. -ky, Argon-Verlag Funk: 1986 Der Irrtum, , EA 3.6.1986; 1987 Alter schützt vor Scharfsinn nicht, , EA 11.4.1987; 1988 Ein mörderischer Ruf, , EA 30.1.1988; 1988 Gefunden und verschwunden, , EA 25.2.1989; 1991 Alter schützt vor Scharfblick nicht, ; 1993 Und ich habe zurückgeschlagen, , EA 2.1.1993; 1996 Tödliches Vertrauen, , EA 3.8.1996; 1997 Onkels Erben, , EA 4.1.1997; 1998 Kaltschnäuzig, , EA 72.1

   TV: 1991 Tatort: Tod eines Mädchens, , Drehbuch: H. Bie-ber, Regie: Jürgen Roland, EA 4.8.1991 ARD;
1992 Gerichtstag, , Drehbuch: H. Bieber, Regie: Eberhard Itzenplitz, EA 12. 2.1992 ARD Sonstige Publ.: 1998 Von Noten und Toten. Krimipuzzle, Ravensburger Spieleverlag, historische Sachbücher
Preise: 1987 Deutscher Krimi-Preis für Sein letzter Fehler

1993 DAG-Fernsehpreis für Gerichtstag


Bienek, horst

Die Gedichte, Erzählungen und Romane des Schlesiers Horst Bienek sind stark geprägt von Kriegs- und Nachkriegserlebnissen. Bienek übersiedelte 1946 von Gleiwitz nach Potsdam. Nach eigener Aussage »lernte« er beim I. Schriftsteller-Lehrgang der DDR, wie später auch in der Theaterklasse von Bertolt - .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Horst redeker - die produktivität im kunstgenuß

'Was nutzt die glühende Natur An deinen Augen dir, Was nutzt dir das Gebildete Der Kunst rings um dich her, Wenn liebevolle Schöpfungskraft Nicht deine Seele füllt Und in den Fingerspitzen dir Nicht wieder bildend wird?" Goethe Die Rezeption des Kunstwerks ist dessen gesellschaftliche .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Horst haase - 25 jahre sed - 25 jahre demokratische und sozialistische literatur

[...] 'Wir schreiben unter neuen Bedingungen", sagte Bertolt Brecht 1956 auf dem IV. Deutschen Schriftstellerkongreß in Berlin. [1] Damit waren jene historischen Veränderungen gemeint, die durch die siegreiche Revolution auf dem Territorium der Deutschen Demokratischen Republik bewirkt wurden und d .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Horst hartmann - das faustbuch - ein volksbuch?

Der Ahnherr der Bezeichnung 'Volksbuch" ist [...] Joseph Görres geworden, der in seiner 1807 in Heidelberg erschienenen Sammlung 'Die Teutschen Volksbücher" wenig beachtetes mittelalterlichfeudales und frühbürgerliches Literaturgut der breiten Ã-ffentlichkeit wieder zugänglich machen wollte. Daß die .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Horst burger: warum warst du in der hitlerjugend? vier fragen an meinen vater (i976)

Besondere Beachtung erfuhr ebenfalls das Jugendbuch 'Warum warst du in der Hitlerjugend? Vier Fragen an meinen Vater" von Horst Burger, das 1976 post-hum erschien und das sich auf ungewöhnliche Weise mit der Epoche des Nationalsozialismus auseinander setzt. Dreißig Jahre nach dem Ende des 2. Weltkri .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUNTER LANGE

Wessel, horst

Die Fahne hoch Hippe, Robert. In: Dt. politische Gedichte, 1974, 37 - 38. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Lange, horst

Attischer Mond Neis, Edgar. In: Mond in der Lyrik, 1971, S. 67 - 69. Eine Geliebte aus Luft Piontek, Heinz. In: Frankfurter Anthologie 5, 1980, S. 211-215. Nachts Neis, Edgar. In: Mond in der Lyrik, 1971, S. 67 -69. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Bienek, horst

Berlin, Chausseestraße 125 Hinck, Walter. In: Frankfurter Anthologie 7, 1983, S. 237 - 241. Chöre zum Mitsingen Zeller, Michael. In: Gedichte haben Zeit, 1982, S. 273 - 275. Gartenfest Härtung, Rudolf. In: Frankfurter Anthologie 1, 1976, S. 239 - 242. Lern von den Wombats Bienek, .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Bastian, horst

Man sagt nur so Lienig, Uta. In: Deutschunterricht 33, 1980, S. 229-231. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Richter, horst-eberhard

Horst-Eberhard Richter gilt als Pionier der psychoanalytischen FamilienfoTschung und -the-rapie im deutschen Sprachraum. Als Analytiker von Gruppenprozessen und Institutionskonflikten verschaffte er sich auch international große Anerkennung. Richter vertritt den sozialtherapeutischen Ansatz, dass di .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Brentano, brecht, horst wessel und johnson

Wenn das deutsche Volk in der Welt weniger als das Volk der Dichter und Denker, sondern eher als das »der Richter und Henker« gilt, so ist das nicht zuletzt darauf zurückzuführen, daß in diesem Land die Machthaber mit besonderer Vorliebe eben die Dichter und Denker bekämpft und ver- folgt haben .....
[ mehr ]
Index » wer schreibt provoziert

 Tags:
Bieber,  Horst    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com