Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt

Referat Projekt, Charakterisierung, Interpretation, Papier, Essay
Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Index
» Autoren
» Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart
» Heinrich von Veldeke

Heinrich von Veldeke



Dieser Dichter wurde das Opfer des ersten bekannten literarischen »Kriminalfalles« der deutschen Literaturgeschichte. Er berichtet selbst im Epilog seines höfischen Romans Eneide, er habe das Werk der Gräfin Margarete von Cleve zu lesen gegeben. Einer ihrer Damen sei es dann, wahrscheinlich 1174,
während der Hochzeit der Gräfin mit dem Thüringer Land-grafen Ludwig I

II.

, von einem Bruder des »Hochzeiters«, Heinrich, gestohlen worden. Damals war das Werk bis zu der Stelle gediehen, wo Aeneas Lavinias Brief liest . Erst neun Jahre später erhielt H. sein Manuskript zurück. Er scheint es dann am Hof seiner Gönner, des Landgrafen Hermann von Thüringen, eines der wichtigsten Mäzene des Hochmittelalters , und dessen Bruders Friedrich, vollendet zu haben - nach dem berühmten Mainzer Hoffest 1184, das er im Schlußteil des Romans mit der Hochzeit des Aeneas vergleicht.
      Mit der Eneide wird eine Reihe mittelhochdeutscher Epen mit antiken Stoffen eröffnet, für die Thüringen ein Zentrum gewesen zu sein scheint . — Die Daten aus dem Buchraub sind die einzigen, einigermaßen sicheren Lebenszeugnisse über H. Im Epilog der Eneide und in den Minnesanghandschriften wird er als »meister« aufgeführt, was auf geistliche Bildung schließen läßt. Die Forschung weist ihn einem Ministerialengeschlecht zu, das allerdings erst im 13. Jahrhundert urkundlich zu fassen ist. Von dem einstigen Sitz dieses Geschlechts zeugt vielleicht noch die sog. Velkermolen, eine Mühle bei dem Dorfe Spalbeke, westlich von Maastricht in der heute belgischen Provinz Limburg. In diesen Raum weist auch H.s früheres episches Werk, die Heiligenlegende Sente Servas . Verfaßt hat es H. im Auftrag der Gräfin Agnes von Loon und eines Herrn Hassel, Custos des Münsters. Es schließt thematisch und formal noch an die vorhöfische Literatur an und hat dann offenbar in staufischer Zeit keine große Verbreitung mehr gefunden: Es ist nur in einer späten Handschrift in späthmburgischem Dialekt erhalten. Der Ursprungsdialekt des 12. Jahrhunderts läßt sich nur aus einigen Servatius-Fragmenten erschließen.
      Das Hauptwerk H.s, die Eneid, ist dagegen in 12 allerdings ausschließlich hochdeutschen handschriftlichen Zeugnissen des 13.-15. Jahrhunderts erhalten. Diese mittelhochdeutsche Eneide ist eine Umgestaltung der Aeneis Vergils nach dem Vorbild des um 1160 entstandenen altfranzösischen Roman d Eneas eines unbekannten Normannen. Im altfranzösischen und mittelhochdeutschen Werk ist das lateinische Nationalepos über die Gründung Roms, eine Symbiose aus Mythos und Geschichte, in einen Minneroman verwandelt, in dem Exempla der unglücklichen Liebe und der glücklichen einander gegenübergestellt sind. Aeneas wird aber auch hier als Gründer Roms gepriesen.
      Die grundlegende literarische Leistung, die H. mit diesem Werk erbrachte , wurde schon in mittelhochdeutscher Zeit erkannt und gerühmt: So von Gottfried von Straßburg in der Literaturstelle des Tristan: »er inpfete daz erste ris in tiutscher zungen« Zweig auf den Stamm der deutschen Sprache«). Ähnlich lobt ihn der späthöfische Epiker Rudolf von Ems im Alexander als denjenigen, »der rehter rime alrerst began« , ebenso nochmals im Willehahn von Orlens . Wolfram von Eschenbach bezieht sich auf H. u.a. als »Fachmann in Minnefragen«. — UberHefert sind von H. auch rund 40 Gedichte, meist einstrophige Minnelieder und witzig pointierte Spruchtexte. In einigen Liedern hat er auch die damals neue Tendenz der hohen Minne aufgenommen. In der anonymen Novelle Moriz von Cream wird H. als Autor einer nicht erhaltenen Geschichte von Salomon und Venus erwähnt.
      Brandt. Wolfgang: Die Erzählkonzeption Heinrichs von Veldeke in der »Eneide«. Ein Vergleich mit Vergils »Aeneis«. Marburg 1969.
      Günther Schweikle


Novelle von heinrich von kleist

Novelle Kleist ist in keinem seiner Stücke Ideendramatiker, sondern immer Wirklichkeitsdichter. Dies trifft genauso für seine Prosawerke zu. 'Es gibt im deutschen Schrifttum keine Novellen, deren Form und Vortrag so konzentriert, so kristallisch sind wie diejenigen Kleists." . Zu einer Zeit, da man .....
[ mehr ]
Index » ZWISCHEN KLASSIK UND ROMANTIK

Johann wolfgang goethe - 'lyrische gedichte von johann heinrich voß

[...] Und hier ist wohl der Ort, zu bemerken, welchen Einfluß auf Bildung der unteren deutschen Volksklasse unser Dichter haben könnte, vielleicht in einigen Gegenden schon hat. Seine Gedichte bei Gelegenheit ländlicher Vorfälle stellen zwar mehr die Reflexion eines dritten als das Gefühl der Geme .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Heinrich von kleist (i777-i8ii)

Hölderlins Dichtung entrückte die Deutschen ins Reich der idealischen Sehnsucht, war Flamme des reinen Dichtergeistes, Kleists Werk wurzelt mitten im Felde des Lebens, ist Tat eines Genius, der sein Volk in verwirrter Zeit begleiten und aufrichten wollte. Der 1777 zu Frankfurt an der Oder Geborene .....
[ mehr ]
Index » ZWISCHEN KLASSIK UND ROMANTIK

Loeben, otto heinrich graf von

Loreley Mohr, Franz Karl. In: Wächter 38, 1957, H. 3, S. 42 - 52. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Hoffmann von fallersleben, august heinrich

Das Ährenfeld Micke, Norbert. In: Lyrische Labyrinthe, 1995, S.9- 12. Das Lied der Deutschen Preitz, Max. In: Jb FDH, 1926, S. 289 - 327. Girschner-Woldt, Ingrid. In: Theorie, 1971, S. 25-29 . Hermand, Jost. In: Basis 7, 1977, S. 75 - 88. Halbach, Kurt Herbert. In: Mittelalter-Rezept .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Im hungerturm zu pisa heinrich wilhelm von gerstenberg: ugolino

Analyse Graf Ugolino della Gherardesca, ein namhaftes Haupt der ghibellinischen Partei in Pisa, schloß sich nach der Heirat seiner Schwester mit einem Guelfen deren Partei an, so daß er sich den Haß seiner ehemaligen Partei ganger zuzog. Er wurde gestürzt, des Verrats bezichtigt und eingekerkert, .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Das nicht aristotelische Drama

Faust (teil i: i808, teil 2: i832) tragödie von johann wolfgang von goethe

Zahlreiche Verfilmungen und ständig neue Theateraufführungen seheinen die dauerhafte Aktualität des >Faust< zu beweisen. Als Sage hat das Leben des Doktor Faustus schon vor Goethes Zeit immer wieder Menschen in ihren [Sann gezogen. Goethe hat die Puppenspielversion wahrscheinlich bereits in seiner K .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Der simplicissimus (i668) - roman von hans jakob christoffel von grimmeishausen

Hans Jakob Christoffcl von Grimmelshausen wird als Begründer des deutschen Prosaromans angesehen, das Werk geht auf Grim-mclshauscns Erfahrungen im Dreißigjährigen Krieg zurück. Im hessischen Gelnhausen wuchs er im einfachen, protestantischen Bürgermilieu auf und geriet mit 15 jähren unter die Söld .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Meisterwerke

Kleist, heinrich von

An den Erzherzog Karl Hettche, Walter. In: Kleists Lyrik, 1986, S. 231 - 236. An den König von Preussen Bruyn, Günter de. In: Frankfurter Anthologie 16, 1993, S. 53 - 57. An die Königin Luise von Preußen Kurzke, Hermann. In: Frankfurter Anthologie 9, 1985, S. 55 - 58. An Palafox Hett .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Kleist, heinrich von

Geb. 10. oder 18.10.1777 in Frankfurt/Oder; gest. 21.11.1811 am Wannsee bei Potsdam K.s tragisches Schicksal ist häufig beschworen worden: Der frühe Tod der Eltern, schwierige Familienverhältnisse, die sogenannte >Kant-Krise< , gescheiterte oder abgebrochene berufliche und private Pläne ließen sich .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Heinrich von kleist

Heinrich von Kleists literarische Bedeutung wurde erst Jahre nach seinem Tode erkannt und begriffen. Er war, wie Thomas Mann ihn charakterisiert, 'völlig einmalig, aus aller Hergebrachtheit und Ordnung fallend, radikal in der Hingabe an seine exzentrischen Stoffe bis zur Tollheit, bis zur Hysterie, .....
[ mehr ]
Index » ZWISCHEN KLASSIK UND ROMANTIK

Im abstände folgt mörike von den lyrikern dieser zeit der unglückliche - deutsch-ungar- nikolaus lenau (niembsch von strehlenau), i802-i850.

Auch Lenau fand den Ausgleich zwischen romantischem Wesen und der wirklichen Welt nur in seiner Dichtung. Er hat den Sprung aus der romantischen Befangenheit seines Wesens in die Realität der Welt um 1840 wohl gewagt und ist nach Amerika gegangen, um Farmer zu werden; aber vor der Wirklichkeit .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Ludwig achim von arnim - von volksliedern â–  an kapellmeister reichardt

[...] Ein schönes Lied in schlechter Melodie behält sich nicht, und ein schlechtes Lied in schöner Melodie verhält sich und verfängt sich, bis es herausgelacht; wie ein Labyrinth ist es: einmal hinein, müssen wir wohl weiter; aber aus Furcht vor dem Lindwurm, der drin eingesperrt, suchen wir gleich .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Hellmut holthaus wahrhaftige geschichte von der spazierfahrt oder mit dem auto sieht man etwas von der welt

1. Erster Arbeitsschritt: Motivationsphase Methode: Vor Lektüre der Erzählung können die Schüler von Autospazierfahrten, z. B. an Sonntagen, berichten. 1.1. Wie sehen unsere Sonntagsausflüge aus? 1.2. Warum unternimmt man Spazierfahrten mit dem Auto? 2. Zweiter Arbeit .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Autobiographie im zeitalter des mißtrauens: le miroir qui revient von alain robbe-grillet und livret defamille von patrick modiano

1. Die autobiographischen Texte des Nouveau Roman als Abkehr vom experimentellen Roman? Als traditionelle Gattung wurde die Autobiographie lange von denjenigen Autoren gemieden, die sich zur literarischen Avantgarde zählten. Als 1984 ein "nouveau romancier" wie Alain Robbe-Grillet nahezu gleichz .....
[ mehr ]
Index » Autobiographie

Aug. heinrich hoffmann von fallersleben (i798-i874)

ließ 'Unpolitische Lieder" erscheinen, die ihn den Lehrstuhl für Germanistik kosteten, den er an der Universität Breslau innegehabt hatte. Als Verfasser der deutschen Nationalhymne 'Deutschland, Deutschland über alles", deren Text er am 26. 8. 1841 auf Helgoland schrieb und die er zuerst als Flugbl .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Die geheime verlobung - Ãœber heinrich von kleist

Es gab keine Vorwarnung für sie, nicht das geringste Anzeichen. Auch später, als sie schon wusste, was für eine schockierende Beigabe ihr Aufsat/.hcft heute enthielt, konnte sie sich an nichts Ungewöhnliches in Heinrichs Verhalten erinnern. Seine Miene war streng wie immer und ein wenig missbilligen .....
[ mehr ]
Index » EINE LITERATURGESCHICHTE IN GESCHICHTEN

Heinrich von kleist

Heinrich von Kleist entstammt einer alten preußischen Offiziersfamilie. Er wird früh Vollwaise. Sein Vater, ein Major, stirbt an der Wassersucht, als Heinrich elf ist. Seine Mutter verliert er fünf Jahre später. 1 Ieinrich und seine sechs Geschwister werden fortan von einer älteren Schwester seiner .....
[ mehr ]
Index » EINE LITERATURGESCHICHTE IN GESCHICHTEN

Stationen von heinrichs bildungsgang

An der einzigen umfangreicheren Stelle, an der sich der Erzähler des Romans kommentierend einschaltet, gibt er dem Leser zu verstehen, daß der Held der Geschichte eine folgerichtige Kette von Episoden durchläuft, an deren Ende er seine Bestimmung zum Dichter verwirklichen wird: „Mannichfaltige Zufä .....
[ mehr ]
Index » Goethezeit

Kleist, heinrich von

Mit seinen Werken, die Identitätskrisen ausloten, von Missverständnissen berichten und zerbrechende familiäre oder gesellschaftliche Ordnungen vorführen, stand Heinrich von Kleist außerhalb der literarischen Hauptströmungen seiner Zeit. Seine Stilmittel wirken modern: die atemlose Erzählweise sowie .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Annette von droste-hülshoff (i797-i848)

Spät wuchs der Ruhm der größten Dichterin Deutschlands, aber er wuchs ständig, und während die glänzenden Sterne am Dichterhimmel ihrer Zeit wie Heine, Geibel und Freiligrath verblaßten, stieg leuchtend ihr Gestirn empor. In ihrem äußeren Leben noch ganz der biedermeierliche Mensch - von sorgfältig .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Robert walser: »jakob von gunten. ein tagebuch« (i909) - bericht eines künftigen dieners

Von Vorschriften umstellt Den literarischen Rang des 1878 im schweizerischen Biel geborenen Robert Walser haben Autoren wie Robert Musil, Hermann Hesse, Walter Benjamin und vor allem Franz Kafka früh erkannt. Doch läßt sich Walser, bei seinem ständigen Rollenwechsel, in seinem Werk und im Wandel .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Bourgeois-satire heinrich mann: »im schlaraffenland« ein roman unter feinen leuten (i900)

Aufstieg und Fall des Hans im Glück Ein Romantitel wie »Im Schlaraffenland«, an den Anfang einer Romanchronik des 20. Jahrhunderts gestellt, sieht sich vom Ausgang her wie ein blanker Zynismus an. Aber er wirkt heute doch auch nicht makaberer als jene tönerne Vollmundigkeit, mit der Kaiser Wilhel .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Heimito von doderer: »die strudlhofstiege oder melzer und die tiefe der jahre« (i95i) - eine wien-legende

Bühne des Lebens Anderen Rang und andere Färbung als in der Literatur Deutschlands und der Schweiz haben Vergangenheit und Geschichte in der österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Ãœbernimmt in der Schweiz das Jahrhundert eine gefestigte demokratische Staatsform und reicht sie an das nä .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Heinrich böit, (geb. i9i7)

zählt vor allem zu den modernen Meistern der Kurzgeschichte, als deren Vater der amerikanische Dichter Hemingway gilt. Im Gegensatz zu diesem aber gestaltet Böll in der Kurzgeschichte sittliche Fragen, die sich zunächst bei ihm an Kriegserlebnissen entzünden. So vereinigt die Sammlung 'Wanderer, ko .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Nach 1945

 Tags:
Heinrich  Veldeke    

Deutschsprachige autoren
Lyriker des 20. jahrhunderts (deutschsprachige)
Baudelaire
Rimbaud
Mallarme
Deutschsprachige dichter und schriftsteller vom mittelalter bis zur gegenwart
Index der gedichttitel
Philosophen biographisch
Deutschsprachigen krimi-autoren

 

 

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com