Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Autoren

Index
» Autoren
» Abe Kobo

Abe Kobo - Leben und Biographie



Die Entfremdung des modernen Menschen in der kapitalistischen Gesellschaft gehört zu den zentralen Themen Abe Kobos, die er in Parabeln und Satiren oft lehrstückhaft umgesetzt hat. Darin unterscheidet sich sein Werk von der japanischen Literaturtradition.
      Abe verbrachte seine Kindheit in Mukden in deT damals von Japan besetzten Mandschurei. 1945-48 studierte er Medizin in Tokio und begann während dieseT Zeit zu schreiben. Heimatverlust und Kriegserfahrung bildeten die Bezugspunkte seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Trotz materieller Not praktizierte Abe nie als Arzt und blieb freier Autor. Er trat in die Kommunistische Partei ein, die ihn jedoch 1962 wieder ausschloss. Bedingt durch seine biografischen Erfahrungen, setzte sich Abe mit dem Existenzialismus und Surrealismus auseinander, die sein Werk prägen. In Japan gilt er als Vertreter der literarischen Avantgarde.
      Für seinen Roman Die Mauer wurde Abe mit dem Akutagawa-Preis ausgezeichnet. 1973 begründete er seine eigene Theatergruppe »Abe Kobo Studio«.

      Die Frau in den Dünen
Der Roman Die Frau in den Dünen behandelt den geistigen Entwicklungsprozesseines Menschen, der sich aus seiner Verzweiflung befreit, um eine positive Haltung zu den Möglichkeiten des Lebens zu finden. Die Darstellung der Isolation und Absurdität des Lebens zeigt die Verwandtschaft zum Werk von Franz -> Kafka. Entstehung: Die 1960 zunächst in einer Zeitschrift veröffentlichte Erzählung weitete Abe zum Roman aus. Die wüste Landschaft der Mandschurei bildet den Erfahrungsbinter-grund der Handlung.
      Inhalt: Der verheiratete Lehrer Jumpei Niki fährt an die Küste und begibt sich in den Dünen auf Insektensuche. Am Abend verpasst er den Bus und muss bei einer Witwe im nahen Dorf übernachten, das halb im Sand verweht ist. Am nächsten Tag stellt sich heraus, dass er in der »Sandhöhle« gefangen ist. Seine Arbeitskraftwird benötigt, um den ständig drohenden Einsturz des Gebäudes zu verhindern. Von nun an bestimmt der Sisyphuskampf gegen den Sand sein Leben, das er mit einer Frau verbringen muss, die ihm nichts bedeutet. Mehrere Fluchtversuche aus der unerträglichen Situation scheitern, bringen Jumpei aber in Kontakt mit einem anderen Ich, das sich schließlich der neuen Welt anpasst. Als er die Möglichkeit erhält, sich zu retten, entscheidet er, nicht wieder in die Außenwelt zurückzukehren. Wirkung: Ein Jahr nach Erscheinen erhielt Abe für Die Frau in den Dünen den Yomiuri-Literatur-preis für das beste literarische Werk des Vorjahrs. Das Buch wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und mit weiteren Preisen ausgezeichnet. Nach diesem Erfolg arbeitete Abe den Stoff zu einem Drehbuch um, das Regisseur Hiroshi Teshigawara 1964 verfilmte.


Das erhabene

Das Wirkungsgebot der Affektbewegung führt unmittelbar zur Ästhetik des Erhabenen, deren Deduktion das Herzstück von Bodmers Schrift ausmacht . Unterschieden werden drei Bezugsfelder für die poetische Darstellung der >materialischen WeltwidrigeMatbematisch-Erhabenen< der Natur, das durch die Größe .....
[ mehr ]
Index » POETIK UND ÄSTHETIK » Dichtungstheorie bei Bodmer und Breitinger

Fabeltheorie

Neben den älteren Vorbildern der griechisch-römischen Antike avancierten zumal Jean de La Fontaine und Antoine Houdar de La Motte zu Musterautoren, an denen man sich in Deutschland orientierte . Daß die französische Fabel Maßstäbe setzte, zeigt nicht zuletzt ein Blick auf die fortgeschrittenen the .....
[ mehr ]
Index » FABEL, ERZAHLUNG, ROMAN » Wirkungskonzepte der Fabel

Schnabels insel felsenburg und der frühaufklärerische roman

Bestimmend für das Romanschaffen der frühen Aufklärung wird das Bestreben, abenteuerliche Stoffe in lehrhaft-nützlicher Weise episch einprägsam zu präsentieren. Dieser Versuch, der sich vor allem im Werk Johann Gottfried Schnabels und Christian Fürchtegott Gellerts abzeichnet, markiert die Synthese .....
[ mehr ]
Index » FABEL, ERZAHLUNG, ROMAN » Roman der Frühaufklärung

Freytag: soll und haben

Waren Die Epigonen Ausdruck der von Immermann tief empfundenen Zerrissenheit und Zwiespältigkeit der Zeit, so verdankt Gustav Freytags knapp zwei Jahrzehnte später erschienener Erfolgsroman Soll und Haben seinen optimistischen Grundtenor einer ganz anderen, durchaus positiven Einstellung zur zeitge .....
[ mehr ]
Index » 19. Jahrhundert

Der bildungsroman bei wilhelm raabe

Daß einige der wichtigsten Werke Wilhelm Raabes deutliche Affinitäten zum Bildungsroman aufweisen, kann kaum verwundern, wenn man bedenkt, wie sehr die Frage nach den Möglichkeiten der Selbstverwirklichung unter den problematischen Bedingungen des 19. Jahrhunderts gerade diesen Autor immer wieder be .....
[ mehr ]
Index » 19. Jahrhundert

Oberschwaben

Oberschwaben ist das Land zwischen Donau und Bodensee, Alb und Alpen, sagt das Lexikon, und der Reisende: Es ist da, wo die Dörfer weiter gestreut sind als am Neckar, dafür fast jeder größere Ort eine frühere Freie Reichsstadt oder doch im Besitz einer stattlichen Barockkirche und auf jeden Fall ein .....
[ mehr ]
Index » Deutsche Landschaften

Aufgaben einer literaturgeschichtsschreibung der rumäniendeutschen literatur nach i945

In Rumänien wird in letzter Zeit ein Schlagwort überstrapaziert: das von der Rückkehr zur Normalität. Wenn wir uns heute nach über vier Jahrzehnten beispielloser Gängelei und Bevormundung zu Forschungsschwerpunkten und -defiziten in der Literaturgeschichte Ostmittel- und Südosteuropas äußern können, .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Gustav freytag: soll und haben (i855)

Nicht ein überragendes zu stellen und mit seiner Literatur im Dienst der Öffentlichkeit einzugreifen. Motiviert durch dieses Vorhaben übernahm er die Redakteursstelle der Grenzholen, die sich unter der Leitung von Julian Schmidt zur wichtigsten Zeilschrift insbesondere der ersten Phase des Bürgerli .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Phase des programmatischen Realismus (1848-1870)

Wilhelm raabe - stopfkunchen (i89i): der kritische realismus eines bürgerlichen autors

An keinem anderen Autor lässt sich die mit dem Wandel der bürgerlichen Gesellschaft, insbesondere nach der Reichsgründung einhergehende Ent-wicklung des Bürgerlichen Realismus von einem frühen programmatischen zum späten kritischen Realismus so deutlich zeigen wie an Wilhelm Raabe; nicht zuletzt sei .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Der späte Realismus (1870-1900)

Wilhelm raabe - der philister

Wie Keller und Storni wirft Raabe in seinen späten Romanen die Frage nach dem Verbleib der ehemaligen bürgerlichen Werte und Normen sowie nach der Selbstbehauptung des Individuums in einer zunehmend über den Einzelnen hinweg entscheidenden Gesellschaft auf. Im Stopfkuchen bringt er sie mit der Infra .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Der späte Realismus (1870-1900)

Raabe, wilhelm

Geb. 8.9.1831 in Eschershausen; gest. 15.11.1910 in Braunschweig Gegen Ende des Jahres 1854 entschließt sich der 23jährige R. plötzlich, einen Roman zu schreiben. Er hatte sowohl die Schule als auch eine Buchhändlerlehre vorzeitig abgebrochen, bevor er aus der Braunschweiger Provinz an die Berliner .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Wilhelm raabe: die akten des vogelsangs (i896)

Auch Raabes zu seinen Lebzeiten letzter erschienener Roman hat die ehemalige Vision einer humanen bürgerlichen Gesellschaft und einer positiv gelebten Bürgerlichkeit langst verabschiedet. Die zentralen Ideen dieser Vision, harmonische ZusammenFührung von Individuum und Gesellschaft, bürgerliche Sozi .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Der späte Realismus (1870-1900)

Wilhelm raabe (i83i-i9i0)

Verglichen mit Storni, Keller und Meyer nimmt sieh Raabes novellistisches Werk bescheiden aus, Raabe ist vornehmlich Romancier. Allerdings kommen ihm die novellistische Form und der novellistische Blick bei seinem Interesse an den Nebensächlichkeiten und Marginalien des Lebens entgegen: '|...| das K .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Novellenliteratur des Bürgerlichen Realismus

Männlicher buchstabe und weibliches herz

Der Erziehung des Vetters, die das Mädchen aus der Welt entfernt, das Selbst vom Körper trennt und das weibliche Begehren durch die Erfüllung des männlichen definiert, liegt eine neuartige Struktur zugrunde, welche für die Erfindung der bürgerlichen Kindheit konstitutive Bedeutung hat. Die rationali .....
[ mehr ]
Index » Die Abwesenheit der Kindheit

Elisabeth langgässer (i899-i950)

Mit zehn Jahren verlor Elisabeth den jüdischen Vater; kurz vor der Eheschließung war sie katholisch getauft worden. Sie zog mit der Mutter aus dem rheinhessischen Alzhey nach Darmstadt, wo sie nach dem Abitur 1918 sich zur Lehrerin ausbilden ließ. Das Milieu eines durch Assimilierung gesteigerten Pa .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Dada in zürich und berlin - experimente mit lauten, buchstaben und dem publikum (i9i6-i920)

I. Die Gruppen und der Name Die bedeutendsten deutschsprachigen Dada-Gruppen existierten in den Jahren 1916 bis 1920. 1916 gründete Hugo Ball , der dem Umkreis des Expressionimus entstammte, mit einer internationalen Gruppe von Weltkriegsemigranten in Zürich das 'Cabaret Voltaire". Die Opposition .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Psychogramm eines individuellen schicksals oder parabel vom untergang preußens?

Worum geht es in 'Schach"? Fontane selbst gibt in einem Brief 1882 eine zusammenfassende Antwort: 'Schach von Wuthenow [. . .] spielt in der Zeit von 1805 auf 6 und schildert den schönsten Offizier der damaligen Berliner Garnison, der, in einem Anfalle von Ãœbermut und Laune, die liebenswürdigste, .....
[ mehr ]
Index » Deutsche Novellen » Theodor Fontane: Schach von Wuthenow

Komödie: arabella

Mit der Analyse, die der Tragödie Elektra galt, haben sich, über das bis dahin bekannte lyrische Drama hinaus, Einblicke in Aufbau und Struktur des Dramas ergeben, die nun am Beispiel einer Komödie zu vervollständigen sind. Wenn statt des weitaus berühmteren Schwierigen - der nicht unbedingt für uns .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Babel oder die unmögliche Ãœbersetzung: von benjamin zu derrida und de man

Walter Benjamin und Jacques Derrida stimmen in der Ansicht überein, daß, wie Benjamin es ausdrückt, die Sprache »nicht ein verabredetes System von Zeichen ist«1", und die Signifikanten folglich nicht als konventionelle Markierungen universell geltender Begriffe im Sinne von Saussure aufzufassen sind .....
[ mehr ]
Index » Derrida: Dekonstruktion, Philosophie und Literaturtheorie

Abstraktion und arabeske

Ein anderer Satz schließt Phantasie und Intelligenz zusammen. 1856 schreibt Baudelaire in einem Brief: .....
[ mehr ]
Index » Autoren » BAUDELAIRE

Schicksalscharakter des abenteuers

Der 'Donnerschlag von 1914" hallte in der bürgerlichen Welt als schicksäliges Echo wider. Aber das Schicksal trug die Maske des Abenteuers. Die Zitadelle leidlicher Sicher= heit, in der sich die europäische Menschheit vor dem Ersten Weltkrieg befunden hatte, stand dem Einbruch des Elemen= taren offe .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » WANDLUNGEN DES ROMANS

Das abenteuer des narziß. hermann hesse

Narziß und tragisches Abenteuer. Halten wir die beiden Pole des Themas fest im Blick, so erschließen sich uns auch im Werk Hermann Hesses die eigentlichen Probleme. In 'Narziß und Goldmund" kommt der Leser nicht an dem Gedanken vorbei, daß Goldmund nur darum seiner Lebens= und Liebeslust so unbekümm .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » WANDLUNGEN DES ROMANS

Raabes nach- schlagewerke

Unschätzbare Verdienste um die Materialgrundlage der Expressionismusforschung erwirbt sich in diesen Jahren der Bibliothekar Paul Raabe . Zuerst publiziert er 1965 ein Repertorium der Zeitschriften Jahrbücher, Anthologien, Sammelwerke, Schriftenreihen undAlmanache, die aus der Bewegung hervorgegang .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Forschungsbericht

Sentimentalisches und naives abenteuer

Ein Abenteurer — wenn auch ein spekulativer — ist Kästner gewiß. Bietet doch in einer Zeit der Gesellschaftsreisen und des Touring=Menus das Erlebnis schlechthin die Chance des Abenteuers! Jedem Columbus auf diesem Gebiet — mag er Sardinien oder die Ägäis bereisen — folgt die Invasion gesch .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » DER ROMAN DER GEGENWART

Das kosmische abenteuer

Das Abenteuer, dem eine entbundene Welt zufällt und das sich exzentrisch in ein Jenseits der Wirklichkeit verlagert, wird schon in der Lyrik vor 1914 gefeiert. Der Begriff Expressionismus verliert mit wachsendem Abstand immer mehr an definitorischer Bedeutung. Die hymnische Dichtung von Theodor Däub .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » GRUNDSITUATION DER LYRIK

Fabelanalyse

Als Geschichte erzählender und dramatischer Texte beschreiben wir den Gesamtvorgang zwischen dem ersten und letzten Satz, genauer: dem ersten und letzten Handlungsmoment des Textes. Ihre Expansion und die Darstcllungsprinzipicn werden erkennbar im Verhältnis zum Geschehen. Dieses wird in narrativen .....
[ mehr ]
Index » Literaturinterpretation » Kategorien und Verfahren der Strukturanalyse

Der literarische text als rezeptionsvorgabe

Die litcraturwisscnschalllichc Rezepiionsthcorie untersucht die Beziehungen und Determinationsfaktoren im Verhältnis IT.XT - I.LSLR - WIRKLICHKEIT. Sie fragt danach, wer warum wie versteht und erarbeitet Kriterien und Verfahren für eine an den tatsächlichen oder potentiellen Wirkungen der Literatur .....
[ mehr ]
Index » Literaturinterpretation » Text - Leser - Wirklichkeit: Rezeptionsästhetische Analyse

Mannheim und habermas

Die letzten Zeilen bezeichnen nicht nur die Differenz zwischen der späten Kritischen Theorie und der Wissenssoziologie, sondern auch die zwischen dieser und Habermas. Die freischwebende Intelligenz Mannheims soll nicht als Statthalterin eines integrierten revolutionären Subjekt die Negativität der v .....
[ mehr ]
Index » Ideologie und Theorie » Jenseits der Ideologie: „freischwebende Intelligenz" und „ideale Sprechsituation"

Epilog: von habermas zu bourdieu

Im vorigen Abschnitt sollte u. a. gezeigt werden, welche Folgen die Ãœberbetonung des sozialen Konsensus sowie die Abkoppelung der Kommunikation als 'kooperativer Wahrheitssuche" von den Realfaktoren gesellschaftlichen Umgangs haben können. Pierre Bourdieu, der, wie sich herausstellen wird, eher die .....
[ mehr ]
Index » Ideologie und Theorie » Jenseits der Ideologie: „freischwebende Intelligenz" und „ideale Sprechsituation"

Die luhmann-habermas-debatte

In mancher Hinsicht könnte die Luhmann-Habermas Debatte der frühen siebziger Jahre als eine Fortsetzung des 'Positivismusstreits" gelesen werden: nicht nur weil Habermas seinem Kontrahenten eine Einschränkung der Rationalität auf technisch verwertbares, instrumentelles Wissen vorwirft6" und somit Ar .....
[ mehr ]
Index » Ideologie und Theorie » Ideologie in der Theorie: Soziologische Modelle

Ideologie und ideologiekritik: jürgen habermas

Im Unterschied zum Soziolekt der Althusser-Gruppe, der Diskurse hervorbringt, in denen politisches Engagement und die Forderung nach strenger Wissenschaftlichkeit im Sinne der Physik zu einer immer prekären Synthese gebracht werden, spricht Habermas, vor allem in der Zeit des 'Positivismusstreits" .....
[ mehr ]
Index » Ideologie und Theorie » Ideologie in der Theorie: Soziologische Modelle

Abenteuerliteratur

Abenteuerliteratur ist keine klar um-rissene Gattungsbezeichnung. Man zählt vor allem Romane dazu, die in der Absicht geschrieben wurden, das Lesepublikum durch spannende Handlung und Taten eines —» Helden zu unterhalten. Abenteuer, in die der Held gewollt oder ungewollt gerät, müssen von ihm bestan .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Alphabet

Das Alphabet gibt die vollständige Buchstabenreihe eines Schriftsystems in einer bestimmten Folge wieder, wobei diese Anordnung auf unterschiedlichen Traditionen beruht. Ãœber die Entstehung des Alphabets kann nur spekuliert werden. Vermutlich ist es semitischen Ursprungs und wurde Ende des 2. Jah .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Ausgabe

In der Buchproduktion gebräuchliche Bezeichnung für die qualitative Ausstattung eines Druckwerkes; z.B. Taschenbuchausgabe , Sonderausgabe, Jubilä- umsausgabe, Dünndruckausgabe, broschierte oder gebundene, vollständige, unveränderte oder gekürzte Ausgabe. Gelegentlich synonym mit —»Auflage verwen .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Ausgabe letzter hand

Vom Autor kontrollierte und durchgesehene Ausgabe seiner Werke, die dann als maßgeblich und authentisch gilt und als Grundlage für eine —»historisch-kritische Ausgabe benutzt wird. Der Ausdruck hat sich seit der 60bändigen «Vollständigen Ausgabe letzter Hand» der Werke Johann Wolfgang Goethes dur .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Erstausgabe

Als erste selbständige Buchveröffentlichung eines Werkes stellen Erstausgaben ein beliebtes Sammelobjekt dar. Die weiteren —»Auflagen eines erstmalig erschienenen Werkes erscheinen meist bis auf Fehlerkorrekturen unverändert; veränderte, aktualisierte und/ oder erweiterte Fassungen nennt man Neua .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Fabel

1. Stoff- und Handlungsgerüst, das einem epischen oder dramatischen Werk zugrunde liegt. 2. Heitere —> Tierliteratur in Vers oder Prosa. Tiere verkörpern, meist etwas überspitzt, Menschen und ihre Eigenschaften und Verhaltensweisen und verkünden am Ende der Erzählung eine moralische Einsic .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Historisch-kritische ausgabe

auch kritische Edition. Dieser wissenschaftliche Editionstypus macht es sich zur Aufgabe, den Text eines Werkes in kritisch überprüfter Form vorzulegen. Die Entwicklungsprozesse des editierten Textes werden anhand von zur Verfügung gestelltem Material wie —»Handschriften, Drucke u. a. untersucht u .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Inkunabeln

Früheste Erzeugnisse des Buchdrucks . .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Lizenzausgabe

Besondere—> Ausgabe eines Buches, das - möglicherweise in veränderter Aufmachung - in einem zweiten —»Verlag erscheint, für die der ursprüngliche Verleger die Rechte an den anderen Verlag abgegeben hat . .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Originalausgabe

Vom Urheber autorisierte Fassung eines Werkes im Unterschied zur Kopie, Zweitfassung, Umarbeitung, —»Fälschung. .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Parabel

Griechisch parabole: Gleichnis) Gleichnishafte —»Erzählung mit meist belehrender Absicht. Im Unterschied zum —»Gleichnis erschließt sich die Aussage der Parabel durch Analogieschluß, weil die direkte Verknüpfung mit dem Gemeinten, iwie beim Gleichnis, fehlt. {, die liGotthold Ephraim Lessing ein .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Courths-mahler, hedwig (d. i. ernestine friederike elisabeth, pseudonyme: relham, hedwig brand)

Obschon als »Fourths-Malheur« und »Kotz-Mahler« verspottet und parodiert. Superlative ringsum: über zweihundert Romane hat sie geschrieben , allein vierzehn Titel im Jahr 1920: ca. 30 Millionen Exemplare betrug die Gesamtauflage, als sie starb; über Jahrzehnte war sie die Nr. 1 aller Leihbüchereien; .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Borchers, elisabeth

chagall Wapnewski, Peter. In: Gedichte und Interpretationen 6, 1982, S. 241 - 250. Das Begräbnis in Bollschweil Domin, Hilde. In: Frankfurter Anthologie 2, 1977, S. 221 - 224. Die große Chance Hinck, Walter. In: Frankfurter Anthologie 5, 1980, S. 235 - 238. eia wasser regnet schlaf .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Langgässer, elisabeth

Daphne Vieregg, Axel. In: Gedichte und Interpretationen 5, 1983, S. 348 - 359. Daphne an der Sonnenwende Blöcker, Günter. In: Frankfurter Anthologie 2, 1977, S. 171 - 175. Der Laubmann und die Rose Schmidt-Ihms, Maria. In: Acta Germanica 1, 1966, S. 99- 116. Frühling 1946 Krüger, Horst .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Babeuf, francois noel

B. war Zeitgenosse der Französischen Revolution, seine Auffassungen aber weisen über diese hinaus. Indem er den ersten Versuch unternahm, eine kommunistische Utopie nicht nur zu entwerfen, sondern sie auch politisch durchzusetzen, unterscheidet er sich von den frühen Utopisten. Als Theoretiker und P .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Plessen, elisabeth

Dank dir dank euch Gnüg, Hiltrud. In: Aufbrüche, 1979, S. 34 - 35. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Raabe, wilhelm

Des Menschen Hand Fritz, Walter Helmut. In: Frankfurter Anthologie 9, 1985, S. 103 - 105. Flüchtiges Glück Bienek, Horst. In: Zeit wie Ewigkeit, 1987, S. 42 - 45. Glockenklang Oppermann, Hans. In: Raabe-Jb, 1962, S. 78 - 85. Zwiesprache Schulz, Bernhard. In: Literarischer Unterrich .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Feyerabend, paul karl

»Anvthing goes«. so lautet das Leitmotiv der Wissenschatts-theone F.s. die er als Kritik an den primär methodologisch orientierten Wissenschaftsphilosophien im Umfeld des Logischen Empirismus und Kritischen Rationalismus entfaltete. Neben Th.S. Kuhn. I. Lakatos. St. Toulmin und N. R. Hanson gilt F .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Habermas, jürgen

Seiner philosophischen und politischen Denkweise nach stammt H. aus der Frankfurter Schule, die unter anderem als theoretischer Nährboden der Studentenrevolte in den öoiger Namen wie Max Horkheimer. Theodor W. Marcuse stehen für die ältere Genera selbst »Kritische Theorie« nannte. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Abendlied - matthias claudius

Mit dem Titel Abendlied stellt sich Claudius in eine bestehende Tradition. Trotz antik-mythischer und christlicher Präformationen konstituierte sich das Abendlied »als selbständige poetische Gattung, als volkssprachliches Gegenstück zum >Te lucis ante< der Kirche, als Abendgebet des Dichters« erst .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Abendständchen - clemens brentano

Hör', es klagt die Flöte wieder, Und die kühlen Brunnen rauschen. Golden wehn die Töne nieder, Stille, stille, laß uns lauschen! Holdes Bitten, mild Verlangen, 5 Wie es süß zum Herzen spricht! Durch die Nacht, die mich umfangen, Blickt zu mir der Töne Licht. Von Anbeginn — Hör! — .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Der knabe im moor - annette von droste-hülshoff

O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn es wimmelt vom Heiderauche, Sich wie Phantome die Dünste drehn Und die Ranke häkelt am Strauche, 5 Unter jedem Tritte ein Quellchen springt, Wenn aus der Spalte es zischt und singt, O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn das Röhricht knistert im Hauche! Fe .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Kleines ruhmesblatt für alexander graf von faber castell - reiner kunze

1 Als wir zu beginn der sechziger jähre nach Greiz in Thüringen gezogen waren, sagte eines morgens die briefträgerin: »Was die leute so reden, herr Kunze.« Sie wollte sich nicht nur der post entledigen, und ich ermutigte sie. »Sie hätten eine so tüchtige frau«, sagte sie. »Stimmt«, sagte ich. »Jed .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Kleines ruhmesblatt für alexander graf von faber castell

Die seele hat ihren sitz in der nähe des herzens Mit jedem bäum, dessen wipfel s ausdünnt, treibt in der seele er angstnadeln In der nähe des herzens verschanzt er die tümpel seiner uferau, echos gewesener landschaft, 10 und steckt an den wald sich letztes reihersilber Das ergebnis des p .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Abenteuer mit dichtung - jürgen theobaldy

Als ich Goethe ermunterte, einzusteigen war er sofort dabei Während wir fuhren wollte er alles ganz genau wissen Ich ließ ihn mal Gas geben 5 und er brüllte: »Ins Freie!« und trommelte auf das Armaturenbrett Ich drehte das Radio voll auf er langte vorn herum brach den S .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Erkenntnistheorie iii: lyotard vs. habermas

Der im folgenden entwickelte Grundgedanke ist in wenigen Worten zusammenzufassen: Lyotards partikularisierende und Habermas' universalisierendc Reaktionen auf die postmoderne Problematik sollen in dem hier konstruierten Kontext kritisiert und dialektisch miteinander verknüpft werden. Es soll gezeigt .....
[ mehr ]
Index » Moderne / Postmoderne Literatur » Postmoderne Philosophien als Kritiken der Moderne

Ästhetik: die heterotopie und das erhabene, die allegorie und die aporie

Die postmoderne Ästhetik entspricht insofern der postmodernen Ethik, Erkenntnistheorie und Sozialphilosophie, als sie die Be-griffslosigkeit, die Vielfalt und das Heterogene zur Grundlage hat. Allerdings sollte man sich davor hüten, von der simplifizierenden Annahme auszugehen, daß es eine postmode .....
[ mehr ]
Index » Moderne / Postmoderne Literatur » Postmoderne Philosophien als Kritiken der Moderne

Wilhelm raabe (i83i-i9i0),

der über den Beruf eines Buchhändlers und nach verspätetem Studium in Berlin zur Dichtung kam. Im Gegensatz zu Storm und Keller hat Raabe niemals eine große Lesergemeinde gefunden. Raabes Vorliebe für Menschen, 'die hinter der Hecke liegen gelassen worden sind", für das Unauffällige, Anspruchslose .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Elisabeth langgässer (i899-i950)

aus der Bedrückung der modernen Angst mit ihrem Roman 'Das unauslöschliche Siegel" , in welchem der Glaube an Gott und die Nachfolge Christi als letzte Plattform eines sinnerfüllten Lebens erscheint. Die 'Märkische Argonautenfahrt" behandelt ein ähnliches Thema: Menschen, die sich der Wirklichkeit .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Nach 1945

Alfred andersch: »sansibar oder der letzte grund« (i957) - existentialistische parabel

Entscheidung zur Selbstverantwortlichkeit Die Sehnsucht nach dem Abenteuer hat das erste Wort. »Der Mississippi wäre das Richtige«. Der sechzehnjährige Schiffsjunge, der dies denkt, hat sich auf dem Speicher einer alten Gerberei in der Ostsee-Hafenstadt Rerik ein Versteck geschaffen, in dem er se .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Max frisch: »homo faber« (i957) - roman am schnittpunkt zweier kulturen

In Max Frischs zwischen 1955 und 1957 entstandenem Roman berühren sich zwei große Themen der Kulturgeschichte. Eines ist das an Sophokles' Ödipus-Tragödie anschließende, nach der Antike in vielfachen Variationen sich verästelnde Inzest-Motiv, nicht nur der Mutter-Sohn-Inzest, sondern auch die soge .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Abenteuer, gefühlswelt und lebensskizzen im roman der aufklärung

Aus dem spanischen Schelmenroman, der erfundenen Autobiographie eines Dieners vieler Herren, entwickelte sich Ende des 17. Jahrhunderts der europäische Abenteuerroman mit einer Fülle an Beispielen, die im Aufbau sich alle sehr ähnlich waren. Die Grundstruktur war die .....
[ mehr ]
Index » Aufklärung (18. Jahrhundert)

Redeformen und bewußtseinswiedergabe

Seit über zweitausend Jahren wird die Erzählung als Nachahmung , genauer gesagt als Darstellung oder Nachahmung »handelnder Menschen« definiert : Das muß die Wiedergabe dessen einschließen, was jene sagen oder denken und fühlen. Schon Piaton hatte verschiedene dichterische Darbietungsweisen danach u .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Grundlagen narrativer Texte

Aber, herr heinrich mann: eure zeit istjetzt vorbei.

Als fiir Friihjahr 1932 die Wahl des Reichsprăsidenten ansteht, schreibt Kurt Hiller in der ,Weltbuhne': „Takt und eine Notverordnung verbieten, des breitern darzulegen, warum der Generalfeldmarschall unsereinem nicht geeignet scheint, die Nation zu fiihren." Und um die Wiederwahl eben dieses .....
[ mehr ]
Index » Romane der Weimarer Republik » VERACHTUNG UND GUTE

Begriff, aufgaben, konzepte der literaturgeschichtsschreibung

Auf den kleinsten Nenner gebracht, stellt die Geschichtsschreibung der Literatur zwischen verschiedenen Texten einen Zusammenhang her: entweder durch eine äußerliche Reihung, deren Sinn im Erfassen der Gegenstände liegt, oder durch das Aufzeigen einer inneren Logik in ihrer zeitlichen Abfolge. Insof .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Literaturgeschichtsschreibung

Das »morsealphabet« der lyrik

Wer als Liebhaber von Lyrik einmal mit Morsetaste und Funkgerät umgehen lernte, weiß von der geheimen Ähnlichkeit des Funkverkehrs mit der Vermittlung und Aufnahme von Lyrik: die Benutzung eines Morsealphabets dort, der Gebrauch sprachlich-lyrischer Zeichen hier. Man muss, um die Funkzeichen aufzufa .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Das Gedicht: Entschlackte Sprache

Paul gerhardt (i607-i676): abend-lied - die güldnen waffen gottes

In Luthers Kirchenlied haben Natur und Landschah im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten noch keinen Platz. Nacht ist Sündennacht oder aber Nacht des neuen Lichts, also Weihnacht . Das Verschwinden der Sonne löst die Sehnsucht nach Gottes Licht aus . Naturerscheinungen bleiben abstrakt und geben nur .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Lieder zur Glaubensstärkung

Walter helmut fritz (geb. i929): also fragen wir beständig ... aber ist das eine antwort?

Heinrich Heine : Laß die heiigen Parabolen ... - Laß die heiigen Parabolen, Laß die frommen Hypothesen -Suche die verdammten Fragen Ohne Umschweif uns zu lösen. Warum schleppt sich blutend, elend, Unter Kreuzlast der Gerechte, Während glücklich als ein Sieger Trabt auf hohem Roß der Schlechte? .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Riss im Dasein

Hilde domin (geb. i909): abel steh auf - dennoch die hoffnung

»Das A und O ist für mich«, sagt Hilde Domin in den Frankfurter Poetik-Vorlesungen , »der immer mögliche Neuanfang: die zweite Chance«. Davon spricht auch das Gedicht Abel steh auf, das die Autorin als ihr »zentrales Wort« versteht. Abel steh auf Abel steh auf es muß neu gespielt werden täglich .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Kain und Abel

Elisabeth langgässer (i899-i950): frühling i946 - heimkehr ins leben

Wie nur wenige Schriftsteller und Autorinnen hatte Elisabeth Langgässer die Widersprüche und Absurditäten einer Epoche auszuhalten. Tochter eines katholisch getauften Kreisbaurats jüdischer Herkunft, fiel sie im »Dritten Reich« als sogenannte »HalbJüdin« unter die Nürnberger Rassegesetze und erhielt .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Erneuerungs- und Warngedicht

Elisabeth borchers (geb. i926): die große chance - schönheit mit widerhaken

Die grosse Chance Abends entspannen uns eilfertige Bilder, die Story der Gerechtigkeit, das Epos zu dritt. Da geht mit dem Killer das Unrecht des Tags. Da wird Sehnsucht gelehrt und gestillt. Da sind wir nach Maß. Wenn alles vorbei ist und die Schöne am verwilderten Grab des Vaters ihr Hau .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Sackgassen der Naturlyrik

Oskar pastior (geb. i927): heißer abend im alten tulcea - das karussell

Das Gedicht gehört nicht zu den Texten Pastiors, die aus der lyrischen Tradition radikal ausbrechen ins experimentelle Spiel mit der Sprache und neue Sprachlegierungen erproben. Es steht noch im Vorfeld der Anagrammgedichte, der Umstellung von Buchstaben und Silben, oder der Gedichte in Palindromen, .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Lyriker als Laut-Mime und Sprach-Virtuose

Reise-, abenteuer- und sacherzählungen

Mit Titelbezeichnungen wie 'Reisebilder', 'Land- und Seebilder', 'Völkergemälde', 'Kosmorama', 'Entdeckungsfahrten' oder 'Streifzüge' ist bereits das breite Spektrum der Reiseliteratur umrissen, das von der sachlich belehrenden Reisebeschreibung bis hin zur abenteuerlichen Reiseerzählung reicht . D .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Das abenteuer

Indianerbuch, Robinsonade, Zukunftsroman - dies sind neben der Detektivgeschichte die beliebtesten Gattungen der Abenteuererzählung der Weimarer Republik. Zu den meistgelesenen Autoren gehörte Steuben mit seinen fesselnden Erzählungen um den Shawneehäuptling Tecumseh, die die geschichtlichen Ereig .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Jemand mußte josef k. verleumdet haben ... : sündenböcke und menschenopfer

So wie die phantastische Literatur unter der Oberfläche ihrer irrationalen Weltsicht Spuren rationaler Sinngebung trägt, weist auch die kriminalistische Literatur neben ihrer offensichtlichen rationalen Prägung Elemente irrationaler Provenienz auf. Als Genres, die ihre spezifischen Merkmale im Zuge .....
[ mehr ]
Index » Sichtweisen der Moderne III: Vernunft und Logik

Fabel - wort und begriff

Um die Fabel als literarische Form von der Fabel als thematisch-stofflichem Grundplan im Handlungsablauf einer epischen oder dramatischen Dichtung zu unterscheiden, dient der Zusatz „äsopisch" . Er verweist auf die Gestalt des sagenumwobenen Äsop, einen angeblichen phrygi-schen Sklaven , der sich im .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Die fabel als kinder- und jugendlektüre

Die Fabel ist in ihrer rationalen Struktur, ihrem Kunstcharakter und der verhandelten Thematik wegen Literatur, die sich an Erwachsene wendet; bis in die Gegenwart hinein bleibt dieser Adressatenbezug erhalten. Andererseits ist die Fabel aber schon von früh an nicht allein Erwachsenenliteratur gewes .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Fabel als schullektüre

Als Lektüre für Kinder und Jugendliche hat die Fabel auch eine lange Schultradition. In den Klosterschulen und Lateinschulen des Mittelaters war sie ebenso beliebt wie in den griechischen Rhetorenschulen . Luthers Freund und Mitstreiter Philipp Melanchton räumt der Fabel in seiner Schrift De utilit .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Fabeln als tiererzählungen

In gleicherweise stammt auch die Fabel aus einer Zeit, in der es noch keine Trennung zwischen Erwachsenen- und Kinderliteratur gab. Fabeln sind dementsprechend wie die andern antiken Tiererzählungen von Haus aus zunächst keineswegs spezifische Kinderliteratur; sie wurden erst im Laufe einer langen E .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

Abenteuerliteratur - grundzüge, zur etymologie des wortes „abenteuer

Grundzüge Bei dem, was wir Abenteuerliteratur nennen, handelt es sich um eine der ältesten Erscheinungsformen der Literatur, die von ihrem ersten Auftreten an bis heute lebendig, das heißt, wandlungsfähig geblieben ist. Während ihrer langen Geschichte hat sie alle Veränderungen mitgemacht, denen di .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Strukturen der abenteuerliteratur

Eines der Hauptmerkmale des Genres liegt in der für jeden Text abenteuerlichen Inhalts charakteristischen, auf Spannung angelegten Erzählstruktur. Dies zeigt ganz deutlich eines ihrer klassischen Beispiele. Ein fünfzehnjähriger Junge, der bei seinen Eltern in einem einsamen Wirtshaus an der schotti .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Abenteuerliteratur - herkunft und geschichte

Heinrich Pleticha hat von der Abenteuerliteratur zu Recht geschrieben, dass 'bei keiner Jugendbuchgattung die Wurzeln so weit zurückreichen wie gerade hier". Was Pleticha über die Abenteuerliteratur für die Jugend aussagt, gilt jedoch für die Abenteuerliteratur schlechthin. Momente des Abenteuerlic .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Abenteuerliteratur in deutschland

Auch bei der Abenteuerliteratur deutscher Autoren kann es nur um eine exemplarische Auswahl gehen. Zunächst sind drei Schriftsteller zu nennen, die in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts zu schreiben begannen und dabei eigene Erfahrungen verwerten konnten. Der erste ist der auch heute noc .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Abenteuerliteratur für junge leser

Eine Abgrenzung der Jugendliteratur von der Literatur für Erwachsene - ohnedies nicht unproblematisch - ist im Bereich des Abenteuerbuchs besonders schwer zu vollziehen. Das zeigen Prospekte von Jugendbuchverlagen mit einschlägiger Produktion: Defoes 'Bob Singleton", Melvilles 'Taipi" oder Londons ' .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Zur rezeption der abenteuerliteratur

Wie Erhebungen gezeigt haben, nimmt Abenteuerliteratur in der Lektüre der Heranwachsenden eine deutliche Spitzenstellung ein, wobei der Höhepunkt des Interesses bei den Zehn- bis Zwölfjährigen liegt; aber auch in der Altersgruppe der Dreizehn- bis Siebzehnjährigen ist die Neigung zu abenteuerlicher .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Matthias claudius - abendlied

Der Mond ist aufgegangen, Die goldnen Sternlein prangen Am Himmel hell und klar; Der Wald steht schwarz und schweiget, Und aus den Wiesen steiget Der weiße Nebel wunderbar. Wie ist die Welt so stille, Und in der Dämmrung Hülle So traulich und so hold! Als eine stille Kammer, Wo ihr des Tages Ja .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Clemens brentano - abendstÄndchen

Hör, es klagt die Flöte wieder, Und die kühlen Brunnen rauschen, Golden weh'n die Töne nieder; Stille, stille, laß' uns lauschen! Holdes Bitten, mild Verlangen, Wie es süß zum Herzen spricht! Durch die Nacht, die mich umfangen, Blickt zu mir der Töne Licht. Das Lied leitete ursprünglich den vierte .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Gottfried keller - abendlied

Augen, meine lieben Fensterlein, Gebt mir schon so lange holden Schein, Lasset freundlich Bild um Bild herein: Einmal werdet ihr verdunkelt sein! Fallen einst die müden Lider zu, Löscht ihr aus, dann hat die Seele Ruh; Tastend streift sie ab die Wanderschuh, Legt sich auch in ihre finstre Truh. No .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Georg trakl - abendland

Else Lasker-Schüler in Verehrung 1 Mond, als träte ein Totes Aus blauer Höhle, Und es fallen der Blüten Viele über den Felsenpfad. Silbern weint ein Krankes Am Abendweiher, Auf schwarzem Kahn Hinüberstarben Liebende. Oder es läuten die Schritte Elis' durch den Hain Den hyazinthenen Wieder verh .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Ernst schnabel im dunklen tal der bären

Analyse Der Stoff Die Erzählung 'Im dunklen Tal der Bären" ist ein charakteristisches Beispiel für Schnabels Kurzgeschichten, in denen er ungewöhnliche Vorfälle im Lebensstrom darstellen will. Acht Jungen zelten in einem Gebirgstal bei Javorina. Vom Lager aus steigen drei der Jungen, der Größere .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Elisabeth langgässer saisonbeginn

Analyse Die Erzählerin scheint zunächst eine alltägliche, ganz belanglose Begebenheit darzustellen. Zum erstenmal wird der Leser stutzig, als das neue Schild ausgerechnet bei dem Kruzifix errichtet werden soll. Doch vergißt er das schnell wieder, da das Beratschlagen und Arbeiten der Männer den Bli .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Elisabeth langgässer untergetaucht

Die Auseinandersetzung mit der Gegenwart reicht nicht aus, die Zukunft zu bewältigen. Es gehört zu unseren wichtigsten Erziehungsaufgaben, der jungen Generation Erfahrungen und Wissen zu vermitteln, das ihr ermöglicht, sich geschichtlich zu interpretieren. In mancher Hinsicht sind Erfahrungen wirksa .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Ernst schnabel hundert stunden vor bangkok

Methodische Vorüberlegungen 1. Wegen der Länge der Erzählung ist ihre Behandlung im 8. bis 10. Schuljahr nur nach gründlicher häuslicher Lektüre anzuraten. 2. In der Erzählung finden sich eine Reihe von Wörtern, die der vorherigen Erklärung an Hand eines Lexikons bedürfen: Bangkok = Hauptstad .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Analphabeten zweiten grades

Damit meine ich nicht etwa die »funktionalen Analphabeten«, die zwar lesen und schreiben können, aber nicht in der Lage sind, längere zusammenhängende Texte zu lesen und zu verstehen . Nein, ich meine den Manager in führender Position, den Hochschullehrer und den Pfarrer, die zwar im üblichen Sinne .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Jeder Zehnte ein Schriftsteller?

Die aufgaben des inneren schreibers

Ähnlich wie die des Therapeuten in der Psychotherapie ist es die wesentliche Aufgabe des Inneren Schreibers, virulente Ängste, Schuldgefühle und Abwehrmechanismen aus Kindheitstagen zu mildern, die das Erinnern und damit das »Ganz«-Werden verhindern. Auf ihn kann ich immer dann zurückgreifen, we .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Der Innere Schreiber

Störungen haben vorrang

Besonders deutlich wird das große therapeutische Potenzial des Schreibens, wenn jemand Schwierigkeiten ganz konkreter Art mit dem Verfassen von Texten hat. Hier möchte ich zwischen akuten und chronischen Störungen des kreativen Prozesses unterscheiden. Mit einer akuten Störung gehe ich nicht anders .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Schreiben als Therapie

Yardley, ysabel

Biografie: Y Yardley ist gelernte Geschäftsführungsassistentin. Sie studierte Deutsch und Literatur und ist im Bereich Bildungs- und Gesellschaftspolitik tätig. Sie lebt in Frankfurt/Main. Kriminalromane: 1995 Im Killen eine Eins, Scheffler; 1996 Die Lust auf das Laster und dazwischen die Liebe, Sc .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

W. i. lenin - aus: die aufgaben der jugendverbände

Ohne die klare Einsicht, daß nur durch eine genaue Kenntnis der durch die gesamte Entwicklung der Menschheit geschaffenen Kultur, nur durch ihre Umarbeitung eine proletarische Kultur aufgebaut werden kann - ohne eine solche Einsicht werden wir diese Aufgabe nicht lösen. Die proletarische Kultur fäll .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Elisabeth simons - der sozialistische realismus — eine neue weltkunst

[...] Die junge Sowjetmacht war als Heimat des Weltproletariats Ziel der Hoffnungen und der Aufmerksamkeit der fortschrittlichen und revolutionären Werktätigen aller Länder. Die sozialistischrealistische Literatur und Kunst der Sowjetunion gestaltete als erste das neue Menschenbild des revolutionär .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Christian emmrich - die sozialistische kinderliteratur und die aufgaben der siebziger jahre

[...] Die Herausarbeitung unseres sozialistischen Menschenbildes in der Dialektik von Kontinuität und Diskontinuität unseres geschichtlichen Werdens verlangt von der Kinderliteratur, unserer jungen Generation ein umfassendes und differenziertes Geschichtsbild zu vermitteln. Die großen Leistungen, d .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Gotthold ephraim lessing - abhandlungen über die fabel

Von dem Wesen der Fabel Wenn wir einen allgemeinen moralischen Satz auf einen besondern Fall zurückführen, diesem besondern Falle die Wirklichkeit erteilen, und eine Geschichte daraus dichten, in welcher man den allgemeinen Satz anschauend erkennt, so heißt diese Erdichtung eine Fabel. [■ .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Friedrich schiller - vorrede zur ersten ausgabe der 'räuber

Da sie [die dramatische Methode] uns ihre Welt gleichsam gegenwärtig stellt, und uns die Leidenschaften und geheimsten Bewegungen des Herzens in eigenen Äußerungen der Personen schildert, so wird sie auch gegen die beschreibende Dichtkunst um so mächtiger würken, als die lebendige Anschauung kräfti .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Langgässer, elisabeth

Sie wurde als Tochter eines Architekten geboren, besuchte die höhere Schule in Darmstadt und war etwa zehn Jahre lang Lehrerin an verschiedenen Schulen in Hessen. 1929 zog sie nach Berlin, wo sie bis 1930 als Dozentin an der sozialen Frauenschule tätig war. Ab 1930 hatte sie als freie Schriftsteller .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Raabe, wilhelm

Gegen Ende des Jahres 1854 entschließt sich der 23jährige R. plötzlich, einen Roman zu schreiben. Er hatte sowohl die Schule als auch eine Buchhändlerlehre vorzeitig abgebrochen, bevor er aus der Braunschweiger Provinz an die Berliner Universität gekommen war, um sich als Gasthörer philosophisch-his .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Schnabel, johann gottfried

»Ich weiß wohl, daß lange Zeite dieser Name bloß galt, um etwas ganz Verächtliches zu bezeichnen«, schreibt 1828 Ludwig Tieck über »jene treuherzige Chronik« der Insel Felsenburg, deren schlechter Ruf in umgekehrtem Verhältnis zu ihrer Popularität stand. Das Buch war einer der meistgelesenen Romane .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Die 'courage-fabel - quellen und abwandlung

Aber der Grimmeishausen läßt sich das Moralisieren und Abstrahieren nicht verbieten. Brecht, 1938 Der Satz, geschrieben zur Abfassungszeit der Mutter Courage und gegen Georg Lukäcs' Realismus-Thesen gerichtet, nimmt den barocken Sozialsatiriker als Vorläufer für Brechts didaktischen Literaturbegrif .....
[ mehr ]
Index » „Mutter Courage und ihre Kinder" als Muster epischer Theaterkunst

Die historisch-kritische ausgabe

Eine historisch-kritische Ausgabe neuzeitlicher Autoren besteht aus dem kritisch konstituierten Text und dem Kritischen Apparat. Der Apparat, der auch die Editionsprinzipien mitteilt, umfaßt in der Regel die folgenden Abschnitte: Beschreibung der Ãœberlieferung , Quellen, Zeugnisse , Entstehungsge- .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Editorik

Lese-, studien- und andere ausgaben

Für die wissenschaftliche Arbeit zu einem Autor ist nach Möglichkeit immer eine kritische Ausgabe heranzuziehen. Kritische Ausgaben gibt es freilich nur für eine Minderheit von Autoren, die nach allgemeiner Ãœberzeugung zum 'Kanon' gehören. Dann muß man nach Studienausgaben zitieren oder anderen ge .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Editorik

 Tags:
Abe  Kobo    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com