Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Index
» Autoren
» Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart
» Meyrink, Gustav

Meyrink, Gustav



Der Prager Bankier Gustav Meyer, der als Mittelpunkt okkulter Zirkel und spiritistischer Sitzungen ein stadtbekannter Bürgerschreck war, geriet 1902 unschuldig unter Betrugsverdacht in Haft und mußte daraufhin seinen Beruf wechseln. Er übersiedelte nach München, änderte seinen Namen in Gustav M. und wurde Schriftsteller. Dieser »Fall Meyrink« zeigte für Thomas Mann so eindeutig die Wirkung des Künstlertums, daB er ihn, ohne M. beim Namen zu nennen, in seiner No-velle Tonio Kroger erwähnt.

      Dem Okkulten und Antibürgerlichen blieb M., Sohn eines württembergischen Ministers und einer bayrischen Hofschauspielerin, als Schriftsteller treu. Ab 1903 arbeitete er als Redakteur des Lieben Augustin in Wien und verfaßte für die satirische Zeitschrift Simplizissimus novellistische Skizzen, die 1913 unter dem Titel Des deutschen Spießers Wunderhorn in Buchform erschienen. Darin stürzt M. die Welt der Materialisten, die alles erklären und mit dem Verstand greifen, ins Grotesk-Komische, indem er sie mit spukhaften Phänomenen konfrontiert.
      Große Publikumserfolge gelangen M. mit seinen phantastischen Romanen Der Golem , Das grüne Gesicht , Walpurgisnacht und Der weiße Dominikaner . Sie gehören heute zu den Klassikern der phantastischen Literatur. M. offenbart in ihnen geheimnisvolle Welten und mystische Weisheiten, die kabbalistische und buddhistische Einflüsse aufweisen. Doch der Erzähler mit der todernsten Miene verrät sich bei genauerem Hinsehen durch gelegentliches Augenzwinkern. Denn die Botschaft M.s, des Mystikers, entstammt der selben Wunderwelt, aus der M., der Bürgerschreck, seine satirischen Waffen bezog.
     


Meyrink, gustav

Gustav Meyrink bevorzugte in seinem vielfältigen Erzählwerk historische und fantastische Stoffe. Aus seinem CEuvre ragt der Roman Der Golem durch seine Konzeption wie auch durch den überragenden Erfolg heraus. Meyer war der uneheliche Sohn einer Münchner Hofschauspielerin und eines württembergische .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Gustav freytag: soll und haben (i855)

Nicht ein überragendes zu stellen und mit seiner Literatur im Dienst der Öffentlichkeit einzugreifen. Motiviert durch dieses Vorhaben übernahm er die Redakteursstelle der Grenzholen, die sich unter der Leitung von Julian Schmidt zur wichtigsten Zeilschrift insbesondere der ersten Phase des Bürgerli .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Phase des programmatischen Realismus (1848-1870)

Levi-strauss, claude gustave

1949 erschien das Buch, das den französischen Strukturalismus begründen sollte: Les struemres Clementaires de la parente . ein gelehrter Wälzer »von verzweifelter Langeweile«, wie Georges Bataille feststellt, und dennoch ein Buch, das nicht nur die Ethnologie auf den Kopf stellt, indem es eines ihre .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Jung, carl gustav

"Was für eine Therapie man wähle, hängt davon ab. was man für ein Mensch ist« - diese Abwandlung des bekannten Fichteschen Mottos drängt sich geradezu auf angesichts der beiden Gründungsväter der modernen analytischen Psychologie. Sigmund Freud und J.. die beide gleichermaßen von der Wissenschaftl .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Schüler, gustav

Wollest meine Seele stillen Pfeiffer, Johannes. In: Wege zur Dichtung, 1969, S. 102 - 103. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Sack, gustav

Herbst Fischer, Franz. In: Blätter 10, 1966, S. 51 55. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Falke, gustav

Die Schnitterin Groß, Eugenie. In: Gedichtstunde, 1964, S. 139 - 141. Zwei Viering, Jürgen. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 43-52. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Schwab, gustav

Gustav Schwab galt zu seinen Lebzeiten als bedeutender und herausragender Literat; heute ist sein Werk größtenteils in Vergessenheit geraten. Einzige Ausnahme ist das Buch Die schönsten Sagen des klassischen Altertums, das noch immer aufgelegt wird und zu den Standardtexten zur griechischen Mytholog .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Le bon, gustave

Gustave Le Bon erlangte seine größte Bekanntheit als Mitbegründer der sozialen Psychologie durch seine bahnbrechende Beschäftigung mit einigen der wichtigsten gesellschaftlichen Phänomene des 20. Jahrhunderts: dem Rassismus und dem Massenverhalten. Le Bon studierte Medizin, promovierte in .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Freytag, gustav

Gustav Freytag gilt neben Theodor ^Fontane und Theodor -^Storm als bedeutendster Vertreter der deutschsprachigen Erzählliteratur des bürgerlichen Realismus und zählte bis ins 20. Jahrhundert zu den meistgelesenen Autoren Deutschlands. Sein Hauptinteresse galt der kritisch-ironischen Schilderung der .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Flaubert, gustave

Gustave Flaubert war einer der führenden Vertreter des französischen Realismus. Er betonte vor allem die Objektivität des Schriftstellers um das »rechte Wort« und lehnte die Alltagssprache in seinen Werken ab. Objektive Darstellung erreichte Flaubert durch erlebte Rede und eine ironische Erzählweis .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Gustav schuller

Abgesehen von kleineren Unterbrechungen verbrachte Gustav Schuller sein Leben in Hermannstadt. Hier wurde er 1838 geboren, besuchte bis 1857 das Gymnasium und studierte anschließend bis 1861 an der hiesigen Rechtsakademie. Nachdem er die theoretische Staatsprüfung abgelegt hatte, entschloß er sich, .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Gustav seivert

Gustav Seivert wurde 1820 als Sohn eines Beamten in Hermannstadt geboren. Er besuchte hier das Gymnasium und •später das Lyzeum in Klausenburg. Wegen Rechtsstudien hielt er sich in Berlin auf. Nach seiner Heimkehr war er mit verschiedenen Dienstaufträgen Angestellter der Hermannstädter Stadtverwal .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Gustav schwab (i792-i850)

Dem gleichfalls dem Weinsberger Freundeskreis zugesellten Gustav Schwab verdanken wir die meisterhafte Bearbeitung der 'Schönsten Sagen des klassischen Altertums" und der 'Deutschen Heldensagen". Von seinen schlichten Balladen sind nur 'Das Gewitter" und 'Der Reiter und der Bodensee" lebendig gebli .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE ROMANTIK

 Tags:
Meyrink,  Gustav    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com