Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» Behan, Brendan

Behan, Brendan - Leben und Biographie



Trotz seines schmalen und Der Spanner .
      Behan starb vom exzessiven Alkoholkonsum und einer 1963 aufgetretenen Diabetes gezeichnet. Postum erschien seine Autobiografie Aufzeichnungen eines irischen Rebellen .
      Borstal Boy
Brendan Behans in einer einfachen und klaren, mit gälischen Wendungen durchsetzten Sprache gehaltener autobiografischer Bericht über den Alltag in einer Erziehungsanstalt erreichte Anfang der 1960er Jahre unter jungen Menschen einen ähnlichen Kultstatus wie der Roman Unterwegs von Jack -^Kerouac. Entstehung: Schon als 14-Jähriger war Behan in die 1RA eingetreten. 1938 wurde er in Liverpool als Sprengstoffkurier festgenommen und für drei Jahre in eine Erziehungsanstalt eingewiesen. Nach der Freilassung dauerte es nicht lange bis zur nächsten Verhaftung: Weil er einen Polizisten mit einer Waffe bedroht hatte, wurde Behan zu 14 Jahren Haft verurteilt, von denen er aber nur fünf absitzen musste. Den Bericht über sein »Knastleben« veröffentlichte der Autor, nachdem er mit zwei Theaterstücken bereits zu Weltruhm gelangt waT. Inhalt: Borstal Boy ist das Porträt eines temperamentvollen Jugendlichen, der keine Gelegenheit auslässt, sich für den irischen Freiheitskampfstark zu machen, der aber Mithäftlingen und Aufsehern in der Erziehungsanstalt ohne Hass begegnet. Er steht seiner Umgebung aufgeschlossen und vorurteilslos gegenüber und weiß Chancen wie etwa das Angebot zur Lektüre literarischer Texte zu nutzen.
      Daneben erfährt der Leser viel über das Alltagsleben in der Erziehungsanstalt, auch über Schikanen und Vorurteile seitens der Aufseher, über QueTelen und Machtkämpfe unter den jugendlichen Insassen sowie über pubertätstypische Themen und Konflikte. Wirkung: Mit seinem lebensnahen, die Umstände nicht beschönigenden Roman begeisterte Behan seine Landsleute wie auch Jugendliche in aller Welt. 2000 wurde das Buch von Regisseur Peter Sheridan verfilmt.
     


Wie leer ist eine leerstelle? zur didaktischen begründung der historisch orientierten textbehandlung

Mit dem Begriff der 'Leerstelle" wird in der Rezeptionstheorie ein bekanntes Phänomen bezeichnet: der Text bietet dem Leser Informationen, verknüpft diese Informationen aber nur teilweise, so daß der Leser sich aufgefordert fühlt, die fehlenden Verknüpfungen selbst herzustellen, dazu Informationen z .....
[ mehr ]
Index » Deutsche Novellen » Hugo von Hofmannsthal: Reitergeschichte

Aspekte einer behandlung

Wichtig scheint heute, die Schüler dort abzuholen, wo sie wirklich sind. Dies kann in unterschiedlicher Weise geschehen. Die Lesertypenforschung hat in den letzten Jahren deutlich gemacht, daß es unterschiedliche Erwartungen und Haltungen des Lesens nebeneinander gibt, die je nach Lesesituation, Les .....
[ mehr ]
Index » Deutsche Novellen » Thomas Mann: Tonio Kroger

Weitere behandlungsaspekte, gesamtauswertung

Die Frage, welche Möglichkeiten die Novelle für den Literaturunterricht bietet und was Schüler unter jeweils verschiedenen Voraussetzungen und bei bestimmten Weisen der unterrichtlichen Texterschließung mit 'Wir sind Utopia" anzufangen wissen, läßt sich noch weitergehend beantworten. In Ergänzung zu .....
[ mehr ]
Index » HORST EHBAUER Unterrichtsversuch an einer Kleinstadtschule

Ludwig tieck - shakespeares behandlung des wunderbaren

Man hat oft Shakespeares Genie bewundert, das in so vielen seiner Kunstwerke die gewöhnliche Bahn verläßt und neue Pfade sucht; bald Leidenschaften bis in ihre feinsten Schattierungen, bald bis zu ihren entferntesten Grenzen verfolgt; bald den Zuschauer in die Geheimnisse der Nacht einweiht und ihn .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

 Tags:
Behan,  Brendan    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com