Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» Augstein, Rudolf

Augstein, Rudolf - Leben und Biographie



Als Herausgeber des Nachrichtenmagazins Der Spiegel war Rudolf Augstein ab den 1950er Jahren maßgeblich am Wiederaufbau der Presse in der Bundesrepublik als »vierte Gewalt im Staat« beteiligt.
      Der Sohn eines Kaufmanns begann 1941 eine journalistische Ausbildung als Volontär beim Hannoverschen Anzeiger. 1942 wurde er zum Militärdienst eingezogen und kam 1945 in US-amerikanische Kriegsgefangenschaft. 1946 zunächst Mitarbeiter bei Diese Woche1., übernahm Augstein anstelle des englischen Presseoffiziers die Herausgeberschaft und Chefredaktion des Magazins, das ab 1.1.1947 unter dem Titel Der Spiegel erschien. Unter dem Pseudonym Jens Daniel gehörte Augstein zu den Spiegel-Kolumnisten. Mit Deutschland - ein Rheinbund? veröffentlichte er 1953 sein erstes Buch. 1962 führte die Verhaftung von Augstein und dem Redakteur Conrad Ahlers wegen angeblichen Verrats militärischer Geheimnisse zur Spiegel-Affäre, die mit dem Rücktritt von Verteidigungsminister Franz Josef Strauß endete. 1968 schrieb Augstein den Bestseller Preußens Friedrich und die Deutschen. Ein parlamentarisches Zwischenspiel blieb 1972/73 das Engagement des Sp/ege/-Verlegers als FDP-Bundestagsabgeordneter. 1973 realisierte Augstein in seinem Verlag ein Beteiligungsmodell; es macht Mitarbeiter zu Miteigentümern.
      Jesus Menschensohn
Während sich die Kritik am Christentum in den meisten Fällen mit der Kirche befasst, stellt Rudolf Augstein in Jesus Menschensohn grundsätzlich die Berufung der Christen auf einen Menschen namens Jesus - wenn er denn je gelebt hat-in Frage.
      Entstehung: Augstein, der aus einem katholischen Elternhaus stammt, gehörte in den 1950er Jahren politisch zu den schärfsten Kritikern der Regierung Konrad Adenauers einschließlich ihres »christlichen Funda-ments«. Im Kulturressort setzte sich Der Spiegel darüber hinaus mit Problemen der Kirche auseinander, auf , allerdings ohne die Absicht einer Revision seines Standpunkts.
     


Rudolf alexander schröder

Bei den Wahrern der Form mußten die Gegensätze da am tiefsten aufklaffen, wo sie Rückhalt an einem persönlichen Bekenntnis suchten. Borchardt, der für jederlei Falschmün= zerei ein empfindliches Organ besaß, zollte der monumen= talen Beispielhaftigkeit Georges Bewunderung, jedoch nicht seinem schill .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » GRUNDSITUATION DER LYRIK

Rudolf herzog - ein deutscher mann

Subordination ist das fortgesetzte und mit Erfolg gekrönte Bemühen eines Untergebenen, dümmer zu scheinen, als der Vorgesetzte ist. Deutscher Kriegsartikel Das hat jeder erlebt —: wenn man das erstemal eine Eisenbahnstrecke fährt, paßt man auf jeden Baum am Wege auf. Beim dritten Mal legt sich d .....
[ mehr ]
Index » Komparatistik » Literaturkritik

Borchardt, rudolf

»Ich bin 25 Jahre alt, evangelisch reformierter Konfession. Doktor der Philosophie. Ich habe an den Universitäten Berlin, Oxford, Bonn und Göttingen klassische Philologie und Archäologie studiert und bereite mich auf die Habilitation für diese Disziplin vor. Mein freies selbständiges und disponibles .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Fallada, hans (d. i. rudolf ditzen)

Sein Leben würde Stoff für einige Romane bieten, wenn es darum ginge, die vielfältigen seelischen Brechungen zu zeichnen, denen ein im Schoß des Wilhelminismus aufgewachsener, für die Wahrheit empfindlicher Charakter unterworfen ist, der den Ersten Weltkrieg, die Weimarer Republik, das Dritte Reich .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Binding, rudolf g.

Der heilige Reiter Neis, Edgar. In: Krieg im Gedicht, 1980, S. 41 - 47. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Borchardt, rudolf

Absage Walter, Hugo. In: The Apostrophic Moment, 1988, S. 87- 107. Abschied Hummel, Hildegard. In: Rudolf Borchardt, 1983, S. 234-241. Osterkamp, Ernst. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 230 - 243. Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991, S. 289 - 296. An Hofmanns .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Gottschall, rudolf von

Am Strand Kämper-Jensen, Heidrun. In: Lieder von 1848, 1989, S. 137 - 140. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Hagelstange, rudolf

Ballade vom verschütteten Leben Habart, Michel. In: Critique 77, 1953, S. 837 - 851. Fromm, Hans. In: DU 8, 1956, H. 4, S. 84 - 99. Hagelstange, Rudolf. In: Gedicht mein Messer, 1969, S. 37 - 47. Bericht des alten Hirten Preuß, Helmut. In: Lyrik in der Zeit, 1971, S. 42 - 45. Der Strom .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Langer, rudolf

Möglichkeit zur Freude Langer, Rudolf. In: Kinder, 1979, S. 69 - 71. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Leonhard, rudolf

Das verlassene Dorf Neis, Edgar. In: Mond in der Lyrik, 1971, S. 65 - 67. Der mongolische Totenkopf Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991, S. 544 - 546. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Bultmann, rudolf karl

Wenige Denker haben wie B. die abendländische Theologie dieses Jahrhunderts bewegt. Seine Wirkung nicht nur aut die Theologie selbst, sondern darüber hinaus aut die hermeneuti-sche Diskussion 111 den Geisteswissenschaften ist schwer eingrenzbar. Er ist eine jener markanten Persönlichkeiten der Wiss .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Carnap, rudolf

Der Sprachphilosoph. Wissenschaftstheoretiker und Logiker C.. war der hcrausragende Vertreter der Philosophie des Logi-schen Empirismus. Diese etwa 1925 in Wien entstandene Schule - für die Philosophen um C. gebraucht man auch die Sammelbezeichnung 'Wiener Kreis« - führte die Tradition cies klassisc .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Riedler, rudolf

Sklavenhaus bei Dakar (Erinnerung an Rootsj Riedler, Rudolf. In: Pausen zwischen den Worten, 1986, S. 89 - 93. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Schröder, rudolf alexander

Der Landbau Wierzejewski, Achim. In: Literatur und Kritik 13, 1978, S. 235 - 238. Deutscher Schwur Kaiser, Gerhard. In: Heine bis Gegenwart, 1991, S. 469-471. Die Ballade vom Wandersmann Pfeiffer, Johannes. In: Das Dichterische, 1967, S. 211 -219. Es mag sein Pfeiffer, Johannes. In: .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Wiemer, rudolf otto

Wenn Gott Mensch wäre Schröer, Henning. In: Moderne dt. Literatur, 1972, S. 152- 154. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Sommerliches gebet - rudolf hagelstange

Methodisch bietet sich zur Erschließung des fünfstrophigen Gedichts — im Sinne wechselseitiger Erhellung — sowohl der Vergleich mit dem Vaterunser an wie mit anderen Sommergedichten. Aus dem lyrischen Werk Hagelstanges wäre zu denken an: »Veroneser Sommernacht« , »Indian Summer« . Die religiöse .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Rudolf alexander schröder (i878-i962)

der unbeirrbare Glaube die Grundlage für die Würde des Menschen. In seiner formvollendeten Lyrik feiert Schröder Vaterland und Heimat, Treue und Freundschaft, abendländische Kultur und Glaubensüberlieferung. In der Zeit nationalsozialistischer Bedrückung richtete Schröder durch seine gläubigen Worte .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Zwischen den beiden Weltkriegen

Rudolf hagelstange (geb. i9i3).

Er findet zuchtvolle, oft hohe, manchmal aber auch schlichte Worte, wenn er das Ewige im Hauche des Vergänglichen aufklingen läßt: Wie ist die Fahrt so wundersam, als ging es über Zeit und Tod . .. Der Mond stieg auf, und Friede kam, indes ich still die Ruder nahm und heimwärts hielt. .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Nach 1945

Rudolf dau: - aus: umfrage - zum erbe in wissenschaft und praxis

[...] Die Hauptaufgabe der marxistischen Literaturgeschichtsschreibung in der DDR besteht darin, gesicherte Erkenntnisse, Materialien und Gesetzmäßigkeiten für die Planung und Leitung ideologischer und kultureller Prozesse durch die Partei der Arbeiterklasse und die Regierung der DDR bereitzustelle .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Leonhard, rudolf

Im französischen Exil, zur Zeit der Naziherrschaft, hat L. unter vier verschiedenen Pseudonymen publiziert und politisch gearbeitet: Als Robert Lanzer veröffentlichte er 1944 ein an die deutschen Soldaten gerichtetes Bänd-chen Deutschland muß leben...! Raoul Lombat war sein »nom de guerre« in der f .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Schröder, rudolf alexander

»Von den besten Absichten beseelt, etwas für die Entwicklung unserer Literatur- und Kunst Verhältnisse Ersprießliches« in die Welt zu setzen, kündigten die Herausgeber Otto Julius Bierbaum, Alfred Walter Heymel und S. im September 1899 das Erscheinen einer neuen literarischen Monatsschrift Die Insel .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

 Tags:
Augstein,  Rudolf    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com